Archiv für den Autor: Infodienst Kreuzlingen

Laufen für den Eisbär und den Klimaschutz

Kreuzlingen – Am Mittwoch, 25. September, 9 bis 11 Uhr, findet bei der Bodensee-Arena der WWF-Lauf für den Eisbär und den Klimaschutz statt. Mit dem Lauf unter-stützten die Teilnehmenden die Klimaschutzprojekte des WWF. Der Anlass findet im Rahmen der städtischen Veranstaltungsreihe «Natur entdecken» statt.

Rennen für einen guten Zweck. (Bild: zvg)

Der Eisbär ist das zweitgrösste an Land lebende Raubtier der Welt, der König der Arktis. Sein Körper und sein Verhalten sind perfekt an die Kälte und das Eis angepasst. Umso stärker trifft ihn die Klimaerwärmung, die das Packeis von Jahr zu Jahr schmelzen …
* Weiterlesen…

Wundersame Welt der Pilze

Kreuzlingen – Uwe Winkler, Pilzkontrolleur der Stadt Kreuzlingen, bietet auf seiner Exkursion am Samstag, 28. September, 10 bis 13 Uhr, Einblick in die wundersame Welt der Pilze. Die Exkursion findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Natur entdecken» statt.

Lecker: Frische Steinpilze! (Bild: sb)

Neben ihrer Bestimmung und den Regeln zum Sammeln, wird Uwe Winkler auch die verschiedenen Funktionen der Pilze im Ökosystem erklären. Kein Baum im Wald kann ohne Pilze wachsen. Die Teilnehmenden lernen die häufigsten Speisepilze und ihre giftigen Doppelgänger kennen und unterscheiden. Während der Exkursion werden …
* Weiterlesen…

Vielstimmiges Baumgeflüster im Seeburgpark

Kreuzlingen – Einen Hörspaziergang der besonderen Art haben die Besucherinnen und Besucher am vergangenen Samstag im Seeburgpark in Kreuzlingen erlebt. Anlässlich der Langen Nacht der Bodenseegärten erzählten die Bäume Geschichten, diskutieren miteinander und spielten Lieder. Wer sich in die Welt der Baumriesen entführen liess, war begeistert.

Puren Genuss bot der Hörspaziergang im Seeburgpark. (Bild: IDK)

«Dieses Jahr stehen die Bäume im Mittelpunkt und dienen nicht nur als Kulisse», hat Stadträ-tin Dorena Raggenbass zur Eröffnung des ersten Hörspaziergangs «Baumgeflüster» den An-wesenden erklärt. Das Departement Gesellschaft der Stadt Kreuzlingen schuf zusammen mit den Kunstschaffenden der Theaterwerkstatt Gleis 5 …
* Weiterlesen…

«BrauchBar» ist auch im Herbst geöffnet

Kreuzlingen – Die DLZ-BrauchBar im Begegnungszentrum Trösch ist bis zum Weihnachtsverkauf jeweils jeden ersten Mittwoch im Monat von 11 bis 19 Uhr geöffnet, so auch heute Mittwoch, 4. September.

Barbara Gnädinger, Leiterin Atelier; und Stefan Luginbühl, Leiter Arbeitsintegration, vor der DLZ-BrauchBar. (Bild: IDK)

Das Angebot kam bei der Bevölkerung ausserordentlich gut an, weshalb die DLZ-BrauchBar seit diesem Frühjahr bis zum traditionellen Weihnachtsverkauf im Dezember, jeden ersten Mittwoch im Monat von 11 bis 19 Uhr geöffnet ist. Nebst den handgefertigten …
* Weiterlesen…

Dreispitz erhält Fluchttreppe

Kreuzlingen – Nach rund zehn Betriebsjahren des Dreispitz Sport- und Kulturzentrums wurde die Anlage durch das Kantonale Feuerschutzamt überprüft. Dabei wurden einige Mängel festgestellt. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 12 August 2019, und dauern bis Mitte November. Während dieser Zeit gilt auf dem südlichen Abschnitt der Pestalozzistrasse Einbahnverkehr.

Das Dreispitz Sport_ und Kulturzentrum. (Bild: Gerda Imesch)

Im Kanton Thurgau werden alle öffentlichen Anlagen durch den Kanton betreffend Brand-schutz regelmässig überprüft, um die Sicherheit für die Nutzerinnen und Nutzer sicherzustel-len. Im Dreispitz Sport- und Kulturzentrum, das seit rund zehn Jahren in Betrieb ist, stellte das Kantonale Feuerschutzamt Mängel fest. …
* Weiterlesen…

Keine Abfuhren am Nationalfeiertag

Kreuzlingen – Die Kehrichtabfuhr und Grüngutabfuhr werden wegen des Nationalfeiertags verschoben.

Der Kehricht wird einen Tag später eingesammelt. (Bild: Siegfried Fries/pixelio.de)

In diesem Jahr fällt der 1. August auf einen Donnerstag. Daher werden die Kehrichtabfuhr im Stadtteil Ost, auf Freitag, 2. August sowie die im Stadtteil Süd, auf Samstag, 3. August verschoben. Für die Kenntnisnahme und das Verständnis besten Dank.

Einwohneramt mit reduzierten Öffnungszeiten

Kreuzlingen – Während der Sommerferien bleiben die Schalter des Einwohneramts jeweils nachmittags am Dienstag, 30. Juli 2019, Dienstag 6. August 2019 und am Freitag, 9. August 2019 geschlossen.

Die Kreuzlinger Stadtverwaltung macht an einzelnen Tagen am Nachmittag eine Sommerpause. (Bild: Archiv)

An allen anderen Tagen ist das Einwohneramt jeweils von Montag bis Mittwoch von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 17 Uhr; Donnerstag von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 18 Uhr; …
* Weiterlesen…

Grillieren am schönsten Ufer des Bodensees

Kreuzlingen – Stadtpräsident Thomas Niederberger weihte am Donnerstagnachmittag die neuen Grillstellen «am schönsten Ufer des Bodensees» ein. Die beiden Plätze befinden sich im Gebiet Klein Venedig und stehen ab sofort zur Verfügung.

Stadtpräsident Thomas Niederberger weiht die neuen Grillstellen ein. (Bild: IDK)

«Ich bin überzeugt, dass die wunderschön gestalteten Plätze mit den originellen Grill-Booten von der Bevölkerung intensiv genutzt werden», sagte Stadtpräsident Niederberger vor zahlreich erschienen Gästen. Es sind die ersten Grillstellen am Kreuzlinger Seeufer, «die unsere wunderbare Seeuferanlage aufwerten», freute sich …
* Weiterlesen…

Rasenspielfeld kann gebaut werden

Kreuzlingen – Einstimmig bewilligte das Kreuzlinger Parlament das Rasenspielfeld im Döbeli und genehmigte – ebenfalls einstimmig – das «Reglement Erneuerungsfonds Netze der Technischen Betriebe Kreuzlingen».

Nicht nur die Spieler des AS Calcio freut das Ergebnis. Auch andere Mannschaften werden vom neuen Spielfeld und der damit verbundenen Entlastung profitieren. (Bild: zvg)

Nachdem die Kreuzlingerinnen und Kreuzlinger am 10. Februar 2019 das Kunstrasenspielfeld im Döbeli klar verwarfen, arbeitete der Stadtrat eine neue Botschaft aus. Am Donnerstag befand …
* Weiterlesen…

Weiterer Abschnitt des Chogenbachs aufgewertet

Kreuzlingen – Die Stadt Kreuzlingen hat den Chogenbach zwischen der Schwimmbadstrasse und der Bahnlinie SBB hochwassersicher ausgebaut und gleichzeitig ökologisch aufgewertet.

Der Chogebach fliesst heute frei durch den Campingplatz Fischerhaus. (Bild: sb)

Zwar war der Chogenbach auf diesem Abschnitt vor dem Ausbau in einem recht naturnahen Zustand. Jedoch genügte seine Kapazität nicht, um ein Hochwasser abführen zu können. Im Hochwasserfall wären Teile des Industriegebiets Promenadenstrasse, das Regionale Trinkwasserwerk und das Centro …
* Weiterlesen…