Archiv für den Autor: Stadt Kreuzlingen

Adrian Knecht folgt auf Hanns Wipf

Kreuzlingen – Gemeinderat Hanns Wipf (SP/GEW/JUSO) tritt per 31. Dezember 2018 aus dem Kreuzlinger Gemeindeparlament zurück. Seine Nachfolge tritt Adrian Knecht an. Der Stadtrat erklärte ihn per 1. Januar 2019 für den Rest der Amtsperiode 2015 bis 2019 als gewählt.

Adrian Knecht zieht per 1. Januar 2019 für den Rest der Amtsperiode 2015 bis 2019 in den Gemeinderat. (Bild: zvg)

Gemäss § 60 des Gesetzes über das Stimm- und Wahlrecht rückt von den Ersatzleuten die Person mit der höchsten Stimmenzahl nach. Gemäss Wahlresultat vom 26. April 2015 ist dies Adrian …
* Weiterlesen…

Klein Venedig: Planungssicherheit für zwei Dekaden

Kreuzlingen – Wie im kommunalen Richtplan vorgesehen, sollen die Fussballplätze im Klein Venedig ins Gebiet Seezelg verlegt werden. Der Stadtrat hält an den städtebaulichen Absichten fest, weitet jedoch den Zeithorizont aus. Dies beschert allen Nutzern Planungssicherheit für die kommenden 15 bis 20 Jahre.

Klein Venedig wird heute vielfältig genutzt, auch für den Sport. (Bild: Achiv)

Anlässlich einer Klausurtagung analysierte der Stadtrat bereits in diesem Frühjahr die Verlegung der Fussballplätze vom Gebiet Klein Venedig ins Gebiet Seezelg und beschloss, die zeitliche Umsetzung von fünf bis zehn Jahren nochmals zu überprüfen. Daraufhin lud der Stadtrat …
* Weiterlesen…

Rathaus ist am Wahlsonntag geöffnet

Kreuzlingen – Am Sonntag, 25. November wählen die Kreuzlingerinnen und Kreuzlinger die Mitglieder der Exekutive für die Legislaturperiode 2019 bis 2023. Gleichzeitig bestellt die Schulgemeinde das Präsidium neu. Für die Öffentlichkeit steht das Rathaus am Wahlsonntag ab 13 Uhr offen. Mit der Verkündung der Resultate wird ab 14 Uhr gerechnet.

Im Rathaus werden die Ergebnisse verkündet. (Bild: Archiv)

Stadtpräsident Thomas Niederberger (FDP), Vize-Stadtpräsidentin Dorena Raggenbass (parteilos), Stadtrat Thomas Beringer (EVP) und Stadtrat Ernst Zülle (CVP) stellen sich für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung. Stadträtin Barbara Kern (SP), Vorsteherin des Departements Soziales, ist seit dem 1. Juni 2011 im Amt. Sie …
* Weiterlesen…

Neue Linienführung für 907

Kreuzlingen – Mit dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember, fährt der Stadtbus 907 neu direkt in das Industriegebiet von Tägerwilen. Zudem starten die Busse der Linien 901 und 902 morgens neu um 5 Uhr, 30 Minuten früher als bisher. Somit erreichen Reisende den ersten Schnellzug um 5.17 Uhr ab Hauptbahnhof bequem per Buszubringer.

Der Fahrplan der 907 passt sich Bedürfnissen von Pendlern an. (Bild: zvg)

Gute Nachrichten für Pendler: Die Linie 907 erschliesst ab dem 9. Dezember, jeweils morgens neu und direkt folgende Gebiete in Tägerwilen: Industrie / Sportanlagen / Strandbad, Ernst-Kreidolfstrasse und den Bahnhof Tägerwilen-Gottlieben. Nachmittags um 14.30 Uhr, folgt ein Richtungswechsel …
* Weiterlesen…

Grenzüberschreitende autonome Buslinie?

Konstanz/Kreuzlingen – Autonomes Fahren ist schon lange kein Science Fiction mehr. Eine zwölfköpfige Delegation aus Politik und Verwaltung der beiden Städte Konstanz und Kreuzlingen besuchten die Firma Amotech GmbH in Neuhausen am Rheinfall, um sich vor Ort ein Bild über den selbstfahrenden Elektrobus zu machen. Eine grenzüberschreitende Linienführung soll nun den politischen Gremien zur Prüfung unterbreitet werden.

Grosses Interesse zeigt die grenzüberschreitende Delegation am autonomen Elektrobus.(Bild: zvg)

«In den kommenden fünf Jahren wird sich die Mobilität mehr verändern als in den vergangenen 50 Jahren», erklärte Peter Schneck CEO der Software Firma Trapeze. Die Firma ist in der Amotech GmbH in Neuhausen eingebettet und erhielt vergangene Woche Besuch …
* Weiterlesen…

Möbel an der Strasse entsorgen ist illegal

Kreuzlingen – In letzter Zeit häufen sich die Meldungen über Möbel, die an die Strasse gestellt werden. Dabei handelt es sich um illegale Abfallentsorgung, die gemäss Abfallgesetz mit Busse bestraft wird. Gebrauchte Möbel können auf Online-Plattformen verkauft oder fachgerecht entsorgt werden.

Hier gehören die alten Möbel hin. (Bild: Bauverwaltung Kreuzlingen)

Es ist leider eine zunehmende Unart in Kreuzlingen, nicht mehr benötigte Möbel an der Strasse zu entsorgen. Bei den Werkhof-Mitarbeitern haben sich Reklamationen darüber gehäuft. Willkürliches Ablagern von Möbeln ist illegale Abfallentsorgung und kann gemäss kantonalem Abfallgesetz zur Anzeige gebracht und …
* Weiterlesen…

Stadtralley für Kinder

Kreuzlingen – Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Kreuzlingen entdecken» führen am Mittwoch, 18. April, 16.30 Uhr, die Pädagoginnen und Historikerinnen Frauke Dammert und Martina Humpert eine spannende Stadtralley für Kinder an.

Die Pädagoginnen und Historikerinnen Frauke Dammert und Martina Humpert bieten eine spannende Stadtralley für Kinder an. (Bild: zvg)

Bei diesem Kinderrundgang erfahren Mädchen und Buben Spannendes, aber auch Verblüffendes aus Kreuzlingen. Beispielsweise, weshalb die Stadt ihren Namen von einem sehr kleinen Kreuz bekam oder weshalb die Weintraube früher in Kreuzlingen …
* Weiterlesen…

Pappeln müssen gefällt werden

Kreuzlingen – Fünf Säulenpappeln stellen für Besucher des Seeburgparks ein Sicherheitsrisiko dar und werden Ende März gefällt. 14 Jungbäume wurden bereits im letzten Jahr gepflanzt. Sie wachsen prächtig und sorgen in Gruppen angeordnet für eine attraktive Parkgestaltung und freien Blick auf den Obersee und auf den Grossschifffahrtshafen.

Die erste, dritte, sechste und siebte Pappel von links wurden zur Fällung empfohlen. (Bild: zvg)

Zwischen dem Grossschifffahrtshafen und Aussichtsturm sowie in der Allee zur Seeburg machte Stadtgärtner Daniel Appert auf seinem turnusgemässen Kontrollgang im Sommer fünf kranke Säulenpappeln aus, die nun gefällt werden müssen. «Diese Bäume wachsen sehr schnell …
* Weiterlesen…

Kreuzlinger Kindern helfen

Kreuzlingen – Mitarbeitende der Technischen Betriebe Kreuzlingen (TBK) engagierten sich auch am Stärnäzauber 2017 mit einem Verpflegungsstand. Der gesamte Erlös kommt Kreuzlinger Kindern zugute.

Das OK-Team mit Lisa Bankau, Maximilian Schönberger, Fllorjana Kabashi, Francesco Bonifacio und Patrik Schmidt, übergibt die Spende an Michaela Jäger Feldmann, Leiterin Gesetzlicher Betreuungsdienst (dritte von rechts). (Bild: zvg)

Es war den Mitarbeitenden der TBK anzusehen, wieviel Freude es ihnen bereitet, sich am Stärnäzauber für einen guten Zweck einzusetzen. Schon …
* Weiterlesen…

Drei neue Mitglieder gewonnen

Kreuzlingen – Im Ausländerbeirat (ABR) kam es während der laufenden Legislaturperiode zu fünf Rücktritten. Mit Michael Sturm, Carolina Hipolito Bonet und Zulkjeflije Nuredini konnten drei neue Mitglieder gewonnen werden, die vom Stadtrat per 1. Januar für den Rest der Amtsperiode bis 31. Mai 2019 gewählt sind.

Am 9. Januar wurden drei neue Mitglieder in den Ausländerbeirat gewählt. (Symbolbild: Archiv)

Die Mitglieder des ABR für die Legislaturperiode 2015/2019 sind seit dem 1. Juni 2015 im Amt. Seit Beginn der Legislatur sind fünf Mitglieder aus unterschiedlichen Gründen zurückgetreten.

Durch Mund-zu-Mund-Werbung konnten die Mitglieder fünf Interessenten für eine Bewerbung motivieren. …
* Weiterlesen…