Archiv für den Autor: Stefan Böker

Baiker steht für einen Neuanfang

Kreuzlingen – Markus Baiker kandidiert fürs Schulpräsidium. Welche Partei ihn portiert, ist noch nicht sicher. Im Falle einer Wahl will er die gesamte Schulverwaltung durch eine externe Stelle analysieren lassen und aufgrund der gewonnen Ergebnisse die Zukunft der Schule gestalten.

Markus Baiker kandidiert für das Amt des Schulpräsidenten. (Bild: sb)

«Ich bin überzeugt, dass eine grosse Anzahl Aufgaben zurückgestellt wurden», sagt Markus Baiker über die turbulente Zeit, die hinter den beiden Schulbehörden liegt. Diese Versäumnisse will er als neuer Schulpräsident sichten, priorisieren und dann im Tagesgeschäft anpacken. Baiker verspricht sich …
* Weiterlesen…

Älter als die Schweiz

Kreuzlingen – Der Männerchor Kurzrickenbach feiert am Sonntag sein 175-jähriges Jubiläum. Damit stellen die Sänger den ältesten Verein Kreuzlingens und sogar einen der ältesten des Thurgaus. Das grosse Jubiläum feiern sie zusammen mit dem MGV Bergecho St. Roman aus der Partnerstadt Wolfach. Am Jubiläumskonzert gibt es geistliche und weltliche Lieder zu hören. Los geht es mit einem Gottesdienst um 11 Uhr in der Kirche Kurzrickenbach.

Bilder aus der Vereinsgeschichte: Der Männerchor Kurzrickenbach 1934 bei einer Fahnenweihe … (Bild: zvg)

Es waren andere Zeiten, als sich am 2. April 1843 einige eifrige Sänger zusammen taten, um beim gemeinsamen Singen ihre Sorgen zu vergessen und sich vom strengen und oft harten Arbeitsalltag zu erholen. Der Schweizerische Bundesstaat …
* Weiterlesen…

Wenig Bewegung beim Zoll

Kreuzlingen – Die Grenzwächter am Autobahnzoll sollen den Verkehr beim Übertritt in die Schweiz zweispurig abfertigen. Das fordert die Stadt Konstanz schon seit Langem. Jetzt erhält sie Beistand von Kreuzlingen und Tägerwilen. Denn Rückstau sorgt für Probleme beidseitig der Grenze. Die Zollverwaltung und das Bundesamt für Strassen in die Gänge zu bringen, ist allerdings nicht so leicht.

Schon heute stehen zwei Spuren bereit. Allerdings kontrolliert die Grenzwache nicht zweispurig. (Bild sb)

Bereits im Februar erhob die Stadt Konstanz ihre Forderung nach einer zweiten Fahrspur beim Grenzübertritt in die Schweiz. Damals reagierte die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) noch abwehrend und machte unter anderem Sicherheitsbedenken geltend. Soll doch Deutschland einen …
* Weiterlesen…

… und am Ende gibt’s Pizza für alle

Kreuzlingen – Am 17. November geht der Super-X-Kampf in die vierte Runde. Beim bunten Wettkampf, den jedes Jahr das Sportnetz organisiert, steht der Spass im Vordergrund. Teilnehmen können Teams aus den Vereinen der Region, aber auch andere Mannschaften. Die Anmeldung in den Kategorien Erwachsene, Jugendliche und Kinder läuft.

Testen schon mal die Kletterwand: Organisatoren Yvonne Preiss, Martin Leuch und Isabelle Wepfer vom Sportnetz Kreuzlingen. (Bild: sb)

«Der Super-X-Kampf ist ein Plauschwettkampf», erklärt Martin Leuch vom Organisationskomitee den Grundgedanken des Events. Und ein erfolgreicher: Die Zahl der teilnehmenden Teams ist in den vergangene Jahren kontinuierlich gestiegen. 18 waren es im …
* Weiterlesen…

Rekurs erneuert

Kreuzlingen – Bezüglich der neuen Signalisation auf dem Boulevard ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Die Initianten für einen autofreien Boulevard und einige Anwohner haben ihren Rekurs erneuert.

Angedacht war eine Halbierung des Durchgangsverkehrs auf dem Boulevard. (Bild: archiv)

Diesen hatten sie nach dem Versuchsabbruch durch den Stadtrat im Juni beim Thurgauer Departement für Bau und Umwelt das erste Mal eingelegt. Wegen formeller Fehler hiess der Kanton diese Beschwerde gut (wir berichteten). Stadtrat Thomas Beringer hätte bei der Beschlussfassung in den Ausstand …
* Weiterlesen…

Ohrenschmerzen für Veranstalter

Kreuzlingen/Region – Der Bund überarbeitet derzeit seine Schallschutzverordnung. Besonders kleine Konzertveranstalter und Clubs hören gar nicht gerne von der geplanten Verschärfung. Auf sie, aber auch auf Sport- und Festorganisatoren, könnten Bürokratie sowie happige Mehrkosten zukommen.

Schon heute gelten strenge Regeln für laute Musik. (Bild: fotofuzzi/pixelio.de )

Die bestehende Schweizer Schall- und Laserverordnung verpflichtet die Organisatoren von lauten Veranstaltungen bereits heute dazu, eine Liste von Vorschriften einzuhalten. So müssen sie Plakate an die Wände hängen, welche ihre Gäste auf Hörschäden hinweisen, oder kostenlos Ohrenstöpsel bereithalten. Veranstaltungen …
* Weiterlesen…

Quo Vadis Kreuzlinger Nachrichten?

Kommentar – Zur neuen wöchentlichen Kolumne in den Kreuzlinger Nachrichten. (Stefan Böker, Redaktion)

Die neue Kolumne von Christoph Blocher in den Kreuzlinger Nachrichten. (Bild: sb)

So leicht geht das, wenn man das nötige Kleingeld hat: Neu erscheint in den Kreuzlinger Nachrichten eine wöchentliche Kolumne von Christoph Blocher. Angekündigt wurde dies als Ergänzung des Lokalen «mit überregionalen Inhalten». Auch bei anderen Gratiszeitungen der Swiss …
* Weiterlesen…

Alle an Bord am Sommerfest

Kreuzlingen – Das Sommerfest im Wohn- und Pflegeheim Abendfrieden musste wegen Regen nach drinnen verlegt werden. Das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch. Das Motto des Anlasses war «Bodensee».

Im Wohn- und Pflegeheim Abendfrieden hat sich einiges getan: Der Neubau ist fertig und die Zimmer im hellen, gemütlichen und originell strukturierten Gebäude sind schon bewohnt. Ab Oktober wird dann im Hauptgebäude renoviert. Vor allem die öffentlichen Räume wie das Café und die Veranstaltungsbereiche, aber auch die Zimmer sollen dann …
* Weiterlesen…

Gegründet nach einer Naturkatastrophe

Kreuzlingen – Anlässlich des Jubiläums wälzte Präsidentin Irene Eberle alte Aufzeichnungen, Protokolle und Briefe. Das Ergebnis ihrer Arbeit ist eine Chronik des Frauenvereins, die zeigt, wie viel gute Taten die Organisation seit ihrer Gründung im Jahre 1868 bewirkte.

Präsidentin Irene Eberle (r.) im Kreise der aktiven Frauen des Vereins, (sitzend, v.l.) Anni Stoll, Hanni Toth, Christa Wiegand, Ursi Frei, (stehend, v.l.) Lotti Merk, Regula Herzog, Doris Kellenberger, Margareta Spälti, Gaby Stocker, Rita Cieli und Renate Küchle. (Bild: zvg)

Der gemeinnützige Frauenverein Kreuzlingen gründete sich im Jahre 1868, um …
* Weiterlesen…

150-Jahr-Jubiläumsfeier des Frauenvereins

Kreuzlingen – Vergangenen Samstag feierte der gemeinnützige Frauenverein Kreuzlingen seinen runden Geburtstag mit einem gebührenden Fest.

Präsidentin Irene Eberle (r.) im Kreise der aktiven Frauen des Vereins, (sitzend, v.l.) Anni Stoll, Hanni Toth, Christa Wiegand, Ursi Frei, (stehend, v.l.) Lotti Merk, Regula Herzog, Doris Kellenberger, Margareta Spälti, Gaby Stocker, Rita Cieli und Renate Küchle. (Bild: zvg)

Mit schön geschmückten Tischen und statt im Dreispitz im evangelischen …
* Weiterlesen…