Archiv für den Autor: PD KN

Erdbeben in Konstanz

Konstanz – Zahlreiche Notrufe gingen am Dienstagmorgen zwischen 1 Uhr und 3 Uhr beim Polizeipräsidium Konstanz ein, nachdem sich im Bereich Konstanz mehrere Erdbeben ereignet hatten.

(Bild: tm)

Das stärkste Beben mit einer Stärke von 3,7 auf der Richterskala wurde gegen 1.15 Uhr registriert. Nennenswerte Sach- oder gar Personenschäden wurden bislang nicht bekannt. Über die Rundfunkanstalten wurde die Erdbebenmeldung als amtliche Gefahreninformation ausgestrahlt.

Rechtsextremer Infostand beschädigt

Konstanz – Zu einer Auseinandersetzung kam es an einem Infostand der «Identitären Bewegung» am Samstag gegen 13 Uhr auf der Marktstätte.

Die «Identitäre Bewegung» wird dem rechtsextremen Spekrtum zugeordnet. (Bild: tm)

Passanten solidarisierten sich mit den Gegnern der «IB» und stellten sich mit einem Plakat direkt vor den Infostand. Als die Gegner mit Essigessenz den Stand bespritzten, kam es zu einer Rangelei. Hierbei wurde der Infostand umgerissen und beschädigt. Mehrere Streifen …
* Weiterlesen…

Schwelbrand in Tankstellengebäude

Konstanz – Zu einem Schwelbrand in einem Kühlraum einer Tankstelle in der Konstanzer Carl-Benz-Strasse wurden Feuerwehr und Polizei am Samstag gegen 20.45 Uhr gerufen.

(Bild: pixelio)

Ersten Ermittlungen zufolge kam es aufgrund eines technischen Defekts zu einem Schwelbrand mit Rauchentwicklung, welcher von der Feuerwehr rasch gelöscht werden konnte. Zwei Angestellte der Tankstelle wurden vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht, da sie Rauchgase einatmeten. Die Tankstelle musste vorrübergehend geschlossen werden.

Elfjährige angefahren

Konstanz – Bei einem Unfall auf der Schottenstrasse bleiben beide Betroffenen unverletzt.

Das elfjährige Mädchen blieb trotz Sturz unverletzt. (BIld: NicoLeHe /pixelio.de)

Sachschaden in Höhe von 1000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Samstag gegen 16 Uhr in der Schottenstrasse an der Kreuzung Gartenstrasse. Eine elfjährige Fahrradfahrerin fuhr auf der Fahrradstrasse Richtung Seerhein. Als das Mädchen die Strassenkreuzung überqueren wollte, stiess es …
* Weiterlesen…

Explosion auf Motorjacht

Konstanz – Am 29. Juni, gegen 11.40 Uhr, kam es beim Anlegevorgang einer circa neun Meter langen Motorjacht zu einer folgenschweren Explosion an Bord. Das Boot war besetzt mit Ehemann (50 Jahre alt), Ehefrau und zwei Kindern.

Die etwa neun Meter lange Yacht explodierte, kurz nachdem sich die Personen in Sicherheit brachten. (Bild: Stefanie Hägele)

Bereits beim Anlegen nahm der Bootsführer Rauchgeruch aus dem Bereich des Motorraums wahr. Er und alle weiteren an Bord befindlichen Personen verließen daraufhin sofort die Yacht und retteten sich auf den Anlegesteg. …
* Weiterlesen…

Überfall bei Konstanzer Volksbank

Konstanz – Mehrere tausend Euro Bargeld erbeutete ein unbekannter Täter am heute Morgen gegen 9.45 Uhr bei einem Raubüberfall vor einer Bankfiliale auf dem Lutherplatz.

 

(Bild: pixelio)

Unmittelbar vor dem Eingang der Bank wartete der Unbekannte und täuschte vor, an seinem abgestellten Fahrrad zu hantieren. Als zwei Bankkunden die Filiale betreten wollten und an dem Mann vorbeigingen, drehte dieser sich um, bedrohte die Beiden mit einem Messer und liess sich einen Umschlag und eine Plastiktasche mit dem …
* Weiterlesen…

Streit zwischen Autofahrer und Verkehrskadett

Konstanz – Ein junger Autolenker und ein junger Verkehrskadett sind in einen Streit geraten, welcher schlussendlich eskalierte.

Die Ermittlungen zum Vorgang des Streits dauern noch an. (Bild: Arno Bachert/pixelio.de)

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern wurde die Polizei am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr zum Kreisverkehr Döbele gerufen. Wie sich herausstellte, waren ein 19-jähriger Autofahrer und ein 16-jähriger Verkehrskadett in Streit geraten, als dieser wegen des hohen
Verkehrsaufkommens eine Spur in …
* Weiterlesen…

Jagdwilderei im Naturschutzgebiet

Konstanz – Ein angeschossenes Blesshuhn wurde von Radfahrern im Naturschutzgebiet «Wollmatinger Ried» gefunden. Sie haben sofort die Tierrettung alarmiert.

Mit diesem Pfeil wurde das Blesshuhn angeschossen. (Bild: Polizei Konstanz)

Am Donnerstag, 2. Mai, gegen 15 Uhr, entdeckten Radfahrer, die im Naturschutzgebiet «Wollmatinger Ried» auf dem Gottlieber Weg entlang des Klärkanalauslaufs in Richtung Seerheim unterwegs waren, ein verletztes Blesshuhn. In dem Tier steckte noch ein zirka 16 Zentimeter langer grüner …
* Weiterlesen…

Zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen

Konstanz – Die 16-köpfige Ermittlungsgruppe, die nach dem versuchten Tötungsdelikt in der Nacht zum vergangenen Sonntag am Seerhein beim Kriminalkommissariat eingerichtet wurde, hat nach umfangreichen Nachforschungen und Zeugenbefragungen noch am Montag zwei Tatverdächtige im Alter von 16 und 18 Jahren vorläufig festgenommen. 

Ein hauptverdächtiger Jugendlicher wurde dem Haftrichter vorgeführt. (BIld: NicoLeHe /pixelio.de)

Beide räumten ein, zur fraglichen Zeit in eine Auseinandersetzung mit dem Opfer verwickelt gewesen zu sein, stritten jedoch eine Messerattacke ab. Da der Jugendliche hinsichtlich des Messerstiches als Haupttatverdächtiger gilt, wurde dieser gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem zuständigen Haftrichter …
* Weiterlesen…

Messerattacke am Bodenseeforum

Konstanz – Wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt die Kriminalpolizei gegen einen unbekannten Täter, der in der Nacht zum Sonntag gegen 00.10 Uhr einem 25-Jährigen am Ufer des Seerheins in Höhe des Bodenseeforums einen Messerstich versetzt hat.

(Bild: pixelio)

Der junge Mann wurde nach einer ersten notärztlichen Versorgung vom Rettungsdienst sofort ins Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 25-Jährige mit zwei unbekannten Jugendlichen an einem langen Tisch kurz nach dem Bodenseeforum gesessen, wo sie Bier tranken und rauchten. Hierbei soll es zu einem Streitgespräch gekommen sein, …
* Weiterlesen…