Archiv für den Autor: Infodienst Kreuzlingen

Künftige Nutzung des Bahnhofs Bernrain in Reichweite

Kreuzlingen – Neun Interessenten haben sich beim Stadtrat für die künftige Nutzung des Bahnhofs Bernrain beworben. Der Stadtrat führt nun mit zwei Kreuzlinger KMUs die Verhandlungen weiter.

Für den Bahnhof Bernrain wird die Zukunft zeigen, wofür er genutzt wird.. (Bild: ek)

Bis Ende April 2019 müssen sie eine einfache Projektstudie vorlegen. Nach deren Überprüfung durch eine Arbeitsgruppe entscheidet der Stadtrat, um dem Gemeinderat einen entsprechenden Baurechtsvertrag vorzulegen.

Nachdem die SBB den alten Bahnhof Bernrain an die Stadt Kreuzlingen …
* Weiterlesen…

Neujahrsempfang der Stadt

Kreuzlingen – Am Sonntag, 6. Januar, 17 bis 19 Uhr, lädt der Kreuzlinger Stadtrat zum traditionellen Neujahrsempfang in die Aula der Kantonsschule ein.

Sorgen für die musikalische Unterhaltung Stephan Frommer, Kaspar Stoll, Matthias Ammann (v.l.). (Bild: Antje Kroll-Witzer, LA KRITZER)

Nach der Begrüssung durch Stadtpräsident Thomas Niederberger sorgt das Jazz-Trio der Musikschule Kreuzlingen mit Stephan Frommer, Matthias Ammann und Kaspar Stoll für musikalische Unterhaltung. Anschliessend sind alle Einwohnerinnen und Einwohner zum Apéro inklusive …
* Weiterlesen…

Neues Sanitärgebäude für den Campingplatz

Kreuzlingen – Nach rund 50 Betriebsjahren wird der Campingplatz Fischerhaus seit 2013 etappenweise über mehrere Jahre bis 2020 saniert. Nach der Hochwassersicherung und ökologischen Aufwertung des Chogenbachs im letzten Jahr folgt diesen Herbst der Neubau eines neuen Sanitärgebäudes. Baustart ist am 22. Oktober.

Campingplatzleiter Walter Lerch vor dem alten Sanitärcontainer. (Bild: sb)

Im Zuge der etappenweisen Modernisierung des Campingplatzes Fischerhaus nimmt der Neubau des Sanitärgebäudes im Süden des Platzes eine Schlüsselposition ein. Die bestehenden, 15 Jahre alten Sanitärcontainer werden durch ein modernes und energetisch optimiertes Gebäude ersetzt. Qualifizierte Handwerker aus der Region bauen unter …
* Weiterlesen…

Alkohol an Kids verkauft

Kreuzlingen – Bei Testkäufen stellte sich heraus, dass drei von sieben Geschäften in Kreuzlingen Alkohol an Kinder verkaufen.

Es werden weiterhin Testkäufe durchgeführt.(J.Bredehorn/pixelio.de)

Der Verkauf von Alkohol und Tabak an unter 16-Jährige sowie von hochprozentigen Alkoholika an unter 18-Jährige ist in der Schweiz auf Bundes- und Kantonsebene verboten. Die Durchsetzung dieser Regeln liegt im Kanton Thurgau in der Verantwortung der Gemeinden.

Um die Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen Jugendschutzes auf …
* Weiterlesen…

Stadtrat sperrt die Nordeinfahrt

Kreuzlingen – Der Stadtrat hält am vorzeitigen Abbruch des versuchsweisen Verkehrsregimes im Boulevard fest. Allerdings folgt er der Aufforderung aus dem Zwischenentscheid des kantonalen Departements für Bau und Umwelt (DBU): Ab Montag, 15. Oktober 2018, gilt im Boulevard wieder die befristete Verkehrsanordnung.

Stein des Anstosses: Das Verbotsschild auf dem Boulevard. (Bild: ek)

Am 12. Juni beschloss der Stadtrat, die auf ein Jahr befristete Verkehrsführung im Boulevard vorzeitig zu beenden. Dabei stützte er sich auf Umfrage-Ergebnisse und Verkehrszählungen, die während der Versuchsphase seit Februar durchgeführt wurden. Der Beschluss wurde öffentlich aufgelegt und per …
* Weiterlesen…

Kanton entscheidet bei Einsprachen zum Stadthaus

Kreuzlingen – Gegen das Baugesuch betreffend Vorentscheid für den Neubau Stadthaus mit Tiefgarage und Neugestaltung Festwiese sind sechs Einsprachen eingegangen, wovon eine zurückgezogen wurde. Mit der Freigabe der Stellungnahme durch den Stadtrat, wird sie nun dem Departement für Bau und Umwelt des Kantons Thurgau (DBU) zum erstinstanzlichen Entscheid zugestellt.

Das Stadthaus hat Überlänge, was zu Baueinsprachen geführt hat. (Bild: zvg)

In seiner Stellungnahme beantragt der Stadtrat, die Einsprachen abzuweisen, soweit darauf einzutreten ist. Nebst der Stellungnahme wurden dem DBU auch die Baugesuchsunterlagen zugestellt und auf die dort enthaltene Begründung für die beantragten Ausnahmebewilligungen verwiesen, an der der Stadtrat …
* Weiterlesen…

Flügel im Park begeisterte 600 Gäste

Kreuzlingen – Unter dem Motto «Flügel im Park» wurde am Samstag ein einmaliges Programm voller Leidenschaft, Poesie, Tanz und Musik im Seeburgpark präsentiert. Rund 600 Besucherinnen und Besucher wohnten der städtischen Veranstaltung bei, die mit Rigolo Swiss Nouveau Cirque und dem Tanzzentrum der Musikschule Kreuzlingen organisiert wurde.


* Weiterlesen…

Neue Stromtarifsegmente – Energie wird teurer

Kreuzlingen – Die Strompreise der Technische Betriebe Kreuzlingen (TBK) werden ab 1. Januar 2019 über alle Tarifgruppe um +0.54 Rp./kWh oder rund drei Prozent ansteigen. Durch die sinkende Abgabe an die Stadt können die steigenden Energiemarktpreise teilweise abgefedert werden.

(Symbolbild: Archiv)

Bedingt durch die neuen gesetzlichen Anforderungen müssen die Tarifsegmente per 1. Januar 2019 neu gegliedert werden. Die Stromversorgungsverordnung (StromVV) Art.18 schreibt vor, dass für Endverbraucher mit vergleichbarem Bezugsprofil bis 30 kVA Anschlussleistung nur noch eine Kundengruppe zulässig ist. Die TBK mussten die Segmente neu einteilen und haben gleichzeitig …
* Weiterlesen…

Siebenschläfer und Mäuse entdecken

Kreuzlingen – Am Sonntag, 2. September, 10 Uhr, führt die Exkursion im Rahmen der städtischen Veranstaltungsreihe «Natur entdecken» zu den Lengwiler Weihern, um Siebenschläfer, Rötel- und Waldmäuse in ihren Lebensräumen zu beobachten.

Grosse schwarze Augen, rundliche Ohren und ein buschiger Schwanz zeichnen einen Siebenschläfer aus.(Bild: Pro Natura, D. Manhart)

Siebenschläfer bereiten sich bereits im August und September auf den Winterschlaf vor und sind in dieser Zeit häufig in den Nistkästen anzutreffen. Kathrin Wittgen, Naturpädagogin, führt von Unterschlupf zu Unterschlupf und erzählt den …
* Weiterlesen…

Zwischen Originalen und künstlerischen Reaktionen

Kreuzlingen – Die Kunstkommission der Stadt Kreuzlingen lädt am Sonntag, 2. September, 11 Uhr, ins Dreispitz Sport und Kulturzentrum an der Pestalozzistrasse zur Ausstellung Trautmann – Lauer.

Das Dreispitz wird zum Ausstellungsraum. (Bild: Gerda Imesch)

Ausgehend von Bildern des Malers Philipp Trautmann (1960 bis 2008) entwickelte Kurt Lauer neue Arbeiten, die zum ersten Mal öffentlich präsentiert werden. Die Fülle an Material und Werken, die Philipp Trautmann nach seinem frühen Tod im Jahr 2008 hinterliess, führte seine Eltern …
* Weiterlesen…