Kultur

Musikalische Marinée

Kreuzlingen – Am Sonntag, 24. Februar, 11 Uhr findet die Matinée: Duo Piancello - Clara Schumanns musikalisches Erbe im Rosenegg statt.

Das Museum Rosenegg. (Bild: archiv)

Der 200. Geburtstag von Clara Schumann (1819-1896) ist für das Duo Piancello Anlass, der Pianistin und Komponistin ein romantisches Programm zu widmen.  Zu Beginn spielen Nadja Belneeva (Klavier) und Hristo Kouzmanov (Violoncello) Clara Schumanns «Drei Romanzen» op. 22 in einer Version für Violoncello und Klavier. …
* Weiterlesen…

Wir philosophieren weiter

Kreuzlingen – Auch in diesem Jahr lädt das Team Café-Treff Philosophie der evangelischen Kirchgemeinde Kreuzlingen alle Interessierten herzlich zum gemeinsamen Philosophieren ein.

Renata Egli-Gerber wird in einem Einführungsreferat die verschiedenen Ansichten griechischer Philosophen der Antike referieren. (Bild: zvg)

«Leib und Seele» heisst das diesjährige Jahresthema, dem 2019 sechs Abende gewidmet sind. Wir eröffnen die Reihe am Donnerstag, den 21. Februar, 20 Uhr im Haus zur Bleiche, Bleichestrasse 9, Kreuzlingen, mit dem Thema …
* Weiterlesen…

Literatur in den Häusern

Kreuzlingen – Das Programm Literatur in den Häusern geht wieder los. Gelesen wird in Kreuzlingen am 24. Februar. Die Lesungen beginnen zeitgleich um 18 Uhr. Es sind nur noch wenige Karten für die Lesungen zu haben.

Erst beim Kauf eines Tickets erfahren die Besucher in welche Wohnung es sie verschlängt. (Bild: Claudia Knupfer)

Bereits zum 17. Mal kommen Bücher- und Literaturfans ebenso wie «Wunderfitzige» auf ihre Kosten, wenn Mitglieder des Konstanzer Theaterensembles und langjährige Publikumslieblinge aus ihren ausgewählten Büchern vorlesen – und das in immer wieder …
* Weiterlesen…

Orgel mal anders

Kreuzlingen – Orgelmusik muss nicht immer klassisch sein, das beweist Nicolas Borner von nun in der St. Stefans Kirche.

Am Freitag findet die nächste Orgel Z’Nacht statt. (Bild: zvg)

Man ist ja so einige musikalische Einlagen in der Kirchenmusik gewohnt, aber diese neue Mischung setzte dem ganzen die Krone auf. Manche fragen sich vielleicht : Filmmusik, Pop und Klassik auf der Orgel? Kaum zu glauben aber Nicolas Borner, der …
* Weiterlesen…

«Die Diplomanimatöse» im Theater an der Grenze

Kreuzlingen – Das Festival Kabarett in Kreuzlingen steht 2019 ganz im Zeichen des weiblichen Bühnenschaffens. Dieser Tage stehen Lisa Eckhart, Christine Prayon und Uta Köbernick auf der Bühne. Einige der Shows sind bereits ausverkauft.

«Die Diplomanimatöse» kommt ins Theater an der Grenze. (Bild: Roland Soldi)

Harmlos angetäuscht und klug verwandelt, absurd und präzise, mutig und schlagfertig – und sehr, sehr lustig. So umschrieben wird ein Abend mit der Kabarettistin Christine Prayon, die am Samstag, 16. Februar im Theater an der Grenze ihr Programm «Die …
* Weiterlesen…

Zwei Schweizer Architekten in China

Kreuzlingen – Am Donnerstag, 21. Februar, um 20 Uhr zeugt das Kult-X in Kooperation mit dem Architekturforum KonstanzKreuzlingen den Film Bird's Nest - Herzog & de Meuron in China.

Der Film folgt der Arbeit zwei er Schweizer Architekten in China. (Bild: zvg)

Zum Film Bird’s Nest – Herzog & de Meuron in China
Bauen zwischen zwei Kulturen, zwei architektonischen Traditionen, zwei politischen Systemen. Christoph Schaub und Michael Schindhelm verfolgen verschiedene Projekte der Basler Star-Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron …
* Weiterlesen…

à la quarte «dütsch & dütlich»

Kreuzlingen – Das Kult-X Kreuzlingen präsentiert am Freitag, 15. Februar, das Quartett «dütsch&dütlich»

Das Quartett wird neben seinem Auftritt in Kreuzlingen auch in Winterthur auftreten. (Bild: zvg)

à la quarte ist im Winter 2019 mit dem Programm «dütsch & dütlich» auf Kleinbühnen-Tour in der Ostschweiz. Die vier charmanten, dem Thurgau entwachsenen Herren singen a cappella aus ihrem Leben von Masskonfektion, Emanzipation, Infektion bis …
* Weiterlesen…

«De Anderscht vo Anderschtwo»

Kreuzlingen – Das Theater an der Grenze präsentiert ein Thaterstück über das Fremde und die Angst vor Verlust. Für Kinder ab fünf Jahren

Die beiden Protagonisten Chümel und Mäus alias Rico Koller und Barbara Stehli sprechen Schweizerdeutsch. Achmed (Marc Locatelli) spricht anders – er ist «De Anderscht vo Anderschtwo». (Bild: zvg)

Mäus und Chümel sind langjährige Nachbarn und obwohl sie extrem verschieden sind, sind sie trotzdem echte Freunde geworden. Mäus steht immer früh …
* Weiterlesen…

Harfe und Gesang im Rosenegg

Kreuzlingen – Das Museum Rosenegg präsentiert am Sonntag, 27. Januar, in einer musikalischen Matinée: Die Lieder des Hafis von Oskar Ulmer mit Tino Brütsch (Tenor) und Katrin Bamert (Harfe). Beginn ist um 11 Uhr.

Das Museum Rosenegg. (Bild: archiv)

Der 1966 in Kreuzlingen verstorbene Komponist Oskar Ulmer hat in zwei Schaffensperioden um 1910 und um 1940 ein grosses Werk an Liedern hinterlassen. Viele dieser Lieder sind Klavierlieder, die tonal und in einer eigenständigen, gut zugänglichen Musiksprache in spätromantischer Tradition komponiert wurden und haben eher …
* Weiterlesen…

Erhaltung Biodiversitäten in der Serengeti und auf Galápagos

Kreuzlingen - Kann der Tourismus die Nationalparks Serengeti und Galápagos langfristig retten?

Auf Einladung der VHS Kreuzlingen spricht Experte Dr. Hendrik Hoek am Mittwoch, 26. Januar, über die Entwicklung der Nationalparks Serengeti und Galápagos und die Erhaltung einmaliger Biodiversitäten. Der Anlass findet im Torggel Rosenegg an der Bärenstrasse 6 in Kreuzlingen statt und beginnt um 19.30 Uhr.

Der Serengeti Nationalpark in Tansania und …
* Weiterlesen…