Kultur

«Das bucklige Männlein»

Kreuzlingen – Am Mittwoch, 25. April, 15.15 Uhr, spielt das Figurentheater Margrit Gysin im Theater an der Grenze. Das Stück «Das bucklige Männlein» ist vor allem für die jüngeren Gäste geeignet.

Margrit Gysin (Bild: zvg)

Das Volkslied vom buckligen Männlein erzählt von einem Tunichtgut, der unaufhörlich dafür sorgt, dass etwas nicht gelingt! Das Figurentheater Margrit Gysin erzählt auf humorvolle Weise kleine Geschichten vom alltäglichen Scheitern, wie sie keineswegs nur Kinder erleben. Wer ist schuld, wenn man scheitert? Wenn etwas einfach nicht …
* Weiterlesen…

Astrologie – die Sprache der Sterne

Kreuzlingen – Das Bodensee Planetarium präsentiert am 26. April, 19:30 Uhr, in einem interessanten Vortrag mit Christina Hoppe, Astrologin aus Konstanz, das Zusammenwirken der Sternkonstellationen auf den Menschen. Der Eintrittspreis ist acht Franken. Die Platzzahl ist beschränkt.

Im Bodenseeplanetarium findet ein Vortrag mit Christina Hoppe statt. (Bild: zvg)

So begannen die Menschen vor etwa 2’500 Jahren, die Antwort da ‘oben’ zu suchen! Sie projizierten in Gedanken Bilder an den Himmel und beobachteten die Gestirne und deren Wirkung auf den Menschen. Sie beobachteten den Mond und planten nach …
* Weiterlesen…

Familiensonntag «Biber – mehr als ein Schädling»

Kreuzlingen – Im Seemuseum Kreuzlingen findet diesen Sonntag, 22. April, ein Familiensonntag statt. Es wird alles rund um den Biber erzählt.

Am Sonntag gibt es im Seemuseum einiges zu lernen über den Biber. (Bild: Pro Natura)

Am Sonntag, 22. April findet im Seemuseum der erste Familiensonntag zur Sonderausstellung «Baumeister Biber» statt. An diesem spannenden Nachmittag für die ganze Familie entführt Sie das Museumsteam in die verborgene Welt der Biber und erklärt …
* Weiterlesen…

Grund für Liebe

Kreuzlingen – Uta Köbernick tritt am Samstag, 21. April, 20 Uhr, im Theater an der Grenze auf. Mit Komik und Gesang spielt sie ihr Programm «Grund für Liebe».

Uta Köbernick (Bild: zvg)

Als scheinintegrierte Deutsche schlägt die gebürtige Europäerin ihre Ostberliner Wurzeln tief in die Blumentöpfe unserer Vorurteile. Aus der Sicht des Merkurs lebt sie hinterm Mond. Diese Einsicht stattet sie mit einer Demut aus, die sie gekonnt zu verbergen weiss. Mit bezaubernder Leichtigkeit, hinreissender Komik, virtuosem Gesang …
* Weiterlesen…

Natürlich tierisch

Güttingen – Fünf Künstlerinnen haben sich mit dem Thema «Natürlich und Tierisch» auseinandergesetzt. Die entstandenen Werke sind vom 20. bis 22. April im Atelier & Galerie Maltreff in Güttingen zu sehen.

Die Ausstellung findet in Güttingen statt. (Bild: zvg)

Trotz ihrer ganz unterschiedlichen Techniken und Stilrichtungen haben sich die fünf Thurgauer Frauen für eine gemeinsame Ausstellung zusammengefunden. Judy King aus Bernhardzell begeistert sich seit jeher für die Malerei. Früher hatte sie sich auf Appenzeller-Landschaften spezialisiert. Nach einigen Jahren Pausen und vielen …
* Weiterlesen…

Nicola Steiner vom SRF zu Besuch

Konstanz – Warum lesen wir überhaupt? Welche Bücher faszinieren uns? Darüber wird mit Nicola Steiner, Moderatorin des «Literaturclub» beim Schweizer Fernsehen, diskutiert. Die Diskussionsrunde findet am Dienstag, 24. April, 19.30 Uhr, im Kulturzentrum Konstanz statt.

Die Literaturkritikerin vom SRF Nicola Steiner kommt nach Konstanz. (Bild:zvg)

«Lesen ist Lust und Freude, Frust und Anstrengung, aber manchmal einfach auch Rebellion gegen die Langeweile». Mit ihrer Sendung bezieht sie Position, will sie zeigen, was sich zu lesen lohnt und was vielleicht nicht im Tumult der Neuerscheinungen untergehen sollte. …
* Weiterlesen…

«Wenn ich Clärle Herzog geblieben wäre»

Gottlieben – Im Anschluss an die Jahresversammlung von 17.30 Uhr, zu der Interessierte eingeladen sind, liest um 18 Uhr Regula Imboden Texte und Briefe zu Clara und Emanuel von Bodman.

Nach der Jahresversammlung werden die Briefe von Clara von Bodman vorgelesen (Bild: Brigitta Hochuli)

Clara von Bodman hat ihr Leben dem Werk ihres Mannes, des Schriftstellers Emanuel von Bodman, gewidmet, auch noch in den Jahren, als er längst gestorben war. Mit viel Energie gelang es ihr, seine Schriften in einer …
* Weiterlesen…

Norbert Gstrein: Die kommenden Jahre

Gottlieben – Am kommenden Freitag, 20. April, 20 Uhr, findet im Bodmanhaus in Gottlieben ein Lesung mit dem Autor Norbert Gstrein statt.

Der Autor Norbert Gstrein kommt nach Gottlieben (Bild: Gustav Ecka)

Norbert Gstrein, 1961 in Tirol geboren, lebt in Hamburg. Er erhielt unter anderem den Alfred-Döblin-Preis und den Uwe-Johnson-Preis. Bei Hanser erschienen unter anderen «Die Winter im Süden» (Roman, 2008), «Das Handwerk des Tötens» (Roman, Neuausgabe 2010), «Eine Ahnung vom Anfang» …
* Weiterlesen…

XY aus Z fotografiert in . . .

Kreuzlingen– Am Donnerstag, 19. April 2018, 18.30 Uhr, findet die Vernissage der Fotoausstellung «XY aus Z fotografierte in . . .» im Dreispitz Sport- und Kulturzentrum Kreuzlingen statt.

Im Dreispitz werden die Fotos ausgestellt (Bild: Wolfgang Resmer/pixelio.de)

Bereits zum fünften Mal organisiert die Redaktion der «Thurgauer Zeitung» in Zusammenarbeit mit der Kunstkommission der Stadt Kreuzlingen die Fotoausstellung unter dem Titel «XY aus Z fotografiert in . . .». Die jurierten Bilder, die Hobbyfotografen im Verlauf des Jahres 2017 …
* Weiterlesen…

Philharmonisches Konzert «Idylle»

Konstanz – Am Mittwoch, 25. April und am Freitag, 27. April jeweils um 19.30 Uhr, sowie am Sonntag, 29. April 2018 um 18 Uhr findet im Konzil Konstanz ein klassisches Konzert statt. Neben dem Orchester wird ein musikalischer Gast auftreten.

Mit der Panflöte ist Urban Frei ein seltener Gast in einem Orchester (Bild: zvg)

Ein selten in klassischen Konzerten gehörtes Instrument kommt in diesem Programm vor: die aus der griechischen Mythologie bekannte, aus Schilfrohr geschnitzte Panflöte. Urban Frey ist als Solist zu Gast und stellt in der Uraufführung von Fabian …
* Weiterlesen…