Region

In der Thurgauer Industrie geht es weiter aufwärts

Thurgau – Der Aufschwung der Thurgauer Industrie hält an. Gegen Ende des dritten Quartals verlor er allerdings an Dynamik. Im Baugewerbe hat sich die Lage auf hohem Niveau nochmals verbessert. Im Detailhandel bleibt die Stimmung verhalten.

In der Thurgauer Industrie geht es weiter aufwärts. (Bild: Archiv)

Gemäss der jüngsten Ausgabe des «Thurgauer Wirtschaftsbarometers», der vom Kanton Thurgau, der Thurgauer Kantonalbank und der Industrie- und Handelskammer Thurgau gemeinsam getragen wird, gewann die Thurgauer Industriekonjunktur im dritten Quartal 2017 weiter an Schwung. Zuletzt kam sie jedoch wieder etwas …
* Weiterlesen…

Gespräche laufen

post

Münsterlingen – Die Post und die Gemeinde führen Gespräche über die künftige Postversorgung in Münsterlingen.

Die Post und die Gemeinde führen Gespräche über die künftige Postversorgung in Münsterlingen. (Symbolbild: archiv)

Nach Gesprächen mit Kantonsvertretern hatte die Post im Juni 2017 die Eckwerte des künftigen Postnetzes im Kanton Thurgau präsentiert. Sie hatte dabei auch kommuniziert, dass sie alternative Lösungen für die Postversorgung in der Gemeinde Münsterlingen …
* Weiterlesen…

Spass und Abenteuer im Schnee erleben

Thurgau – In den verlängerten Weihnachtsferien, vom 1. bis 6. Januar 2018, bietet das Sportamt Thurgau für nur 400 Franken ein Schneesport Jugendcamp in Parpan an.

Sport, Spiel und Spass im Jugendsportcamp Parpan. (Bild: zvg)

Ein attraktives Sportangebot inklusive Rahmenprogramm wird angeboten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jahrgänge 2001-2006 erleben hautnah den Schneesport im Winterland der Schweizer Alpen.

Das Jugendsportcamp Parpan ist bekannt für ein unvergessliches Erlebnis für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie für die erfahrenen Jugend+Sport-Leiterinnen …
* Weiterlesen…

Peers, die ExpertInnen aus Erfahrung

Weinfelden – Mit einem weiteren Expertenabend wartet die Reihe «Kultur an der Psychiatrie Münsterlingen» auf, dieses Mal allerdings in Weinfelden. Gesprächsleiter Dr. Ralf Gebhardt, Leiter Ambulante Erwachsenenpsychiatrie, hat uns im Vorfeld mehr über den Anlass zum Thema «Die Rolle der Peers in der Psychiatrie» verraten.

Dr. Ralf Gebhardt. (Bild: zvg)

Herr Gebhardt, was genau ist mit Peers gemeint?
Mit dem Wort Peer werden üblicherweise Gleichaltrige oder Gleichrangige bezeichnet. In unserem Zusammenhang sind Peers erwachsene Personen mit Psychiatrieerfahrung, die mit ihrem eigenen Erfahrungswissen andere psychisch erkrankte Personen auf deren Genesungsweg unterstützen und als Rollenvorbild dienen können. Diese …
* Weiterlesen…

Klangvolle Jubiläumsfeier

Scherzingen – Am Sonntag feierte die Evangelische Kirchgemeinde Scherzingen-Bottighofen das 500. Reformationsjubiläum und den Baubeginn der Kirche vor 400 Jahren. Furios mit der «Toccata on Amazing Grace» von Chris Pardini liess Joseph Bannwart die Orgel in sattem Klang erschallen.

Die 400 jahre alte Kirche wurde klanggewaltig gefüllt. (Bild: zvg)

Pfarrer Andreas Bertram-Weiss erinnerte, dass Rom den Anstoss zum Bau der ersten reformierten Kirche im Thurgau gab. Eine päpstliche Visitation forderte 1584 getrennte Gottesdienste in Münsterlingen, obwohl die evangelischen Einwohner und die Äbtissin mit der Situation zufrieden waren. In der …
* Weiterlesen…

«Es ist schön, gegrüsst zu werden»

Ermatingen – Mit Roberto Blancos Hits ist man aufgewachsen. Hört man die Zeilen von «Ein bisschen Spass muss sein», hat man sofort ein Lächeln im Gesicht – und das kommt nicht von Ungefähr. Der 80-jährige Entertainer macht dieses Motto zum Programm und bringt Freude unter die Menschen. Seit einem Jahr lebt er hier in der Region. Wir haben ihn zum Gespräch in Ermatingen getroffen und uns über sein Leben unterhalten.

Der Showmaster Roberto Blanco wohnt in Ermatingen und fühlt sich dort sichtlich wohl. (Bilder: Jette Marie Schnell)

KreuzlingerZeitung: Herr Blanco, Sie wohnen nun seit einem Jahr in Ermatingen. Wie gefällt es Ihnen ?
Roberto Blanco: Sehr gut! Ich geniesse die Ruhe, da ich viel unterwegs bin. Aber auch die Landschaft hier …
* Weiterlesen…

Gottlieben und Arenenberg nach 1837

Thurgau – Am Donnerstag, 9. November, 19 Uhr, findet der letzte Vortrag des Begleitprogramms zur Jahresausstellung «Eine Königin macht Dampf. 1815 -1837 Zeitenwende am Bodensee» statt. Dominik Gügel, Direktor vom Napoleonmuseum Thurgau, beleuchtet die Zeit nach dem Tod der Königin.

Am Donnerstag, findet der letzte Vortrag des Begleitprogramms zur Jahresausstellung «Eine Königin macht Dampf. 1815 -1837 Zeitenwende am Bodensee» statt.(Bild:archiv)

Louis Napoléon beendet den Umbau von Gottlieben zum Schloss und macht es zeitweise zu seiner persönlichen Residenz. Von dort und dem nahen Konstanz aus konspiriert er nicht nur gegen den …
* Weiterlesen…

Informationen zum Studium

Thurgau – Das Angebot an Studienrichtungen an der Pädagogischen Hochschule Thurgau ist breit gefächert. Welche Studienrichtungen es gibt und wie die verschiedenen Studiengänge organisiert sind, können Interessierte am Informationsabend an der PHTG erfahren.

Am Montagabend findet eine Informationsveranstaltung zu allen Studiengängen statt. (Bild: archiv)

Vorschulstufe, Primarstufe, Sekundarstufe l und Sekundarstufe ll sowie Master Frühe Kindheit sind die Studienrichtungen, über die am Montag, 6. November von 19 bis 21 Uhr an der PHTG informiert wird. Die Teilnehmenden können sich in studiengansspezifischen Gruppen direkt informieren …
* Weiterlesen…

Herbstgeschichtenzauber im Schloss

Region – Die Ohren sind gespitzt, die Augen leuchten, ein Zauber liegt in der Luft. Wenn auf Schloss Frauenfeld die Schlossgeschichtenschatulle geöffnet wird, tauchen junge Gäste in eine sagenhafte Märchenwelt ein. Das historische Museum Thurgau lädt Kinder zu einer Herbstgeschichte ein.

Wenn draussen die Blätter fallen einer Herbstgeschichte lauschen – was gibt es Schöneres? (Bild:zvg)

Draussen ist es kühl und unwirtlich, drinnen warm und wohlig. Genau die richtigen Voraussetzungen für eine Herbstgeschichte in gemütlicher Schlossatmosphäre. Am Samstag, 4. November, von 14 bis 15 Uhr kommen die kleinsten Museumsbesucher in diesen ganz …
* Weiterlesen…

Sexgespräch mit Arzt

Region – Wer spricht schon gerne mit seinem Hausarzt über sein Sexualleben geschweige denn über Gelegenheitspartner/innen. Im Kanton Thurgau ist das anonyme Gespräch inklusive HIV- und Syphilis-Schnelltest möglich. Jeden Mittwochnachmittag bietet die Perspektive Thurgau spontane Testtermine an. Der zwanzigminütige Schnelltest inklusive Beratungsgespräch bringt Gewissheit über den eigenen HIV-/Syphilis-Status.

Laura Spiri, eine von zwei Pflegefachpersonen bei der anonymen Teststelle für HIV und Syphilis. (Bild:zvg)

Gemäss der Mitteilung vom 23.Oktober des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) nehmen sexuell übertragbare Infektionen (STI) weiterhin zu. Diese können oft symptomlos verlaufen, daher ist es zentral nach einem Risikokontakt mit einer Fachperson über mögliche Infektionen …
* Weiterlesen…