Polizeimeldungen

Alkoholisiert mit Lieferwagen unterwegs

Kreuzlingen/Egnach Ein deutscher LLieferwagenfahrer war alkoholisiert auf der Rohmanshornerstrasse in Kreuzlingen unterwegs und ein 22-Jähriger kollidierte mit einer Verkehrsinsel.

(Symbolbild: Thomas Martens)

Ein alkoholisierter Lieferwagenfahrer wurde in Kreuzlingen gestoppt. Nach einer Kollision in Egnach musste am Sonntag ein Autofahrer seinen Führerausweis abgeben.

In der Nacht auf Sonntag kontrollierte eine Patrouille um 1 Uhr an der Romanshornerstrasse in Kreuzlingen einen Lieferwagenfahrer. Die Atemalkoholprobe ergab beim 37-jährigen Deutschen einen Wert von 0,77 mg/l.

Ein …
* Weiterlesen…

Velofahrer übersah Auto

Hefenhausen – Nach einem Verkehrsunfall in Hefenhausen musste am Mittwoch ein Rennvelofahrer ins Spital gebracht werden.

Der Velofahrer musste mittelschwer verletzt ins Spital gebracht werden.(Bild: Kapo TG)

Kurz vor 16.30 Uhr war ein 21-jähriger Velofahrer auf der Ermatingerstrasse von Hattenhausen in Richtung Hefenhausen unterwegs. Im Kreuzungsbereich mit der Hauptstrasse übersah er gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau das Auto einer 47-jährigen Lenkerin, die in Richtung Müllheim …
* Weiterlesen…

Parkautomaten aufgebrochen

Kreuzlingen – In Kreuzlingen haben Unbekannte in der Zeit zwischen Donnerstag und Dienstagmorgen mehrere Parkautomaten aufgebrochen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

(Symbolbild: zvg)

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau hat die unbekannte Täterschaft zwischen Donnerstag und Dienstagmorgen insgesamt acht Parkautomaten entlang der Seestrasse beim Hafen- und Bodensee-Arena Parkplatz aufgebrochen. Der Deliktsbetrag beläuft sich auf einige tausend Franken, der genaue Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Zeugenaufruf
Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder …
* Weiterlesen…

Alkoholisierter Velofahrer auf der Autobahn

Zu tief ins Glas geschaut? (Symbolbild: pixplosion/pixelio.de)

Kreuzlingen – Die Kantonspolizei Thurgau hat in der Nacht zum Sonntag auf der Autobahn A7 in Kreuzlingen einen alkoholisierten Velofahrer aus dem Verkehr gezogen.

In Kreuzlingen wird der Alkoholverkauf getestet. (Symbolbild: pixplosion/pixelio.de)

Gegen 1.30 Uhr meldete ein Autofahrer der Kantonalen Notrufzentrale, dass im Girsbergtunnel auf der Autobahn A7 ein Velofahrer in Richtung Zürich unterwegs sei. Der Tunnel wurde daraufhin gesperrt. Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab der Velofahrer an, dass er nicht realisiert …
* Weiterlesen…

Angriff auf Polizeibeamte

Münsterlingen – Zwei Polizisten wurden im Kantonsspital Münsterlingen von einer Frau und einem Mann angegriffen. Dabei gelang es dem 36-jährigen Mann, einem 31-jährigen Polizisten ins Waffenholster zu greifen und den Abzug der Dienstwaffe zu betätigen. Daraufhin löste sich ein Schuss in den Boden.

Symbolbild. (Bild: Archiv)

Bei einem Streit zwischen zwei offensichtlich berauschten Personen beim Bahnhof Kradolf zog sich kurz vor 3.30 Uhr eine Frau eine Platzwunde am Kopf zu. Aufgrund der Situation forderte der Rettungsdienst Unterstützung durch die Polizei an. Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau begleitete aufgrund des aggressiven Verhaltens den Transport …
* Weiterlesen…

Alkoholisiert verunfallt

Kreuzlingen – Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am frühen Sonntagmorgen in Kreuzlingen einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand.

Symbolbild. (J.Bredehorn/pixelio.de)

Kurz vor 6.15 stellte eine Patrouille des Grenzwachtkorps auf der Seetalstrasse ein verlassenes Unfallfahrzeug fest und meldete dies der Kantonalen Notrufzentrale. Beim Eintreffen der Patrouille der Kantonspolizei Thurgau war der Unfallverursacher zur Unfallstelle zurückgekehrt. Er gab sofort zu, den Unfall verursacht zu haben.

Gemäss ersten Erkenntnissen war er gegen …
* Weiterlesen…

Zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen

Konstanz – Die 16-köpfige Ermittlungsgruppe, die nach dem versuchten Tötungsdelikt in der Nacht zum vergangenen Sonntag am Seerhein beim Kriminalkommissariat eingerichtet wurde, hat nach umfangreichen Nachforschungen und Zeugenbefragungen noch am Montag zwei Tatverdächtige im Alter von 16 und 18 Jahren vorläufig festgenommen. 

Ein hauptverdächtiger Jugendlicher wurde dem Haftrichter vorgeführt. (BIld: NicoLeHe /pixelio.de)

Beide räumten ein, zur fraglichen Zeit in eine Auseinandersetzung mit dem Opfer verwickelt gewesen zu sein, stritten jedoch eine Messerattacke ab. Da der Jugendliche hinsichtlich des Messerstiches als Haupttatverdächtiger gilt, wurde dieser gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem zuständigen Haftrichter …
* Weiterlesen…

Messerattacke am Bodenseeforum

Konstanz – Wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt die Kriminalpolizei gegen einen unbekannten Täter, der in der Nacht zum Sonntag gegen 00.10 Uhr einem 25-Jährigen am Ufer des Seerheins in Höhe des Bodenseeforums einen Messerstich versetzt hat.

(Bild: pixelio)

Der junge Mann wurde nach einer ersten notärztlichen Versorgung vom Rettungsdienst sofort ins Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 25-Jährige mit zwei unbekannten Jugendlichen an einem langen Tisch kurz nach dem Bodenseeforum gesessen, wo sie Bier tranken und rauchten. Hierbei soll es zu einem Streitgespräch gekommen sein, …
* Weiterlesen…

Mehr Straftaten – weniger Verkehrsunfälle

Thurgau – 2018 hat die Zahl der Straftaten im Thurgau erstmals wieder zugenommen. Leicht angestiegen ist auch die Zahl der Einbrüche. Bei 1292 Verkehrsunfällen kamen sieben Menschen ums Leben und 184 Personen wurden schwer verletzt.

2018 hat die Zahl der Straftaten im Thurgau erstmals wieder zugenommen. (Bild: Archiv)

Polizeibericht zeigt Handlungsbedarf auf
Die Zahl der Straftaten hat erstmals seit 2013 wieder zugenommen: Gemäss Kriminalstatistik 2018 wurden im Thurgau 9770 Straftaten registriert, sagte Kommandant Jürg Zingg an der Medienkonferenz der Kantonspolizei Thurgau. Gegenüber 2017 ist dies eine Zunahme um sechs …
* Weiterlesen…

Randale beim Boulevard

Kreuzlingen - In der Nacht zum Sonntag verursachte in Kreuzlingen eine unbekannte Täterschaft diverse Sachbeschädigungen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Beim Kreisel Boulevard gab es Sachbeschädigungen. (Bild: archiv)

Eine unbekannte Täterschaft hat bei mehreren Liegenschaften beim Kreisel Boulevard Werbetafeln, Fensterscheiben sowie Stühle und Tische beschädigt. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau liegt die Tatzeit zwischen 1 und 2.30 Uhr. Der angerichtete Schaden ist mehrere tausend Franken gross.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zur …
* Weiterlesen…