Archiv des Autors: KreuzlingerZeitung

Das Chaos verhindern

Kreuzlingen – Eine Brücke vom Campingplatz zur Badi soll gefährliche Situationen zwischen Fussgängern und Velofahrern auf der Bleichestrasse verhindern.

Ruedi Wolfender zeigt den künftigen Weg vom Campingplatz ins Schwimmbad Hörnli. (Bild: Kurt Peter)

«Auf der Bleichestrasse, bei der Campingplatzausfahrt, kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen zwischen Radfahrern und Campingplatzbesuchern, die ins Hörnli wollen», erklärt Ruedi Wolfender, Abteilungsleiter Departement Gesellschaft. Die Fussgänger sollten die Bleichestrasse eigentlich überqueren und …
* Weiterlesen…

Handlungsbedarf

Kreuzlingen – Der Stadtrat unterstützt eine Motion, welche ein zeitgemässes Parkierungsreglement fordert. Diese soll, wenn die Motion erheblich erklärt wird, einer Totalrevision unterzogen werden.

Die Verwendung von Parkplatzgebühren soll durch eine Motion geöffnet werden. (Bild: Kurt Peter)

Im März 2020 reichte Gemeinderat Thomas Dufner im Namen der CVP-Gemeinderatsmitglieder die Motion «Zeitgemässes Parkierungsreglement» ein. Diese fordert vom Stadtrat «das Reglement über das Parkieren von Motorfahrzeugen auf öffentlichem Grund (Parkierungsreglement) vom 2. September 2010 einer …
* Weiterlesen…

Kulturzentrum war immer ein Ziel

Kreuzlingen – Um ein Kulturzentum der Grössenordnung von «Kult-X» dem Volk vorzulegen, brauche es erst ein ausgearbeitetes Projekt, Fakten und Werte. Dies hält der Stadtrat in der Antwort auf eine Anfrage betreffend Schiesser-Areal fest.

Das Kult-X bietet seit 2018 erfolgreich verschiedene Veranstaltungen im Schiesser-Areal an. (Bild: Sandro Zoller)

Am 2. Juli 2020 reichte Gemeinderätin Barbara Hummel für die SVP-Fraktion eine schriftliche Anfrage betreffend Kulturzentrum im Schiesser-Areal ein. Sie wollte vom Stadtrat unter anderem wissen, ob es sich noch immer um einen Versuchsbetrieb handle, …
* Weiterlesen…

Visitenkarte für die Stadt

Kreuzlingen – Die Löwenstrasse soll saniert und umgestaltet werden. Über eine Kreditantrag von 4,38 Millionen Franken berät der Gemeinderat am kommenden Donnerstag.

Die Löwenstrasse soll umgestaltet und saniert werden (Bild: Kurt Peter)

An der gestrigen Medienkonferenz informierte Ernst Zülle als zuständiger Gemeinderat über ein Kreditbegehren von brutto 4,38 Millionen Franken. «Weil es sich beim Vorhaben um ein Projekt aus dem Agglomerationsprogramm Kreuzlingen-Konstanz handelt, ist eine Kostenbeteiligung vom Bund in Höhe von …
* Weiterlesen…

TBK: Neuer Standort

Kreuzlingen – Mit einem Planungskredit zur Durchführung eines Architekturwettbewerbs und Projektierung für die Standortentwicklung wollen die Technischen Betriebe die Zukunft gestalten.

Wenn es nach den Technischen Betriebe geht, hat der Standort Nationalstrasse bald ausgedient. (Bild: Sandro Zoller)

Der Stadtrat beantragt am kommenden Donnerstag ein Kreditbegehren von 1,2 Millionen Franken. Das Geld ist zur Durchführung eines Architekturwettbewerbs und die Projektierung bis und mit Volksabstimmung für den Standort «Sonewiese» der Technischen Betriebe …
* Weiterlesen…

Skepsis beim Initiativkomitee

Kreuzlingen – Das Initiativkomitee Freie Festwiese äussert sich skeptisch zur Schlussfolgerung der Stadt betreffend Gutachten der Eidgenössichen Kommission für Denkmalpflege. Die vorgeschlagenen Änderungen bedeuteten Mehrkosten.

Das Initiativkomitee Freie Festwiese sieht Mehrkosten für das Stadthaus-Projekt. (Bild: Mario Gaccioli)

Die Eidgenössische Kommission für Denkmalpflege (EKD) äussert sich in ihrem Bericht differenziert zum Stadthausprojekt «Schlussstein». Grundsätzlich hält sie eine Baute auf dem Bärenplatz für möglich. Aber sie nennt mehrere wichtige Vorbehalte gegen das Projekt: die geringe Aufenthaltsqualität …
* Weiterlesen…

Liebe in Vitrinen

Kreuzlingen - Das Puppenmuseum auf Schloss Girsberg hat seine Ausstellung um ein Drittel erweitert.

Das Puppenmuesum auf Schloss Girsberg hat seine Ausstellungsfläche vergrössert. (Bild: Inka Grabowsky)

«Es war eine wahnsinnige Arbeit, aber das Resultat ist doch sehr schön geworden.»  Kurt Schmid-Andrist zeigt die neue Abteilung des Museums im Souterrain des Haupthauses nicht ohne Stolz. Er und seine Frau Jolanda geben seit einigen Wochen …
* Weiterlesen…

Mit den Rangern unterwegs

Region - In den Corona-Zeiten hat der Druck auf die Natur zugenommen. Der Aufenthalt im Freien ist beliebt, besonders die Naturschutzgebiete erfreuen sich grosser Beliebtheit. Doch nicht alle halten sich an die Regeln. Im Thurgau werden nun zwei Ranger eingesetzt.

Silvio Bartholdi und Andri Chesini auf Tour in Ermatingen. Bild: Kurt Peter

Im Kanton Thurgau gehört neben dem Schaarenwald und den Hüttwiler Seen beispielsweise auch das Ermatinger Ried zu den Naturschutzgebieten und beherbergt bedrohte Tiere und Pflanzen. Deshalb geniesst dieses Gebiet einen hohen Schutz, dient aber gleichzeitig zur Naherholung. …
* Weiterlesen…

Steuerfuss und Budget

Kreuzlingen – Am Sonntag stimmt die evangelische Kirchgemeinde über Steuerfuss und Budget ab. Die Frage nach der Reduktion der Pfarrstellen ist hinfällig geworden.

Für den aus der Behörde zurückgetretenen Ron Neely findet vorerst keine Ersatzwahl statt. (Bild: Sandro Zoller)

Da die evangelische Kirchgemeindeversammlung vom 1. Dezember pandemiebedingt abgesagt werden musste, befinden die Stimmberechtigten an der Urne über die Vorlagen. Entscheiden müssen sie über ein Budget, welches ein Defizit von 95’000 Franken vorsieht, …
* Weiterlesen…

«Zukunft mitgestalten»

Tägerwilen – «Zämä fürs Dorf» ist eine Interessensgemeinschaft, die sich als Zusammenschluss kritischer Bürgerinnen und Bürger sieht, aber nicht als fundamentale Opposition.

«Zämä fürs Dorf (v. l. Rebecca Fässler, Brigitt Drexler, Selina Fässler, Marcel Fässler und Christian Schwarz) wollen sich kreativ und engagiert einbringen. Bild: Kurt Peter

Die Interessensgemeinschaft «Zämä fürs Dorf» habe sich aus dem Kreis der Mitstreiter rund um «die Rettung der Gemeindewiese» gegründet, wie Marcel Fässler erklärt. Die …
* Weiterlesen…