Archiv des Autors: Infodienst Kreuzlingen

Jahrmarkt light mit Maskentragpflicht

Kreuzlingen – Der traditionelle Kreuzlinger Jahrmarkt findet in diesem Jahr auf dem Bärenplatz in einer Light-Version unter Einhaltung der Covid-19-Verordnung statt: Besucherinnen und Besucher müssen eine Maske tragen und dürfen Speisen sowie Getränke nur sitzend konsumieren.

Jahrmarkt 2020 light: unter der Einhaltung der Covid-19-Verordnung. (Bild: Thomas Meier-Löpfe)

Er zählt zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender: der Kreuzlinger Jahrmarkt ist ein generationsübergreifendes Fest, das mit seinem grossen Angebot und seiner einzigartigen Atmosphäre zahlreiche Besucherinnen und Besuchern aus Kreuzlingen und seinen Nachbargemeinden anzieht.

Aufgrund der steigenden Fallzahlen der Covid-Infektionen …
* Weiterlesen…

Möbel an der Strasse entsorgen ist strafbar

Kreuzlingen – Gebrauchte Möbel können auf Online-Plattformen verkauft, verschenkt oder fachgerecht entsorgt werden.

Ausgediente Möbel dürfen nicht illegal an der Strasse entsorgt werden. (Bild: zvg)

Bei den Mitarbeitern des Werkhofs häufen sich Reklamationen über illegal entsorgte Möbel. Dabei handelt sich um illegale Abfallentsorgung, die gemäss kantonalem Abfallgesetz zur Anzeige gebracht und mit Busse bestraft werden kann.

Ausgediente, unbeschädigte Möbel gehören nicht an der …
* Weiterlesen…

Stadtrat appelliert an Bundesrätin Keller-Sutter

Kreuzlingen – Petitionäre fordern die Aufnahme von Flüchtlingen in Kreuzlingen. Rechtlich sind dem Stadtrat die Hände gebunden. Er wendet sich deshalb an Bundesrätin Karin Keller-Sutter und verlangt ein grösseres Engagement der Schweiz bei der Bewältigung dieser humanitären Krise.

{Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de)

Ende August reichten Heinz Schmid und Mitte September Adrian Knecht mit diversen Mitunterzeichnerinnen und Mitunterzeichner die «Petition für ein Engagement unserer Gemeinde zur Aufnahme von Geflüchteten aus den Lagern auf den griechischen Inseln» ein. In den Be-gleitbriefen schreiben die Petitionäre im Namen der Unterzeichnenden, …
* Weiterlesen…

Geistig fit bis ins hohe Alter?

Senioren

Kreuzlingen – Am Montag, 5. Oktober, 17 Uhr, referiert Heidi Schänzle-Geiger auf Einladung der Gruppe «Leben und Gestalten» über das Thema «Geistig fit bis ins hohe Alter?».

Im Vortrag von Heidi Schänzle-Geiger gehen wir der Frage nach, was jeder selbst tun kann, das individuelle Risiko für eine Demenzerkrankung zu senken. (Symbolbild: archiv)

Wir wünschen uns doch alle, bis ins hohe Alter gesund, vor allem geistig gesund zu bleiben. Die Angst vor einer Demenzerkrankung wird von vielen …
* Weiterlesen…

Gemeinderatsitzung unter Auflagen öffentlich

Kreuzlingen – Die Gemeinderatssitzung vom 1. Oktober findet im Dreispitz Sport- und Kulturzent-rum statt. Für die Gäste auf der Galerie besteht eine Maskenpflicht.

Für die Gäste auf der Galerie besteht eine Maskenpflicht. (Bild: Andrea Vieira)

Für die kommende Parlamentssitzung wurde ein umfassendes Schutzkonzept erstellt, um die vom Bund verordneten Sicherheitsmassnahmen einhalten zu können. Aus diesem Grund findet die Sitzung nicht wie üblich im Rathaus, sondern im Dreispitz Sport- und Kulturzentrum an der …
* Weiterlesen…

Gemeinsam 115 Jahr bei der Stadt

Kreuzlingen – Stadtpräsident Thomas Niederberger gratulierte fünf Mitarbeitenden zum Arbeitsjubiläum. Exakt 115 Jahre haben sie bei und für die Stadt Kreuzlingen gearbeitet.

Schätzen ihre interessanten und abwechslungsreichen Aufgaben: Daniel Straveaux, Daniel Konrad (vorne v.l.); Stadtpräsident Thomas Niederberger, Michaela Jäger Feldmann und Tibor Bley. Auf dem Bild fehlt Silke Stöhr-Loy. (Bild: zvg)

Anlässlich einer kleinen Feier begrüsste Stadtpräsident Thomas Niederberger die Jubilarinnen und Jubilare in der «Stadtmitte». Bevor er allen ein Präsent …
* Weiterlesen…

Steuerfuss wird kurz- bis mittelfristig ein Thema

Kreuzlingen – Das Budget 2021 der Stadt rechnet mit einem Verlust von 2,8 Millionen Franken. Hauptgrund für das Resultat sind die um vier Millionen tieferen Steuererträge. Der Gemeinderat wird das Budget, den Baurechtsvertrag mit der Wohnbaugenossenschaft und das Reglement der Geschäftsprüfungskommission am kommenden Donnerstag diskutieren.

So würde der Neubau an der Rieslingstrasse aussehen. (Visualisierung: airchitekten)

An der gestrigen Medienkonferenz legte Stadtpräsident Thomas Niederberger ein Budget 2021 vor, welches einen Aufwandüberschuss von 2,8 Millionen Franken ausweist. «Das negative Resultat ist vor allem auf die Steuergesetzrevision zurückzuführen, die Ausfälle an Steuern durch juristische Personen beträgt nach …
* Weiterlesen…

Entdeckungsreise zu den Fledermäusen

Kreuzlingen – Im Seeburgpark leben zahlreiche Fledermausarten, deren Verhalten seit einigen Jahren erforscht wird. Wolf-Dieter Burkhard nimmt Interessierte am Samstag, 3. Oktober, 15 bis 17 Uhr, mit auf Entdeckungsreise zu den kleinen Säugetieren.

Zwergfledermaus im Anflug.(Bild: Wolf-Dieter Burkhard)

Für die Exkursion, die von Fledermausschutz-Experte Wolf-Dieter Burkhard geleitet wird, ist keine Anmeldung erforderlich. Treffpunkt ist um 15 Uhr beim Hafenmeisterbüro beim Kursschifffahrtshafen in Kreuzlingen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der städtischen Veranstaltungsreihe «Natur entdecken» statt und ist kostenlos.

«Unsere persönlichen Grenzgeschichten»: Einreichefrist verlängert

Kreuzlingen – Mit der Ausstellung «Unsere persönlichen Grenzgeschichten» wollen die Städte Kreuzlingen und Konstanz an die Grenzschliessung durch Corona erinnern. Dafür gesucht werden per-sönliche Fotos, Bilder, Filme, Geschichten, Fundstücke.

Es können weiterhin persönliche Fotos, Filme, Geschichten und Fundstücke eingereicht werden. (Bild: Sandro Zoller)

Das Departement Gesellschaft plant in Kooperation mit dem Kulturamt Konstanz die Ausstellung beim Grenzübergang «Kreuzlinger Tor», um «in diesen besonderen Zeiten unseren persönlichen Grenzgeschichten eine Plattform geben zu können», erklärt Stadträtin Dorena Raggenbass. Dafür seien …
* Weiterlesen…

Einweihung «Findling schwebend!» am Schrofen

Kreuzlingen – Die Kunstkommission Kreuzlingen setzt erneut ein künstlerisches Zeichen mit einer weiteren Skulptur im öffentlichen Raum. Als Siegerprojekt wurde «Findling schwebend!» von den Künstlerinnen Kerstin Kubalek und Eva Pisana durch eine Fachjury ausgewählt. Die Skulptur am Schrofen in Kurzrickenbach wird der Öffentlichkeit an-lässlich der Einweihung am Donnerstag, 24. September, 18 Uhr, übergeben.

Die Skulptur am Schrofen in Kurzrickenbach wird der Öffentlichkeit anlässlich der Einweihung am Donnerstag, 24. September, 18 Uhr übergeben. (Bild: zvg)

Kerstin Kubalek und Eva Pisana haben mit dem Kunstprojekt «Findling schwebend!» den fünften Wettbewerb der Reihe «Entdeckung des Stadtraums» der Kunstkommission Kreuzlingen gewonnen. Am Donnerstag, 24. September 2020 …
* Weiterlesen…