Gesundheit

Den Leidensweg stoppen

Gesundheit – Das Ziel eines Physiotherapeuten ist es, die körperliche Funktionsfähigkeit des Patienten zu verbessern, Schmerzen zu lindern und wenn möglich auch zu stoppen. Bereits der griechische Arzt Hippokrates vertrat diverse medizinische Auffassungen, die noch heute Geltung haben.

Die Wirbelsäule ist meist primär das Problem von Patienten, die eine Praxis für Physiotherapie aufsuchen. (Bild: Serhii G./Pixabay)

Die Physiotherapie ist eine eigenständige Disziplin der Schulmedizin und bildet einen Teil der Grundversorgung. Der Verband Physioswiss schreibt zum Berufsbild des Physiotherapeuten, dass sie Experten für körperliche Funktionsstörungen und Schmerzen sind. …
* Weiterlesen…

Hyperthermie: Mit Hitze zur Selbstheilung von Krebs und Borreliose

Gesundheit – In der Hyperthermie wird die Betriebstemperatur des Körpers mit Wärme aus dem Infrarot-Spektrum kurzzeitig auf über 39 Grad erhitzt. Dies wirkt als direktes Aktivierungs-Signal für das eigene Immunsystem: Krebszellen sollen so zum Teil unmittelbar zerstört werden.

Die heilende Wirkung des Fiebers war schon in der Antike bekannt. (Bild: zvg)

Hyperthermie ist die für eine kurze Zeit kontrollierte Erhöhung der Körper-Kerntemperatur auf Fieber-Niveau. Dadurch soll künstlich die Selbstheilung aktiviert werden. Um die erhöhte Betriebstemperatur zu erreichen wird der Körper mit Wärme aus dem Infrarot-Spektrum (IrA) bestrahlt. …
* Weiterlesen…

Fitness im Alter

Fitness – Mit dem zunehmenden Alter bauen Senioren körperlich rasant ab. Bis zum siebzigsten Lebensjahr verlieren sie durchschnittlich ein Drittel ihrer Muskelmasse. Weitere Beschwerden kommen hinzu, dazu zählen Probleme mit den Gelenken und dem Herz. Mit regelmäßigem Sporttraining verzögern sie den Abbau der Muskelmasse deutlich, anderen Problemen beugen sie vor. Wissenschaftler raten dazu, mehrmals in der Woche die Kraft und die Ausdauer zu trainieren.

Es ist wichtig die richtigen Geräte beim Heimtraining zu nutzen. (Bild: Pixaline/Pixabay)

Bereits 2009 haben Forscher der Universität Erlangen-Nürnberg in einer Studie die positiven Auswirkungen festgestellt. Die Hälfte der 250 Teilnehmerinnen – allesamt gesunde Frauen im Alter von rund 70 Jahren und mit leichtem Übergewicht – absolvierten ein Jahr …
* Weiterlesen…

Augenkrankheit Lidsenkung

Gesundheit – Eine eher selten auftretende Augenerkrankung ist die Lidsenkung, die in der medizinischen Fachsprache auch Ptose bezeichnet wird. Es gibt sie sowohl angeboren, als auch in Form einer Krankheit.

Ursache einer Ptose liegt in einer Beeinträchtigung eines bestimmten Bereichs im Gehirn. (Bild: Lisa Spreckelmeyer /pixelio.de)

In Form einer Krankheit ist sie aber eher eine Nebenerscheinung einer anderen Krankheit. Sie wirkt sich dahingehend aus, dass ein oder beide Augenlider nicht komplett hochgezogen werden können, sodass immer ein Teil der …
* Weiterlesen…

Bakterien ohne Grenzen

Kreuzlingen – Auf Einladung der VHS Kreuzlingen spricht Prof. Dr. med. Martin Krause, Chefarzt der Inneren Medizin und Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten am Kantonsspital Münsterlingen, am Mittwoch, 6. März 2019, unter dem Stichwort «Bakterien ohne Grenzen» über Entwicklung und Bedeutung der Antibiotikaresistenz.

Gewisse Bakterien sind gegen alle verfügbaren Antibiotika resistent. (Bild: Klicker/pixelio.de)

Alexander Fleming entdeckte 1942 durch Zufall, dass Penizillin Bakterien abtötet. Dieses Antibiotikum revolutionierte die Medizin. Es wurde ausgiebig gegen Wundinfektionen und Lungenentzündungen eingesetzt und berühmte Forscher prophezeiten, die Infektionen seien bald besiegt.

Zur grossen Überraschung stumpfte die Wirksamkeit dieser Wunderwaffe …
* Weiterlesen…

Die Hasel lanciert die Pollensaison – später als üblich

Kreuzlingen/Thurgau – Jetzt fliegen im Schweizer Mittelland die Pollen los, die Hasel beginnt zu blühen. Während sie auf der Alpensüdseite schon seit fünf Wochen den Frühling spürt, liess die Temperatur im Januar auf der Nordseite kein Spriessen zu. Für Allergiker beginnt nun der Spiessrutenlauf.

Die Hasel beginnt zu blühen. (Bild: günther gumhold_pixelio.de)

aha! Allergiezentrum Schweiz rät Personen mit Haselpollenallergie, jetzt – in Absprache mit dem Allergologen – ihre Medikamente zu nehmen.  Am Wochenende erwacht die Hasel aus der Winterruhe: Mit etwas Sonne und rund zehn Grad Celsius beginnen sich die Haselkätzchen zu strecken, …
* Weiterlesen…

Mehrere Fälle von Keuchhusten im Thurgau

Kreuzlingen – In der Region Frauenfeld und Aadorf wurde bei mehreren Schülerinnen und Schülern Keuchhusten (Pertussis) nachgewiesen. Keuchhusten ist für Kinder und Erwachsene eine lästige Erkrankung, aber in der Regel ungefährlich. Für Säuglinge unter zwölf Monaten kann es jedoch zu Komplikationen oder schwerwiegenden Problemen führen. Bei genügendem Impfschutz ist das Übertragungsrisiko deutlich eingeschränkt.

Für Kinder unter 12 Monaten ist die Krankheit besonders gefährlich. (Bild: Andreas Morlok /pixelio.de)

Vergangene Woche sind in der Region Aadorf mehrere Personen an Keuchhusten erkrankt. Wenige Tage danach wurde das Amt für Gesundheit auch über Fälle aus der Region Frauenfeld in Kenntnis gesetzt.

Bei Verdacht Kinder- oder Hausarzt aufsuchen

Keuchhusten …
* Weiterlesen…

Schattenseiten der Kindheit

Kreuzlingen – Psychische Krankheiten bei Kindern gelten als ein Tabu-Thema. Obwohl sich dies in den vergangenen Jahren gebessert hat, sind die Worte Kinder in Verbindung mit Psychiatrie vielen unangenehm. Dr. Med. Bruno Rhiner, Chefarzt der Kinder- & Jugendpsychiatrie bei den Psychiatrischen Diensten Thurgau, und eine betroffene Mutter erklären, warum dieses Thema Beachtung verdient hat.

Einige Eltern verlieren im Schatten und der Hektik des Alltags den Anschluss an ihre Kinder. (Bild: pixplosion/pixelio)

Julia Krämer (Name geändert) hatte bis vor knapp einem Jahr nichts mit Kinder- und Jugendpsychiatrie zu tun. Sie lebt in Kreuzlingen, hat zwei Jobs und ist alleinerziehende Mutter von zwei Söhnen. «Ich …
* Weiterlesen…

«Perspektive in schweren Zeiten»

Kreuzlingen – Palliative Care – ein Begriff in Aller Munde. Die vier Vorträge des ersten Semesters der Erwachsenenbildungsreihe Fokus der Kirchgemeinde Kreuzlingen-Emmishofen gehen diesem Thema in Vortrag und Gespräch auf den Grund.

«Perspektive in schweren Zeiten» – Wenn die Hilfe am meisten gebraucht wird. (Bild: Albrecht-E.-Arnold_pixelio)

Ob betagt oder jung, bei jeder oder jedem kann unvermittelt eine unheilbare, lebensbedrohliche oder chronisch fortschreitende Erkrankung auftreten. Wie werden Menschen, die von einer nicht mehr heilbaren Krankheit betroffen werden, betreut? Welche Facetten an Bedürfnissen …
* Weiterlesen…

«Ein ehrliches Training» – Besuch beim Personal Trainer

Tägerwilen – Keine überdimensionierten Kraftmaschinen, stattdessen Medizinbälle, Seilspringen und Zirkeltraining: In Tägerwilen bringt Giuseppe Custodero seine Kunden mit crossfunktionalem Training ins Schwitzen. Die Trainingsmethode mit dem coolen Retro-Touch erinnert an den Sportunterricht in der Schule und liegt voll im Trend. Mit der GC-Fitness-App wird das Training zudem topmodern unterstützt.

Das Training ist hart, macht aber mega Spass. (Bilder: Stefan Böker)

«Roxanne» läuft im Ghettoblaster, während sieben Menschen sich mit verschiedenen Aufwärmübungen bereit für den «Workout of the Day» machen. Jedes mal, wenn Police den titelgebenden Namen der Prostituierten aus ihrem Welthit singen, legen alle sich lang, müssen eine …
* Weiterlesen…