Polizeimeldungen

Kantonsübergreifender Schlag gegen Raser-Szene

Thurgau/Zürich/St. Gallen – Die Kantonspolizeien St.Gallen, Thurgau und Zürich haben heute in einer gemeinsamen Aktion zusammen mit den Staatsanwaltschaften derselben Kantone an verschiedenen Orten Hausdurchsuchungen durchgeführt und 21 Männer festgenommen sowie Fahrzeuge sichergestellt.

21 Männer wurden festgenommen. (Bild: archiv)

Die Staatsanwaltschaft Zürich eröffnete gegen sechs, die Staatsanwaltschaft Thurgau gegen acht und die Staatsanwaltschaft St.Gallen gegen sieben Personen Strafverfahren wegen qualifizierter grober Verletzung der Verkehrsregeln, Gehilfenschaft dazu und weiteren Delikten.

Die Verfahren werden in enger Zusammenarbeit zwischen den Staatsanwaltschaften und den Verkehrspolizeien der involvierten Kantone …
* Weiterlesen…

Verfolgungsjagd durch den Thurgau

Tägerwilen – Am Sonntagabend wurde in Tägerwilen ein Autofahrer verhaftet, nach dem eine interkantonale Grossfahndung ausgelöst worden war.

Die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden löste am Sonntagabend eine interkantonale Grossfahndung nach einem Fahrzeug aus. Gegen 19.45 Uhr sichtete eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau das bezeichnete Fahrzeug in Märstetten und wollte den Lenker einer Kontrolle unterziehen. Der Autofahrer missachtete mehrere polizeiliche Haltezeichen und flüchtete via Felben-Wellhausen, Müllheim, Hörhausen, Steckborn, Berlingen, Ermatingen …
* Weiterlesen…

Winter sorgte für Verkehrsunfälle

Frauenfeld/Konstanz – Der Schneefall vom Samstag führte auf Thurgauer Strassen zu zahlreichen Verkehrsunfällen, verletzt wurde niemand. Die Kantonspolizei meldetet rund 20 Verkehrsunfälle. Die Kollegen auf der deutschen Seit mussten sich um 47 Verkehrsunfälle kümmern. (Kapo TG/PD KN)

Bei einem Verkehrsunfall in Wigoltingen entstand hoher Sachschaden. (Bild: Kapo TG)

Die Patrouillen der Kantonspolizei Thurgau rückten am Samstag zu rund 20 Verkehrsunfällen im ganzen Kantonsgebiet aus. Bei sämtlichen Unfällen entstand Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Konstanz wurden der Einsatzzentrale in der Zeit von Samstag, 7.30 Uhr, …
* Weiterlesen…

Mit beschädigtem Auto aufgefallen

Kreuzlingen – Eine Polizeipatrouille kontrollierte am Samstagmorgen in Kreuzlingen einen alkoholisierter Autofahrer, der mit seinem beschädigten Fahrzeug unterwegs war. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

(Bild: archiv)

Kurz vor 5.45 Uhr fiel einer Patrouille der Kantonspolizei Thurgau im Verzweigungsbereich Hauptstrasse/Bahnhofstrasse ein entgegenkommendes Fahrzeug auf, das vorne rechts stark beschädigt war. Anlässlich der Kontrolle beurteilten die Einsatzkräfte den 34-jährigen Autofahrer als nicht fahrfähig. Ein Atemlufttest ergab einen Wert von 1,04 mg/l. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft wurde …
* Weiterlesen…

Alkoholisiert verunfallt

Lengwil – Ein alkoholisierter Autofahrer musste am späten Freitagabend nach einem Selbstunfall in Lengwil seinen Führerausweis abgeben.

Der Autofahrer blieb beim Unfall unverletzt. (Bild: Kapo TG)

Der 47-jährige Autofahrer war gegen 22.30 Uhr auf der Dettighoferstrasse in Richtung Dorfzentrum unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau geriet er auf der geraden Strecke rechts von der Strasse ab, durchbrach einen Gartenzaun und prallte in einen Steingarten.

Gegenüber den Einsatzkräften …
* Weiterlesen…

Ermittlungen zu Einbruchsdiebstählen

Konstanz – Über die Weihnachtsfeiertage wurden im Stadtgebiet Konstanz und den Ortsteilen Litzelstetten und Dingelsdorf mehrere Einbruchsdiebstähle in Wohngebäude verübt. Die Konstanzer Polizei sucht Hinweise.

Symbolbild. (Bild: Rike / pixelio.de)

Im Zusammenhang mit den Einbrüchen  sind zwei dunkle PKW mit Münchner Zulassung  aufgefallen, die möglicher Weise mit den Taten in Verbindung stehen. Die unter der Leitung der Kriminalpolizeidirektion Friedrichshafen eingerichtete und beim Polizeirevier Radolfzell angesiedelte Ermittlungsgruppe Einbruch arbeitet mit Hochdruck an der Aufklärung
der Straftaten und …
* Weiterlesen…

Auf Gegenfahrbahn geraten

Kreuzlingen – Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in Kreuzlingen wurden zwei Personen leicht verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Zwei Personen wurden beim Unfall leicht verletzt. Bild: Kapo TG

Kurz nach 16 Uhr erhielt die Kantonale Notrufzentrale die Meldung, dass es auf der Konstanzerstrasse, Höhe Töbelikreisel zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen gekommen sei. Gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war ein 84-jähriger Autofahrer auf der Konstanzerstrasse in Richtung …
* Weiterlesen…

Alkoholisiert verunfallt

Ermatingen – Eine alkoholisierte Autofahrerin verursachte am Dienstagabend in Ermatingen einen Selbstunfall und wurde dabei leicht verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Die Autofahrerin wurde beim Unfall leicht verletzt. Bild: Kapo TG

Kurz nach 21 Uhr meldeten mehrere Auskunftspersonen der Kantonalen Notrufzentrale, dass sich auf der Hauptstrasse im Dorfzentrum ein Selbstunfall ereignet habe. Gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war die 37-jährige Autofahrerin von Kreuzlingen in Richtung Ermatingen unterwegs. In einer leichten …
* Weiterlesen…

Brand in Einfamilienhaus

Schönholzerswilen – Beim Brand in einem Einfamilienhaus in Schönholzerswilen entstand am Sonntagabend Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Symbolbild. (Bild: kb)

Kurz nach 18 Uhr bemerkte ein Bewohner an der Schlösslistrasse eine Rauchentwicklung im Einfamilienhaus und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale. Die Feuerwehr am Nollen war rasch mit rund 60 Feuerwehrleuten vor Ort. Beim Eintreffen waren im Haus keine Flammen mehr sichtbar, das Gebäude musste entlüftet werden. Verletzt wurde …
* Weiterlesen…

Selbstunfall nach Sekundenschlaf

Bottighofen - Ein Autofahrer prallte am späten Sonntagabend in Bottighofen in eine Kreisel-Anlage. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

Der Autofahrer blieb beim Unfall unverletzt. Bild: Kapo TG

Der 40-jährige Autofahrer war kurz nach 22 Uhr auf der Hauptstrasse von Kreuzlingen in Richtung Scherzingen unterwegs. Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab er an, dass er während der Fahrt kurz eingeschlafen und in der Folge in den Müli-Kreisel geprallt …
* Weiterlesen…