Archiv des Autors: Stadt Kreuzlingen

Grenzüberschreitender Flohmarkt Kreuzlingen/Konstanz muss pausieren

Kreuzlingen/Konstanz – Der grenzüberschreitende Flohmarkt Kreuzlingen/Konstanz, geplant für das Wochenende vom 20. und 21. Juni, muss aufgrund der Corona-Pandemie für dieses Jahr abgesagt und auf 2021 verschoben werden. Diese Entscheidung haben das OK, die Stadt Kreuzlingen sowie die Kollegen der Tourismus Konstanz GmbH gestern schweren Herzens getroffen.

Schweren Herzens musste der «Grenzer» wegen Corona für dieses Jahr abgesagt werden. (Bild: zvg)

Der nächste grenzüberschreitende Flohmarkt ist vom 12. bis 13. Juni 2021 geplant – wie gewohnt mit kilometerlangem Stöberspass entlang der Hauptstrasse in Kreuzlingen, über die Landesgrenze hinaus, über die Laube bis hin zum Rheinufer.

Die neuen …
* Weiterlesen…

Chrüzlinger Fäscht 2020 findet nicht statt

Kreuzlingen – Am 6. Juni hätte auf dem Boulevard das Chrüzlinger Fäscht stattfinden sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie müssen die Nationenvertreter um OK-Präsident Thomas Niederberger den Anlass absagen.

Wegen der Corona-Pandemie muss das «Chrüzlinger Fäscht» auf das nächste Jahr verschoben werden. (Bild: Thomas Meier-Löpfe)

«Schweren Herzens, aber aus nachvollziehbaren Gründen, müssen wir die achte Ausgabe des Chrüzlinger Fäscht» auf das nächste Jahr verschieben», erklärt Thomas Niederberger. «Wie geplant werden wir unsere Freunde aus Cisternino (Apulien) in Kreuzlingen …
* Weiterlesen…

Trotz Schliessung für Sie da

Kreuzlingen – Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, ordnete der Stadtrat die Schliessung der Verwaltungsgebäude an. Ab Donnerstag, 19. März, werden Dienstleistungen ausschliesslich mit telefonischer Voranmeldung vorgenommen.

Der Lock Down der städtischen Verwaltungsgebäude ist nun Realität. (Bild: Sandro Zoller)

Der Stadtrat trifft eine weitere Massnahme zum Schutz der Bevölkerung und der Mitarbeitenden. Er ordnete die Schliessung der städtischen Verwaltungsgebäude ab Donnerstag, 19. März, an.

Trotz der Schliessung arbeiten alle Abteilungen der Stadt und Technischen Betriebe Kreuzlingen wie …
* Weiterlesen…

Kreuzlinger Gartentag 2020 findet nicht statt

Kreuzlingen – Vergangenes Jahr konnte der Gartentag aufgrund des stürmischen Wetters nicht durchgeführt werden. Heuer durchkreuzt das Corona-Virus den grünen Anlass. Mit grossem Bedauern sagt das OK den Gartentag vom Samstag, 25. April, beziehungsweise. 9. Mai ab.

Erneut muss der Gartentag abgesagt werden. (Bild: zvg)

Nach den letztjährigen Erfahrungen hat das OK ein Verschiebedatum für den attraktiven, blumigen Anlass im Stadtzentrum von Kreuzlingen vorgesehen. Bei schlechtem Wetter sollte der Anlass auf den 9. Mai verschoben werden. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise nützt jedoch auch ein Verschiebedatum nichts: …
* Weiterlesen…

Altpapiersammlung findet nicht statt

Kreuzlingen – Aufgrund der ausserordentlichen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus, findet die geplante Altpapiersammlung vom Samstag, 21. März, nicht statt.

Die Altpapiersammlung findet erst wieder am 25. April statt. (Bild: Wolfgang Eckert/Pixabay)

Dieser Entscheid fiel nach Absprache mit den Vereinen, die an diesem Samstag Altpapier und Karton auf dem Kreuzlinger Stadtgebiet gesammelt hätten. Die nächste Sammlung findet am Samstag, 25. April statt.

Die Einwohnerinnen und Einwohner sind gebeten, Altpapier und …
* Weiterlesen…

«Prix Kreuzlingen» 2020: Nominationen jetzt einreichen

Kreuzlingen – Zum elften Mal vergibt die Stadt Kreuzlingen anlässlich der 1.-August-Feier den «Prix Kreuzlingen». Alle Kreuzlingerinnen und Kreuzlinger sind eingeladen ihre Nominationen bis spätestens 30. April einzureichen.

Zum elften Mal wird der «Prix Kreuzlingen» vergeben. (Bild: PDPics/Pixabay)

Mit dem Anerkennungspreis werden jährlich eine Person, eine Personengruppe, eine Institution oder eine Unternehmung geehrt, die sich auf eine herausragende Art für das öffentliche Wohl in Kreuzlingen eingesetzt oder zur Bekanntheit und zum positiven Image der Stadt beigetragen hat …
* Weiterlesen…

Coronarvirus: Stadtrat ergreift Massnahmen

Kreuzlingen – Um die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus zu vermindern, beschloss der Stadtrat die Schliessung der Kreuzlinger Museen, des Dreispitz Sport- und Kulturzentrums sowie des Kult-X. Zudem bleiben am Montag, 16. März die Schalter in den Verwaltungsgebäuden geschlossen. Der Stadtrat appelliert an die Eigenverantwortung und Solidarität der Bevölkerung.

Zur Sicherheit werden mehrer Institutionen geschlossen. (Bild: Archiv)

Stadtpräsident Thomas Niederberger berief am Samstagmorgen die Stadtratsmitglieder und Schulpräsidentin Seraina Perini Allemann zu einer ausserordentlichen Sitzung ein. Aufgrund des Entscheids des Bundesrates vom Freitag, sämtliche Schulen landesweit zu schliessen und Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen zu verbieten, beschloss der …
* Weiterlesen…

Schutzmassnahmen im Stadtbus Kreuzlingen

Kreuzlingen – Zum Schutz der Fahrgäste und des Fahrpersonals vor einer Ansteckung durch das Coronavirus, sind in den Kreuzlinger Stadtbussen diverse Massnahmen umgesetzt worden. Unter anderem bleibt die Türe beim Fahrer geschlossen.

Die Türe beim Fahrer bleibt geschlossen. (Bild: Archiv)

Die Ziele der betrieblichen Massnahmen sind der Schutz der Fahrgäste und der Mitarbeitenden, um den Busbetrieb weiterhin störungsfrei und planmässig aufrecht erhalten zu können.

In den Kreuzlinger Stadtbussen gelten ab sofort folgende Massnahmen:

• Die Türe beim Fahrpersonal bleibt geschlossen. Die Fahrgäste werden …
* Weiterlesen…

Nachfolgelösung in Kreuzlingen gefunden

Kreuzlingen – Per 1. April 2020 übernimmt die Stadt Kreuzlingen die Schlichtungsbehörde in Mietsachen von der Gemeinde Wäldi.

Das Einwohneramt hat am 25. Februar und 7. April geschlossen. (Bild: Archiv)

Da die Präsidentin der Schlichtungsbehörde in Mietsachen von Wäldi per Ende Dezember 2019 zurücktrat, suchte die Gemeinde das Gespräch mit der Stadt Kreuzlingen, um eine Nachfolgelösung zu finden.

Der Stadtrat beschloss, die Schlichtungsbehörde in Mietsachen …
* Weiterlesen…

Stadtrat setzt Kulturkommission ein

Kreuzlingen – Um die im Kulturkonzept festgelegten Ziele umzusetzen, bestellte der Stadtrat eine Kulturkommission. Das Fachgremium mit neun Mitgliedern erhält Richtlinien, die der Stadtrat per 1. Februar in Kraft setzte. Am Mittwoch tagte die Kommission erstmals im Kult-X.

(Hintere Reihe v.l.) Claudia Thom, Sachbearbeiterin Gesellschaft und Kultur; Bettina Eberhard; Kurt Schmid; Valentin Huber und Stadträtin Dorena Raggenbass. (Vordere Reihe v.l.) Christine Forster; Decio Kishi Rufino de Oliveira; Nina Schläfli und Nicolas Jenni. Auf dem Bild fehlt Richard Tisserand. (Bild: zvg)

Im vergangenen Jahr verabschiedete der Stadtrat das …
* Weiterlesen…