Kultur

Es heisst wieder Zappa-Nacht

Kreuzlingen – Am kommenden Samstag, 22. Dezember, heisst es im Z88 wieder «Zappa-Party». Das inzwischen legendäre Konzert mit «Grandsheiks» beginnt um 21 Uhr und ist ein Muss für alle Frank Zappa-Fans.

Das inzwischen legendäre Konzert verspricht eine richtige Party zu werden. (Bild: zvg)

Die «Grandsheiks», hervorgegangen aus der legendären Zappa-Tribute- Band «Sheik Yerbouti», lassen Zappas geniale Kompositionen auf höchstem Niveau auferstehen. Mit leidenschaftlicher Spielfreude, ausgefeilten Interpretationen, raffinierten eigenen Arrangements und viel zappa-typischem Erfindungsgeist begeistern sie Fans und Kritiker gleichermassen. Ihre Gäste …
* Weiterlesen…

Doppelt gelebt heisst längst nicht doppelt geliebt

Tägerwilen – Seit einigen Wochen mit grossem Elan probt das Ensemble des Theater Tägerwilen die irrwitzige Komödie «Taxi,Taxi», das erfolgreichste Stück «Run for Your Wife» des bekannten englischen Autors Ray Cooney.

Die Proben für den Broadway Hit sind in vollen Gang. (Bild: zvg)

Besoffen vom Bling Bling einer alleine gewonnenen Las Vegas Reise gibt ein biederer Taxifahrer aus Tägerwilen kurz nach seiner Hochzeit in der Schweiz einer Reisebekannschaft aus Konstanz ein zweites Ja-Wort und organisiert ein ausgeklügeltes Schicht- und Anwesenheitssystem mit …
* Weiterlesen…

«Sympathie empfinden ist okay»

Der linke Journalist Daniel Ryser hat ein Buch über den rechten Journalisten und Nationalrat Roger Köppel geschrieben. Die nicht autorisierte Biographie trägt den Titel «In Badehosen nach Stalingrad». Eineinhalb Jahre sammelte der Autor dafür Fakten und führte unzählige Gespräche mit Menschen aus dem Umfeld sowie mit Roger Köppel selbst.

Müde vom recherchieren? Autor Daniel Ryser. (Bild: zvg)

Herr Ryser, beim Lesen der Biographie von Roger Köppel entstand bei mir eine gewisse Art von Bewunderung für den Mann. Aufgewachsen in einfachen Verhältnissen, musste Köppel früh einen Schicksalsschlag wegstecken: den Tod seiner Eltern. Dank seines Talents und Ehrgeizes machte er …
* Weiterlesen…

Freude schenken durch Musik

Kreuzlingen – Mit «Symphonia Luminosa – Musik mit Herz» möchte das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen musikalische und finanzielle Freude schenken. Das Benefizkonzert tritt an die Stelle des ehemaligen Winterkonzertes und findet am 15. Dezember, 19.30 Uhr, in Bottighofen statt.

Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen führt dieses Jahr das Benefiz-Konzert «Symphonia Luminosa» im Gemeindesaal Bottighofen auf. (Bild: Reto Bollinger)

Luminosa – das bedeutet auf Italienisch strahlend, hell und leuchtend. Mit dem neu lancierten Benefizkonzert «Symphonia Luminosa – Musik mit Herz», möchte das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen die Strahlkraft ihrer Musik nutzen, um …
* Weiterlesen…

Auf den Spuren Roger Köppels

Kreuzlingen – Daniel Ryser, schweizer Journalist des Jahres 2016, liesst aus seiner Roger Köppel Biografie «In Badehosen nach Stalingrad», mit anschliessendem Konzert von Missis Poe am 14. Dezember ab 20 Uhr im Horst Klub, Kirchstrasse 1, Kreuzlingen. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Seemoz statt.

Ryser ist vielfach ausgezeichneter Journalist mit Thurgauer Wurzeln, 2016 Rechercheur und Schweizer Journalist des Jahres. (Bild: zvg)

«Meine Leben ist ein Selbstfindungsprozess. Ich wachse am Widerstand», sagte Roger Köppel kürzlich gegenüber Jean-Martin Büttner im Tages-Anzeiger. Daniel Ryser recherchierte unermüdlich über diesen Selbstfindungsprozess, um herauszufinden, wer Köppel wirklich ist. Ryser ist …
* Weiterlesen…

Wahrheit in der Politik

Kreuzlingen – Der Café-Treff Philosophie der evangelischen Kirche diskutierte mit Nina Schläfli über Aufrichtigkeit und Wahrheit im politischen Leben.

Nina Schläfli stellte sich der Frage der Wahrheit in der Politik. (Bild: Inka Grabowsky)

«Es war schwierig, einen Politiker als Referenten für den Abend zu bekommen», räumte die Organisatorin Renata Egli-Gerber ein. Umso mehr freute sie sich, die Kantonsrätin und Präsidentin der SP Thurgau, Nina Schläfli, im Bleichesaal zu begrüssen. …
* Weiterlesen…

Bunte Klänge

Kreuzlingen – Das Museum Rosenegg in Kreuzlingen läd am Sonntag, 9. Dezember, um 11 Uhr zu einer musikalischen Matinee mit dem La Merula Quartett und bunte Klänge auf über 20 Blockflöten ein.

Die vier Blockflötistinnen von La Merula stimmen auf Weihnachten ein. (Bild: Thomas Burla)

Mit ihrem Programm «Il est un petit l’ange» stimmen die vier Blockflötistinnen von La Merula mit vielseitigen, wohligen Klängen auf Weihnachten ein. Es erklingen Variationen über bekannte französische Weihnachtslieder und es wird aus dem berühmten Weihnachtskonzert von …
* Weiterlesen…

«Gott der Barbaren»

Gottlieben – Am Freitag, 7. Dezember, um 20 Uhr kommt Stephan Thome ins Bodman-Literaturhaus Gottlieben und stellt sein Buch «Gott der Barbaren» vor. Die Moderation übernimmt Marianne Sax.

Der aus Hessen stammende Autor wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.(Bild: MaxZerrahn)

«Als ich noch eine Frau und zwei Hände hatte, war ich ein glücklicher Mann.» Was für ein Anfang für einen Roman, welche Fülle an Geschichten erwartet uns nach dieser Eröffnung. Doch es gibt noch eine Sicht, noch einen Anfang: «Niemand …
* Weiterlesen…

«Erziehung mit Liebe zum Ziel»

Münsterlingen/Konstanz – In Münsterlingen gastiert am 8. Dezember «Neues von Michel aus Lönneberga». Am Konstanzer Theater gibt es «Die Brüder Löwenherz» als Weihnachtsmärchen für Kinder ab sieben Jahren. Beide Geschichten sind aus der Feder der schwedischen Schriftstellerin Astrid Lindgren. Sie wäre in diesem Jahr 111 Jahre alt geworden. Aber wer war diese weltberühmte Frau?

Der strohblonde Michel hat es faustdick hinter den Ohren. Mal belustigt er seine Familie, mal treibt er sie zur Weissglut. (Bild: zvg)

Astrid Lindgren wird im Jahr 1907 in Småland geboren. Sie wächst behütet auf, mit strenggläubigen Eltern, aber auch frei – in der Natur. Eine glückliche Kindheit. Schon als …
* Weiterlesen…

Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung

Gottlieben – Am Freitag, 30. November, um 20 Uhr kommt Petra Hartlieb zu einer Lesung ihres Buches «Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung» ins Bodman-Literaturhaus. Die Moderation übernimmt Marianne Sax.

Petra Hartlieb erzählt in ihrem Buch ihre eigene Geschichte und die ihrer Buchhandlung. (Bild: Nini Tschavoll)

Petra Hartlieb lebt gemeinsam mit ihrer Familie in und über einer Buchhandlung. Ihrer eigenen. Aus einer Schnapsidee heraus bemühte sie sich im Urlaub gemeinsam mit ihrem Mann um eine gerade geschlossene Traditionsbuchhandlung in Wien. …
* Weiterlesen…