Archiv des Autors: Kathrin Brunner

Kreuzlinger Künstler öffnen ihre Ateliers

Kreuzlingen – Im Rahmen von «Fünfstern – offene Künstlerateliers» laden sechs Kreuzlinger Kunst-schaffende am 22. und 23. März in ihre kreativen Hallen. Sie nutzen die Chance, sich und ihre Werke der interessierten Öffentlichkeit zu zeigen – und mit anderen Künstlern in Kontakt zu kommen.

Laden in ihre Ateliers: Die Kreuzlinger Malerinnen Susan Maag, Christine Aebischer und Brigitte Buchholz (v.l.). (Bild: kb)

Es ist ein kreatives Wochenende, das den Kantonen Thurgau, St. Gallen und den beiden Appenzeller Halbkantonen bevorsteht: Insgesamt 300 Ateliers öffnen an den beiden Tagen ihre Türen – sechs davon sogar in …
* Weiterlesen…

Rudern gegen den Winterspeck

Rudern – Der Sommer rückt näher, doch die Fettpölsterchen sitzen noch immer dort, wo Weihnachtsplätzchen und Co. angesetzt haben? Sagen Sie ihnen den Kampf an und zwar mit Rudern. Es ist ein effektives Fitnesstraining für eine straffe Figur.

Mit dem Ruderergometer auf dem Weg zur Strandfigur. (Bild: archiv)

Wie schön wäre es, wenn sich mit dem Winter auch die angegessenen Speckröllchen verabschieden würden. Stattdessen kommt die Bikini-Saison immer näher und noch immer machen sich Kekse, Stollen und Festtagsessen auf der Waage bemerkbar. Ein flacher Bauch, schön geformte …
* Weiterlesen…

Ein Musical als Reife-Leistung

Kreuzlingen – Es ist ein aussergewöhnliches Projekt, das Manuela Gsell und Isabelle Lüthi für ihre Maturaarbeit gewählt haben: In Eigenregie haben sie ein zweistündiges Musical auf die Beine gestellt und dabei viele neue Erfahrungen gesammelt. An zwei Aufführungen präsentieren sie ihr Werk nun der Öffentlichkeit.

Musisch begabt: Manuela Gsell (am Flügel) komponierte die Musik und studierte die Tänze ein, Isabelle Lüthi schrieb das Drehbuch und übernahm die Regie für das gemeinsame Musical. (Bild: kb)

Ein Jahr voller Noten und kreativer Schreibarbeit, voller Tanzschritte und organisatorischer Herausforderungen liegt hinter Isabelle Lüthi und Manuela Gsell. Die …
* Weiterlesen…

Das Kirchenmuseum wurde aus dem Dornröschenschlaf erweckt

Kreuzlingen – Ein wenig verstaubt war das kleine Museum, hoch oben in der Kreuzlinger Basilika St. Ulrich. Um der Ausstellung «St. Ulrich und Seminar in Flammen» eine Bleibe zu bieten, wurde es umfangreich renoviert und am vergangenen Freitag wieder neu eröffnet.

V.l.: Thomas Gisler, Präsident Katholische Kirchenvorsteherschaft Kreuzlingen-Emmishofen, Georg Strasser und Jules Brenneis. (Bild: kb)

Ein paar schmale Stufen führen in die drei Museumsräume über der Sakristei. Grosse Gemälde hängen hier an den Wänden, alte Gegenstände aus dem Kloster liegen in Schaukästen, Tafeln informieren den Besucher über die Geschichte. Ein …
* Weiterlesen…

Wassersportsaison mit mehr Verletzten

Kreuzlingen – In der vergangenen Wassersportsaison ereigneten sich etwas mehr Unfälle auf dem Bodensee als 2012 – in Thurgauer Gewässern kamen dabei zwei Personen ums Leben, auf dem gesamten See waren es sogar zwölf. Am vergangenen Freitag zog die Seepolizei der Kantons-polizei Thurgau eine durch-schnittliche Bilanz.

Seepolizei-Dienstchef Urs Eberli (l.) und Fritz Hefti, Chef der Verkehrs- und Seepolizei der Kantonspolizei Thurgau, blickten auf die Wassersportsaison 2013 zurück. (Bild: kb)

Nicht nur Stürme, auch Unvorsichtigkeit und Missachtung der Sorgfaltspflicht führen immer wieder zu brenzligen Situationen auf dem Bodensee, soviel konnte Fritz Hefti, Chef der Verkehrs- und …
* Weiterlesen…

Gelungene Fasnachts-Parade

Sonniges Wetter und haufenweise Zuschauer erwarteten die vielen Narren der grossen Fasnachts-Parade am Sonntag in Kreuzlingen. Mit fetziger Musik, fantasievollen Kostümen, kreativen Parade-Wagen und auch schaurig schönen Masken zogen die Teilnehmer durch die Strassen und bescherten dem ein oder anderen eine kräftige Konfetti-Dusche. Hier sehen Sie Impressionen der Kreuzlinger Fasnachts-Parade …
* Weiterlesen…

Narren-Night-Show 2014

Für ihre spassigen Sprüche und Sketche sowie die einmaligen Kostüme und Bühnenbilder ernteten die Emmishofer Narren an der Premiere ihrer diesjährigen Narren-Night-Show vergangenen Freitag wieder haufenweise Lacher. Sie lassen nichts aus: Jede Panne der Kreuzlinger Prominenz wird ungeniert aufgedeckt, das lokale und überregionale Geschehen freudig auf die Schippe genommen. Welch …
* Weiterlesen…

Seepolizei zieht Bilanz

Kreuzlingen – Zahlreiche Unfälle ereigneten sich in der vergangenen Wassersportsaison auf dem Bodensee – in Thurgauer Gewässern kamen zwei Personen ums Leben. Am Freitag zog die Seepolizei der Kantonspolizei Thurgau eine durchschnittliche Bilanz.

Seepolizei-Dienstchef Urs Eberli (l.) und Fritz Hefti, Chef der Verkehrs- und Seepolizei der Kantonspolizei Thurgau, blickten auf die Wassersportsaison 2013 zurück. (Bild: kb)

Nicht nur Stürme, auch Unvorsichtigkeit und Missachtung der Baderegeln führen immer wieder zu brenzligen Situationen auf dem Bodensee. Mit total 24 Unfällen ist die Zahl auf …
* Weiterlesen…

Ein Nachmittag für den Tourismus

Kreuzlingen – Unter dem Motto «Fit für die Saison 2014» organisierte Kreuzlingen Tourismus am vergangenen Mittwoch erstmals einen Tourismustag im Seemuseum. Hier bot sich Branchenvertretern die Möglichkeit sich auszutauschen und über Neuigkeiten zu informieren.

Die Veranstaltung bot Tourismus- und Freizeitanbietern die Möglichkeit sich auszutauschen. (Bild: kb)

Für Gäste und Touristen hat Kreuzlingen und Umgebung so einiges zu bieten – kulturell aber auch in Sachen Fortbewegung via Schiff und Bahn. «Die Saison ist bereits gut gestartet», freut sich Nicole Esslinger, Geschäftsleiterin von Kreuzlingen Tourismus …
* Weiterlesen…