Archiv für den Autor: Stefan Böker

Unkraut vergeht nicht

Kreuzlingen – Der bekannte Schweizer Holocaustleugner Bernhard Schaub hat jahrelang in Deutschland gelebt und seine politischen Ansichten verbreitet. Jetzt ist er wieder zurück in Kreuzlingen – um die deutsche Justiz in die Irre zu führen oder hierzulande seine Umtriebe weiterzuführen, bleibt dahingestellt.

Bernhard Schaub (r.) wurde erst im Juni auf seinem Hof in Mecklenburg-Vorpommern interviewt. (Bild: Screenshot Youtube)

Bernhard Schaub ist 64 Jahre alt und vorzeitiger AHV-Bezüger, schreibt die Wochenzeitung WOZ. Per Mail habe er seine Anhängerschaft um Spenden gebeten. Der Grund: Das Amtsgericht Dresden hat dem gebürtigen Berner eine Geldstrafe von …
* Weiterlesen…

Glocken läuten einstweilig weiter

Kreuzlingen – Den Viertelstundenschlag der Stadtkirche in der Nacht probeweise abzustellen gestaltete sich als zu aufwändig und teuer. Wenn, dann soll es gleich eine bleibende Änderung geben. Die Kirchgemeindeversammlung wird frühestens im Januar über die neue Läutordnung entscheiden.

Die evangelische Stadtkirche in Kreuzlingen hat ihren nächtlichen Glockenschlag trotz Klagen und einer Unterschriftensammlung beibehalten. (Bild: sb)

Die Kirchglocken der Stadtkirche läuten erst mal weiter wie bisher. Dies ist das Ergebnis eines Schlichtungsgesprächs vom Dienstag, das Lärmkläger aus der Nachbarschaft, den evangelischen Kirchenpräsidenten, eine Vertreterin des Denkmalschutzes und Stadtrat Ernst …
* Weiterlesen…

Zahnlose Tiger drehen ihre Runden

Kreuzlingen – Das neue Sicherheitsreglement ist seit Juli in Kraft und bestimmt, was von der Stadt beauftragte private Sicherheitsdienste dürfen und was nicht. Im Gegensatz zur Polizei besteht ihnen gegenüber etwa keine Ausweispflicht. Auch der Einsatz von Überwachungskameras ist über das Regelwerk festgelegt.

Entsprechende Tafeln müssen auf Kameraüberwachung hinweisen. (Bild: sb)

Laut Kreuzlinger Regierung ist die Sicherheitslage im Stadtgebiet auf einem guten Niveau. Es gibt weder bei Ruhestörungen, Vandalismus, Drogenkonsum noch bei Diebstahl starke Sicherheitsgefährdungen. Orte, die von der Bevölkerung oder von einzelnen Gruppen gemieden werden, weil sie sich dort nicht sicher fühlen, …
* Weiterlesen…

Feuerwehr zeigte ihr Können

Kreuzlingen – An der alljährlichen Feuerwehr-Übung gab es einiges zu sehen.

Auf dem Bärenplatz standen insgesamt elf Posten, zu denen sich Neugierige auf eigene Faust bewegen konnten. So schossen Feuerwehrleute eindrucksvolle Wasserfontänen Richtung Dreispitz, um ihre Mittel zur Brandbekämpfung vorzuführen. Richtige Flammen löschten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr, um zu zeigen, wie ein Fritteusenbrand gelöscht wird. Spektakulär war auch der Einsatz des …
* Weiterlesen…

Das SRF hat ausgetanzt

Kreuzlingen – Jetzt steht es schwarz auf weiss fest: Das Schweizer Fernsehen tritt seinen Rückzug aus Kreuzlingen an. Im Zuge eines Reformprogramms streichen die Verantwortlichen die Produktionen in der Bodensee-Arena.

Das SRF will künftig keinen aufwändigen Shows wie «Darf ich bitten?» in der Bodensee-Arena produzieren. (Bild: SRF)

Das Schweizer Fernsehen will 100 Millionen Franken sparen. Dies geht aus einer Medienmitteilung hervor. Weil auch beim Personal gespart werden soll, fand bereits eine Mitarbeiterinformation statt, wie die Tagesschau am Donnerstag berichtete. Die …
* Weiterlesen…

Fit werden mit revolutionärer YoungGo-Trainingsmethode

Kreuzlingen – «YoungGo Mover» heissen neu entwickelte Sportgeräte, mit denen sich Trainingseinheiten indoor und outdoor ausführen lassen. Im Kreuzlinger YoungGo MoveCenter lernen Interessierte, mit diesen ihre Fitness zu stärken. Auch Jumpingfitness oder Ernährungskurse bietet das Team an der Konstanzerstrasse 16 an.

MoveCenter Coach Nicole Brunner hilft Fitnesswilligen auf die Sprünge. Ihr zur Seite stehen Stefan Huser (l.), Mitinhaber YoungGo GmbH Kreuzlingen, und Ingo Bächle, einer der Erfinder dieser neuartigen Trainingsmethode. (Bild: sb)

Das YoungGo MoveCenter ist brandneu. Am vergangenen Samstag fand die grosse Eröffnung statt. Das YoungGo MoveCenter bietet Interessierten mit …
* Weiterlesen…

SP will bezahlbaren Wohnraum

Kreuzlinger – Mit einer schriftlichen Anfrage haben die Sozialdemokraten im Kreuzlinger Gemeinderat das Thema «bezahlbaren Wohnraum» wieder entfacht. Angesichts steigender und überdurchschnittlicher Mieten in der Stadt fordern sie die Exekutive dazu auf, Massnahmen zu prüfen, um dem entgegenzuwirken. Das Bundesamt für Wohnungswesen hat Gemeinden hierfür sogar einen Baukasten an die Hand gegeben.

(V.l.) Gemeinderäte Andi Hebeisen, Fabienne Herzog und Dino Lioi. (Bild: sb)

«Die Mieten im Thurgau haben seit der Jahrtausendwende massiv zugenommen. In Kreuzlingen sind sie sogar überdurchschnittlich hoch», lautet das negative Urteil der Kreuzlinger SP-Gemeinderätin Fabienne Herzog zur hiesigen Mietwohnungssituation. So lag der Preis für eine Vierzimmerwohnung im Jahr 2000 …
* Weiterlesen…

WM-Jubel in Kreuzlingen

Kreuzlingen – Während Deutschland zum ersten Mal in der Geschichte der WM in der Vorrunde ausschied, sicherte sich die Schweizer Nati am Mittwochabend den Einzug ins Achtelfinale als Gruppenzweiter.

Nach dem Spiel war der Trubel in der Stadt gross. Die Menschen feierten, liefen fahnenschwenkend durch die Strassen, das Hupkonzert und der Autokorso wollten nicht enden. Der nächste Gegner am Dienstag heisst Schweden. Die KreuzlingerZeitung wünscht viel Spass beim WM-Schauen – und hoffentlich erneut Jubeln!

Unser Redaktor Stefan Böker hat einige Eindrücke für …
* Weiterlesen…

Grosszügige Vereinsförderung

Kreuzlingen – Am Donnerstag entscheidet der Gemeinderat über die Sanierung und Erweiterung der Heinrichhalle. Dazu beantragt der Stadtrat 1,6 Millionen Franken.

Die Heinrichhalle wird von den Sportfischern, Seglern und der Heinrichwerft genutzt. (Bild: sb)

Die Sportfischer und der Junioren-Segelpool haben in der Heinrichshalle am Yachthafen ihre Vereinsräumlichkeiten. Sogar gewerblich wird das Gebäude bis anhin von der gleichnamigen Werft genutzt. Der Stadtrat möchte die Halle nun für 1,6 Millionen Franken sanieren und …
* Weiterlesen…

Alle kamen zum Strassenfest

Kreuzlingen – Ihr diesjähriges Firmenfest feierte die Häberlin AG als Strassenfest in Kreuzlingen. Rund 450 Personen kamen und durften ein stimmungsvolles Sommerfest auf dem Besmer geniessen.

Zum Fest waren die Mitarbeitenden des bekannten Müllheimer Architekturbüros und Bauunternehmens eingeladen, aber auch Geschäftspartner und alle Nachbarn der Besmer Panorama Überbauung. 33 Wohnungen mit grossen Terrassen und schöner Sicht auf den See haben Häberlin Architekten hier erstellt. Am Strassenfest nutzten viele die Chance für einen Rundgang. Ausserdem gab es …
* Weiterlesen…