Archiv des Autors: KreuzlingerZeitung

«Einfordern was normal ist»

Kreuzlingen – Die Konzernverantwortungsinitiative war Thema beim Treffen der Gruppe «Leben und Gestalten». Die engagierte Diskussion stand unter der Leitung von Ria Gebhard.

Die Diskussionsrunde stand unter der Leitung von Ria Gebhard. (Bild: Kurt Peter)

«Leben und Gestalten» ist eine zwanglose Gruppe, die sich jeweils am ersten Montag des Monats im Trösch trifft, um sich zu informieren, zu diskutieren oder Meinungen auszutauschen. Am vergangenen Montag fand unter der Leitung von Ria Gebhard …
* Weiterlesen…

Aus Kreuzlingen vielleicht nach Bern

Kreuzlingen – Die Redaktion der Kreuzlinger Zeitung will von den jüngsten Kandidatinnen für die Sitze im Parlament wissen, wie ihre Politik aussehen würde.

Naomi Brot, möchte frischen Wind ins Parlament bringen. (Bild: Inka Grabowsky)

Als eine der jüngsten Kandidaten für einen Sitz im Nationalrat ist derzeit Naomi Brot schweizweit in den Medien präsent. Sie versucht, für die Jungen Grünen so viele Stimmen wie möglich zu holen. Die 18-Jährige hat gerade ein Studium …
* Weiterlesen…

Pilze sammeln mit Bedacht

Kreuzlingen – Der herbstliche Wald lockt wie jedes Jahr die Pilzsammlerinnen und Pilzsammler an. Das feuchte Wetter im August und September schuf ideale Wachstumsbedingungen für die geheimnisvollen Lebewesen. Pilzkontrolleur Uwe Winkler erklärt, wie man sich beim «Pilzeln» verhalten sollte, um Natur und eigene Gesundheit nicht zu gefährden.

Mykologe Uwe Winkler. (Bild: zvg)

Ist das nun ein schmackhafter Parasol oder eine Varietät des Safranschirmlings, die unter Umständen zu Vergiftungserscheinungen führen kann? Das Spannende am Pilze Sammeln ist neben dem Kick, besonders schöne Exemplare aufzustöbern, sicher auch das Bestimmen. Denn im Grunde hat jeder Speisepilz einen weniger bekömmlichen …
* Weiterlesen…

Ein Mekka für Sportler am See

Kreuzlingen – Im vollbesetzten Rathaussaal hat die Stadt den Entwurf des Gestaltungsplans Seezelg II vorgestellt.

So sehen die Pläne im Seezelg aus. (Bild: ig)

«Das grosse Interesse zeigt, was für ein sensibles Gebiet der Seezelg ist», sagt Stadtbaurat Ernst Zülle. «Jeder kennt und liebt das Areal neben dem Hörnli am See. Es befindet sich in der Erholungs- und Freizeit-Zone, und dort soll es auch …
* Weiterlesen…

Gelungene Bundesfeier

Kreuzlingen – Der Quartierverein Egelshofen hat die diesjährige Bundesfeier im Schützenhaus Fohrenhölzli organisiert. Insgesamt 38 Helferinnen und Helfer waren im Einsatz und begrüssten zahlreiche Gäste.

Schon am Nachmittag war Musik und das fröhliche Quietschen von Kindern bis zum Fusse des Berges zu hören. Familien besuchten den Bauernhof der Familie Neuweiler und genossen Kaffee und Kuchen. Zudem gab es einige Herausforderungen für die Kleinen zu bewältigen. Insgesamt 38 Freiwillige vom Quartierverein Engelshofen bedienten die hungrige Meute, …
* Weiterlesen…

Abschiede in Bottighofen

Bottighofen – Gemeindepräsident Urs Siegfried und der Primarschulpräsident Michael Thurau haben ihre letzten Gemeindeversammlungen absolviert.

Ihm zu Ehren wird nun der Pfad zwischen Ifang und Brunnenstrasse offiziell «Urs-Siegfried-Weg» benannt: Der scheidende Präsident Urs Siegfried an seiner letzten Gemeindeversammlung. (Bild: ig)

«2007 bin ich aus der Überzeugung angetreten, dass man als Bürger nicht nur konsumieren darf, sondern sich auch engagieren muss», sagt Urs Siegfried. «Nun …
* Weiterlesen…

Pflegestation eröffnet

Kreuzlingen – Die Wildvogel-Pflegestation des Tierschutzvereins Kreuzlingen und Umgebung wurde offiziell in Betrieb genommen. Am vergangenen Samstag fanden sich trotz des schlechten Wetters zahlreiche Interessierte auf dem etwa 800 bis 900 Quadratmeter grossen Gelände im Sägenösch ein.

Stadträtin Dorena Raggenbass, die Kreuzlinger Architektin Elisabeth Städler und Vereinspräsident Heinz Lienhard eröffneten die Station. Lienhard richtete seinen grossen Dank an die Adresse der Stadt, ohne deren Unterstützung der Umzug der Station nicht gelungen wäre: «Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen», sagte der 83-Jährige. Die Stadt als Eigentümerin …
* Weiterlesen…

Die Suche nach Freiräumen

Kreuzlingen – Die Kunstnacht brachte am Samstagabend sowohl den Kreuzlinger Boulevard als auch die Konstanzer Laube zum Leuchten. Über 100 Kunstschaffende präsentierten ihre Kunstwerke, Performances und Inszenierungen unter dem Motto Freiräume in der Kunst auf beiden Seiten der Grenze. (Text/Fotos: Ann-Marie Köhn)

Wo sonst konnte die grenzüberschreitende Kunstnacht beginnen, als am alten Grenzübergang beim Hauptzoll, an dem die Geschichte der beiden Grenzstädte ausgestellt ist? Den Auftakt zur Nacht bot Ines Fiegert mit der ersten Live-Performance ihrer Karriere. Sie nutzte mehrere Gäste von beiden Seiten der Grenze, gab ihnen Spulen mit rotem und …
* Weiterlesen…

Kultur mitten in der Natur

Kreuzlingen – Im Rahmen des Wettbewerbs «Entdeckung des Stadtraums 2019» soll im Schrofen ein neues Kunstwerk entstehen. Bis Mai können Projekte bei der Kunstkommission eingereicht werden. (Judith Schuck)

Stadträtin Dorena Raggenbass sondiert mit Architekt Fabio Frison (l.) und Klemenz Somm das Gelände, auf dem das Kunstwerk zu stehen kommt. (Bild: js)

Der Schrofen in Kurzrickenbach ist ein verwunschener Ort. Durch den Tobel rauscht der Schoderbach, und wer am Schrofentobelweg entlang spaziert, erhält einen wunderschönen Ausblick auf den …
* Weiterlesen…

Zauber auf dem Eis

Kreuzlingen – Vorweihnachtsstimmung gab es am Wochenende bei der Eisdisco mehr als genug. Die Bodensee-Arena verwandelte sich in ein Winter-Wunderland für zahlreiche Besucher.

In strömen kamenKlein und Kross, um kurz vor dem ersten Advent die ersten Runden auf dem Eis zu drehen. Die Bodensee-Arena hatte sich für die Eisdisco in ein feierliches Gewand gehüllt und so konnte man gemächlich oder zackig seine Runden um den Weihnachtsbaum drehen. Fetzige Musik sorgte für das richtige …
* Weiterlesen…