Leserbriefe

«Das Muster ist immer das Gleiche»

Leserbrief– Paul Nay (pensionierter Sekundarlehrer, Lernbegleiter Sportschule Kreuzlingen) aus Bottighofen zeigt auf, was aus seiner Sicht in der Primarschule Bottighofen falsch läuft.

Lerserbrief (Bild: Archiv)

Was viele Eltern in ihrem Leserbrief «Ein Kommen und Gehen in der Primarschule Bottighofen» anprangern, ist absolut richtig. Sie sprechen mir aus der Seele. Das einzig Kontinuierliche an der Primarschule Bottighofen sind diese ständigen Wechsel im Lehrkörper und in der Stelle des Schulleiters/der Schulleiterin. Diese Fluktuationen sind …
* Weiterlesen…

Glücksfall für Bottighofen

Leserbrief – Susanne Burgmer aus Kreuzlingen äussert ihre Meinung zur aktuellen Kritik an Michael Thurau.

(Bild: pixelio)

Als Kreuzlingerin stünde es mir nicht zu, mich zum Wahlkampf um das Bottighofer Gemeindepräsidium zu äussern. Die teils negativen Berichte über die Schule Kreuzlingen und Michael Thurau fordern mich aber heraus, hier etwas Klarheit zu schaffen. Ich darf Michael Thurau als ein Behördenmitglied erleben, das sich stets sachkundig …
* Weiterlesen…

Kein Chaos mit René Zweifel

Leserbrief – Jost Rüegg aus Kreuzlingen erläutert aus seiner Sicht die Lage in der Schulbehörde und warum es dort nicht zu einem «Chaos» kommt, bei einer Wahl von René Zweifel.

{Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de)

Der Leitartikel von Redaktor Urs Brüschweiler zur kommenden Schulpräsidentenwahl in Bottighofen, Lengwil-Oberhofen und Kreuzlingen fasst die Ereignisse sehr gut zusammen. Brüschweiler schiesst aber über das Ziel hinaus, wenn er in einem Zwischentitel schreibt: «Klar ist, dass es ein Chaos gibt, sollte der zurückgetretene Schulpräsident erneut …
* Weiterlesen…

Michael Thurau als Gemeindepräsident

Leserbrief – Cathrin Hasler veranschaulicht, warum ihrer Meinung nach Michael Thurau Gemeindepräsident werden sollte.

(Bild: pixelio)

Als ehemalige Präsidentin der Bürgerlichen Vereinigung Bottighofen, kenne ich Michael Thurau aus unterschiedlichen Funktionen und Kommissionen. Ich habe ihn als integren, empathischen und fähigen Mann kennen gelernt, der sich für die Sache einsetzt und für Entscheidungen gerade steht. Dabei vergisst er die Menschen hinter den Entscheidung nicht und …
* Weiterlesen…

«Fremde» Richter?

Leserbrief – Heinz Schmid aus Kreuzlingen erläutert, warum seiner Meinung nach Entscheidungen in Strassburg kein Einmischen in Schweizer Angelegenheiten sind.

(Bild: archiv)

Nur 1,6 Prozent der beim Strassburger Gerichtshof für Menschenrechte eingereichten Einzelklagen führten bisher zu einem Urteil gegen die Schweiz. Diese Urteile und die Europäische Menschenrechtskonvention als Grundrechts-Orientierung brachten auch der Schweiz wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte.

Zuerst einmal: Die Richterinnen und Richter werden von der parlamentarischen Versammlung des …
* Weiterlesen…

Das Märchen von der «weissen Weste»

Leserbrief – Xaver Dahinden aus Kreuzlingen ist mit dem aktuellen Geschehen in der Schulbehörde nicht zufrieden und hofft auf Aufklärung nach der Schulpräsidentenwahl.

{Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de)

Am 29. Oktober teilte das Departement für Erziehung und Kultur mit, es werde in der Kreuzlinger Schulaffäre keine aufsichtsrechtlichen Massnahmen ergreifen. Die Schulbehörde Kreuzlingen erklärte diese Information danach sofort zu ihrem Freibrief. In eigenwilliger Leseart will sie sich damit rein waschen und uns einreden, sie …
* Weiterlesen…

Nachhaltige Weiterentwicklung und gesellschaftliches Miteinander

Leserbrief – Sarah und Pascal Lüthy aus Bottighofen zeigen auf, warum sie Beat Müller zum Gemeindepräsidenten in Bottighofen wählen wollen.

Lerserbrief (Bild: Archiv)

Welche Voraussetzungen sind heute gefragt, um eine Gemeinde zu führen? Eine ganze Menge: Führungsstärke, Kenntnisse in der öffentlichen Verwaltung, hohe Sozialkompetenz, Ehrlichkeit, Offenheit, Lösungsorientiertheit, Belastbarkeit, Verhandlungsgeschick, politisches Interesse und volles Engagement!

Beat Müller bringt all diese Voraussetzungen mit. Als Gemeinderat und Präsident der Männerriege Bottighofen hat er bewiesen, …
* Weiterlesen…

Matthias Hofmann als Bottighofer Gemeindepräsident

Leserbrief – Robert Thurnheer aus Bottighofen legt dar, warum er in Matthias Hofmann einen guten Bottighofener Gemeindepräsidenten sieht.

(Bild: pixelio)

Wer mit einem Unbekannten ein neues Doppel-Haus baut, geht ein Risiko ein.
Mein Risiko wurde zum Glücksfall, weil der vor sieben Jahren damals unbekannte Matthias Hofmann und seine liebenswürdige Familie meine Nachbarn wurden. Seine Bereitschaft zu entscheiden, aber auch grosszügige Kompromisse einzugehen, sein Ehrenwort, das auch unter erschwerten Bedingungen …
* Weiterlesen…

Öffentliche Fehden in der Zeitung

Leserbrief – Hermann Merz aus Kreuzlingen erklärt, warum er Leserbriefe wichtig findet, diese aber nicht missbraucht werden dürfen.

(Bild: archiv)

Einmal mehr habe ich nicht nur die interessanten Artikel, sondern auch die Leserbriefe in der Zeitung gelesen. Und einmal mehr stosse ich mich daran, dass das Informationsblatt der Region meiner Ansicht nach offensichtlich für irgendwelche Fehden zwischen diversen engagierten Bürgern missbraucht wird. Insbesondere waren in der Vergangenheit schon …
* Weiterlesen…

Berufstätige Frauen für Seraina Perini

Leserbrief – Die BPW Kreuzlingen stellen sich hinter Seraina Perini.

Seraina Perini kandidiert als Schulpräsidentin. (Bild: Stefan Böcker)

BPW (Business & Professional Women) Kreuzlingen ist ein Verband berufstätiger Frauen in verantwortungsvollen Positionen. BPW ist es ein Anliegen, dass Frauen angemessen in Wirtschaft, Politik, Kultur, Schule und in karitativen Berufen in verantwortlichen Positionen vertreten sind. Wir beobachten das öffentliche Geschehen und …
* Weiterlesen…