Archiv für den Autor: Stefan Böker

Radweg kommt nicht in Fahrt

Kreuzlingen – An der gestrigen Gemeinderatssitzung bekam Stadtrat Ernst Zülle kalte Füsse. Die Verlegung des Bodenseeradwegs war umstrittener als erwartet. Also stellte er den Antrag, die eigene Botschaft zurückzuweisen. Ein bisher unbekannter Schachzug, der wirkte.

Nach links in die Promenadenstrasse statt nach rechts in die Werfstrasse hätte der Radweg neu führen sollen – das war eigentlich der Plan. Wie es nun mit dem Projekt weitergeht, ist ungewiss. ( Bild: sz)

Über 20 Voten gab es gestern zur ersten Botschaft des Tages im Kreuzlinger Gemeinderat (wir berichteten) …
* Weiterlesen…

Gute Ausgangslage

Fussball – Ein Abgang, zwei Neuzugänge: Das Spieler-Karussell hat sich über den Winter beim FCK weit weniger wild gedreht als in vergangenen Jahren. Das Team startet zudem als Leader in die Rückrunde und hat als Ziel den Aufstieg vor Augen. Als erster Gegner geht es in einer Woche auswärts gegen den neuntplatzierten FC Uster.

(V.l.) Cheftrainer Kürsat Ortancioglu, Roger C. Keller und Yannick Cavallin vom FC Kreuzlingen. (Bild: sb)

Trainer Kürsat Ortancioglu schaut selbstbewusst auf die kommenden Spiele. Mit Aziz Afkir von der AS Calcio und Davide Di Lionardo vom FC Frauenfeld stehen neu zwei Offensivspieler in den Reihen der Hafenstädter. «Da haben wir …
* Weiterlesen…

Tierische Show

Bottighofen – Am Mittwoch, 13. März, lädt der Tierschutzverein Kreuzlingen zur Generalversammlung ins Dorfzentrum Bottighofen mit anschliessender tierischen Show ein.

Die Tierische Show des Tierschutzvereins Kreuzlingen. (Bild: Thomas Martens)

An der Generalversammlung werden ausführliche Jahresberichte aus den Ressorts zu hören sein. Ausserdem gibt›s Neues vom Umzug der Wildvogel- und Reptilienauffangstation ins Sägenösch und viele weitere Infos über die Arbeit des Tierschutzvereins. Zu den vielen wichtigen Tätigkeiten des Tierschutzvereins gehört unter …
* Weiterlesen…

Land tauschen, Land verkaufen

Kreuzlingen – Die Stadt Kreuzlingen will Land an der Dammstrasse gegen gleich grosse Parzellen an der Seetalstrasse mit der Ifolor AG tauschen. Gleichzeitig will sie dem Unternehmen einen Streifen verkaufen, der an deren Hauptsitz an der Sonnenwiesenstrasse angrenzt.

Die Ifolor will Land von der Stadt Kreuzlingen kaufen. (Bild: archiv)

Wenn die Stadt Kreuzlingen das Land an der Seetalstrasse besitzt, kann sie den Abschnitt von der Bleichestrasse bis zum Ziilkreisel sanieren. Hier wird das neue Regionale Annahmezentrum (RAZ) geplant, darum rechnen die Verantwortlichen mit einer Verkehrszunahme. Folgende Massnahmen sollen …
* Weiterlesen…

Radwegverlegung kommt in den Gemeinderat

Kreuzlingen – Die Bauverwaltung will Velos am Yachthafen über die Werft- statt über die Promenadenstrasse leiten. Gleichzeitig soll die Strasse saniert und aufgewertet werden (wir berichteten). Auf Wunsch des Gemeinderats hat der Stadtrat nun eine Botschaft für das Projekt vorgelegt. Am Donnerstag wird diese im Stadtparlament behandelt.

(Bild: fotolia©Kara)

Wer den Seeradweg befährt, wird eigentlich durch die Werftstrasse geleitet. Das sind in den Sommermonaten durchschnittlich 600 Personen pro Tag. Viele weitere fahren durch die Promenadenstrasse, trotz Verbot. «Auch darum wollen wir die Situation hier verbessern», erklärt Stadtrat Ernst Zülle einen der Gründe, die Radführung zu verlegen. Hauptmotivation …
* Weiterlesen…

Sonnenschein und Konfettiregen

Kreuzlingen – Der bunte Fasnachtsumzug am Sonntag begeisterte grosse und kleine Gäste. Das sonnige Wetter war wie bestellt und so verwandelten die Narren den Boulevard in ein riesen Fasnachts-Spektakel mit wilden Fussgruppen, aufwendigen Sujetwagen und tongewaltigen Guggenmusiken.

Mehr als zwei Stunden dauerte es, bis alle Gruppen an den Zuschauern vorbeigezogen waren. Kreative Kostüme gab es zuhauf zu sehen. Das Publikum säumte die Strassen und musste die ein oder andere Konfettidusche über sich ergehen lassen.

Unser Redaktor Stefan Böker hat einige Impressionen für Sie gesammelt.


* Weiterlesen…

«Immer wieder aufstehen und weitermachen»

Kreuzlingen – Gute Stimmung herrschte an der Jahresversammlung des Kreuzlinger Gewerbeverbands. 127 Mitglieder und Gäste kamen zur Veranstaltung in die brandneue Velofabrik von Tour de Suisse. Eingeladen war auch Ex-Rad-Profi Andreas Klöden, der die Unternehmer mit seinem Vortrag begeisterte.

Bei den Kreuzlinger Gewerblern läuft es rund. So muss das Fazit lauten, wenn man die Atmosphäre an der 127. Jahresversammlung des Gewerbeverbands als Gradmesser nimmt. Auch die Untergangsstimmung bei den Detaillisten ist einem vorsichtigen Optimismus gewichen. Im Bild (v.l.): Reto Meyer (Tour de Suisse), Andreas Klöden, Präsident Andreas Haueter. …
* Weiterlesen…

Auf die Bühne, Männer!

Kreuzlingen – Die lange Vorbereitungszeit neigt sich dem Ende zu: Ab 22. Februar entern die Emmishofer Narren die Bühne im Saubachsaal. Die nächsten drei Wochenenden stehen ganz im Zeichen der beliebten und stets aufwendig produzierten Narren-Night-Show. Wer wird dieses Jahr auf die Schippe genommen?

Lustige Truppe: Die Narrengesellschaft Emmishofen produziert die aufwendige Show jedes Jahr. (Bild: archiv)

Die Bühnenfasnacht der Narrengesellschaft Emmishofen steht dieses Jahr unter dem Motto «135 Jahre Narrenzirkus». Es wird also rund gehen in der Manege, dessen kann sich das Publikum sicher sein, und das ein oder andere Kunststück wird sicher …
* Weiterlesen…

Pleiteskandal führt nach Tägerwilen

Tägerwilen – In Deutschland hat die Pleite des Billigstromanbieters BEV Kunden und Öffentlichkeit geschockt. Viele werden ihre Anzahlungen wohl nie wieder sehen. Denn die alleinige Gesellschafterin der deutschen Firma, die Genie Holding AG in Tägerwilen, hat nun ebenfalls Konkurs angemeldet.

Die Parkplätze vor der Genie Holding AG in Tägerwilen sind verwaist, das Telefon nimmt keiner mehr ab.  (Bild: Thomas Martens)

Es geht um 100 Millionen Franken, schrieb das Handelsblatt am Mittwoch. Forderungen in dieser Höhe bestehen gegenüber der Bayrischen Energieversorgungsgesellschaft (BEV), welche am 25. Januar Antrag auf Insolvenz in München …
* Weiterlesen…

Freie Liste will Einheitsgemeinde

Kreuzlingen – Die Freie Liste will mehr Transparenz in den Kreuzlinger Schulbehörden. Ihr Vorschlag: Die Bildung einer Einheitsgemeinde mit der politischen Gemeinde Kreuzlingen. So sei die parlamentarische Kontrolle durch den Kreuzlinger Gemeinderat gewährleistet.

Die Freie Liste hat einige Baustellen bei den Schulbehörden gefunden. (Bild: sb)

Die Vorgänge, welche zum Rücktritt des damaligen Schulpräsidenten René Zweifel geführt haben, sind der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Sie sind aber beileibe nicht das einzige Haar in der Suppe, das die Freie Liste (FL) bei …
* Weiterlesen…