Leserbriefe

«Danke an das grossartige Team der Stadt Kreuzlingen»

Leserbrief – Daniela De Baptistis aus Kreuzlingen möchte all denjenigen danke sagen, die jeden Morgen durch den Park geht und aufräumt.

Der Müll liegt nach Partys einfach so herum. (Bild: zvg)

Über die Feiertage haben sich viele im schönen Stadtpark zu den Abendstunden getroffen. Es war erlaubt, sich mit mehreren Leuten im Freien zu treffen. Dieser Umstand führte dazu, dass es morgens schlimm aussah. Die meisten versuchten ihren Müll in …
* Weiterlesen…

Löwenstrasse: Beste Variante

Leserbrief

Leserbrief – Cyrill Huber aus Kreuzlingen möchte, dass es an der Löwenstrasse mit den baulichen Massnahmen endlich vorwärts geht.

(Bild: Dirk Wouters/Pixabay)

Auf was wollen wir bei der Sanierung der Löwenstrasse noch warten? Der Gemeinderat hat in diversen Beratungen die baulichen Massnahmen an der Löwenstrasse vorberaten und auch zugestimmt. Ein grosser baulicher Bereich betrifft auch die Erneuerung der Werkleitungen, die keinen Aufschub zulassen. Die Planer haben zusammen mit …
* Weiterlesen…

Markthalle

Leserbrief Fülllfederhalter

Leserbrief – Doris Müller aus Kreuzlingen wäre begeistert, wenn im Rathaus anstelle des Feuerwehrmuseums eine Markthalle entstünde.

(Bild: Samuel F. Johanns/Pixabay)

Der Vorschlag von Gemeinderat Guido Leutenegger (Nr. 19 / 14. Mai 2021) – Markthalle anstelle Feuerwehrmuseum im UG des Rathauses – ist zweckmässig und begeisternd. Für die Unterbringung des Feuerwehrmuseums hätte ich einen Vorschlag: Das Gebäude des APOLLO Kinos. Nach der Besichtigung der Löschfahrzeuge und …
* Weiterlesen…

Versteinerte Vorgärten

Leserbrief

Leserbrief – Heinz Schmid aus Kreuzlingen ist der Meinung, dass im Baureglement verankert werden muss, dass Vorgärten begrünt und nicht mit Steinen bedeckt werden sollten.

(Bild: Christine Sponchia/Pixabay)

Auch in der Schweiz nimmt das Insektensterben lebensbedrohliche Ausmasse an. Dabei kann jeder für den Erhalt der Artenvielfalt in seiner Umwelt etwas tun, sei es als Konsument von möglichst giftfrei produzierten Lebensmitteln, sei es, dass er oder sie als Hobby-, Haus-, Gemeinschafts- oder Balkongärtner giftfrei seine …
* Weiterlesen…

Stadthaus – eine nicht enden wollende Geschichte

Leserbrief

Leserbrief – Ado Trautmann aus Kreuzlingen unterstützt die Initiative zur Festigung der Tatsache, dass die Festwiese frei bleiben soll.

(Bild: StartupStockPhotos/Pixabay)

Der SR muss sich den Vorwurf gefallen lassen, mit dem «Schlussstein» etwas zur Abstimmung gebracht zu haben das gar nicht hätte bewilligt werden können, was inzwischen bewiesen wurde. Diese Tatsache hat schliesslich zur Initiative geführt, die Festwiese frei zu halten. Wider Erwarten und zum öffentlichen Missfallen des …
* Weiterlesen…

Das Kult-X taugt nix …

Leserbrief

Leserbrief – Sven Frauenfelder und Walo Abegglen aus Kreuzlingen finden, dass eine Stadt wie Kreuzlingen, mit 23’000 Einwohnern, ein Mehrspartenhaus der Kultur jetzt und für die Zukunft benötigt.

(Bild: Pexels auf Pixabay)

So die Diagnose von Marc P. Sinnlos, weiter am Kulturzentrum «herumzubasteln»; Schiesser-Areal für «nützlichere Dinge» verwenden – so der Leserbriefschreiber am 7. Mai. Das Kult-X sehe die TKB-Kulturmillionen wohl nur von ferne – Platz 23 von 95 Bewerbern, 14 werden zu Handen des Grossen Rates …
* Weiterlesen…

Chance für Kult-X

Leserbrief

Leserbrief – Gino Kočí aus Kreuzlingen antwortet auf den Leserbrief von Gemeinderat Marc Portmann.

(Bild: Devanath/Pixabay)

Gemeinderat Marc Portmann eröffnet den im September stattfindenden Kampf um das im Schiesser-Areal entstehende Kulturzentrum mit dem provokanten Titel «Das Kult-X taugt nix». Er bezieht sich dabei auf die Verteilung der «TKB-Kulturmillionen» und verschweigt, dass die Adressaten dieser Gelder laut Bewertungsbericht der vom Kanton eingesetzten Projektgruppe («Die …
* Weiterlesen…

Das «Kult-X» taugt nix

Leserbrief

Leserbrief – Marc Portmann findet, dass die Kultur-Szene in Kreuzlingen durch das Angebot in Weinfelden und Konstanz eingeklemmt wird. Deshalb soll das Schiesserareal für andere Dinge als das Kult-X genutzt werden.

(Bild: Peter Olexa/Pixabay)

Ich weiss dass dies ein provokanter Titel ist, aber offenbar wird das von der Jury welche die TKB Kulturmillionen verteilt so gesehen. Von 95 eingegangenen Bewerbungen werden 14 zur Realisierung empfohlen. Das Kreuzlinger Kult-X gehört nicht dazu, es hat nur Platz 23 erreicht. Das mag daran …
* Weiterlesen…

Regeln/Gesetze zum Aussuchen?

Leserbrief

Leserbrief – Judith Ricklin, Gemeinderätin SVP, aus Kreuzlingen möchte allen Hundehaltern danken, welche mit gutem Beispiel vorangehen und sich konsequent an die Regeln halten.

(Bild: Ylanite Koppens/Pixabay)

Ein Mann geht mit seinem Hund bei den Lengwiler Weihern spazieren, schaut zu, wie dieser sein dickes Geschäft verrichtet und geht dann weiter. Ich spreche ihn an: «Würden Sie bitte den Hundekot zusammennehmen?» Er: «Warum sollte ich, das ist Natur!» Ich: «Sie müssen es zusammennehmen, es …
* Weiterlesen…

Offener Brief

Leserbrief

Leserbrief – Xaver Dahinden, Guido Leutenegger und Jost Rüegg aus Kreuzlingen sehen keinen Grund darin, eine Volksabstimmung mit einer weiteren Abstimmungsfrage zum bestehenden Stadthausprojekt aufheben zu lassen.

(Bild: Free-Photos/Pixabay)

Geschätzte Stadträtin, geschätzte Stadträte
Das Initiativkomitee hat juristische Abklärungen getroffen und vom Rechtsdienst des Kantons Thurgau Antwort erhalten: Es gibt keinen Grund, eine Volksabstimmung mit einer weiteren Abstimmungsfrage zum bestehenden Stadthausprojekt aufheben zu lassen.

Zusätzliche juristische Beurteilungen bestätigen: Wenn ein Projekt, über welches das Volk einmal abgestimmt hat, nicht …
* Weiterlesen…