Region

Schwerer Weg für die Siedlung Hutterli

Salenstein – Ein Salensteiner zog seine Einsprache gegen die Siedlung Hutterli ans Bundesgericht.

(Symbolbild: Stefan Böker)

Das Bewilligungsverfahren zur landwirtschaftlichen Siedlung Hutterli fand in den letzten Wochen mehrfach Erwähnung im Boten vom Untersee. Der Gemeinderat teilt dazu mit, dass das Departement für Bau und Umwelt und nach diesem das Verwaltungsgericht des Kantons Thurgau das Siedlungsvorhaben bewilligt haben. Zur Zeit liegt das Verfahren …
* Weiterlesen…

Rechnung 2019 der Salensteiner Bürgergemeinde

Salenstein – Nach dem im April bereits der öffentliche Waldumgang der Bürgergemeinde Salenstein abgesagt werden musste, wurde auch die normalerweise im Mai stattfindende Rechnungsgemeindeversammlung nicht abgehalten.

Die beiden Stimmenzähler mit den beiden altehrwürdigen Urnen, die erstmals für die Bürgergeimeinde im Einsatz waren. (Bild: zvg)

Mit der Botschaft vom 17. August, teilte Bürgerpräsident Roland Ilg mit, dass sich die Bürgerverwaltung Salenstein entschieden hatte, dieses Jahr keine Rechnungsgemeinde durchzuführen, «der Schutz der Menschen stehe im Vordergrund». Mit …
* Weiterlesen…

Abermals Fischsterben im Tägerwiler Dorfbach

Tägerwilen – In der vergangenen Woche kam es innerhalb von drei Tagen zu drei Gewässerverschmutzungen im Tägerwiler Dorfbach.

Fischsterben durch Bachverschmutzung. (Bilder: zvg)

Am Mittwoch, 16. September, wurde ein Teil vom Allmendbach verschmutzt, als bei Tiefbauarbeiten eine Röhre versehentlich beschädigt wurde. Dank sofortiger Reaktion durch Zuleitung von Frischwasser, konnte ein Fischsterben verhindert werden.

Am 18. September wurde der Bach erneut verschmutzt. Hier gelangte eine unbekannte Substanz auf unbekanntem …
* Weiterlesen…

Eugensberg wird auf Vordermann gebracht

Salenstein – Die neuen Eigentümer des Schloss Eugensberg, der Internetmillionär Christian Schmid und seine Frau, renovieren zusammen mit dem Architekturbüro von Peter Dransfeld das vernachlässigte Anwesen für einen mittleren einstelligen Millionenbetrag. Ziel ist zudem eine CO2-neutrale Energieversorung.

Bruno Lorenzato (links), Alexandra Schmid, Peter Dransfeld. (Bild: Sandro Zoller)

Vor rund 1,5 Jahren hat Christian Schmid das Schloss Eugensberg erworben. Der Preis lag bei über 30 Millionen Franken. Damit gehört ihnen der wohl grösste Privatgrundbesitz des Kantons. Seit vergangenem Frühling sind er und seine Frau, Alexandra Schmid, auf …
* Weiterlesen…

Eine Konsolidierung beim Wachstum erwünscht

Tägerwilen – Mit Markus Ellenbroek und Thomas Gerwig treten zwei bürgerlich politisierende Kandidaten für das Amt des Tägerwiler Gemeindepräsidenten zur Wahl an. Sie kreuzten in der Podiumsdiskussion ihre Klingen, die von Gemeinsamkeiten geprägt war.

Unter der Leitung von David Angst (mitte) diskutierten Markus Ellenbroek (links) und Thomas Gerwig. (Bild: Kurt Peter)

«Jetzt müssen Sie den Anwesenden einmal ihre Differenzen erklären, Sie sind sich ja in allem einig», sagte Moderator David Angst zur Hälfte der Podiumsdiskussion in der Dreifachturnhalle, in der am Montagabend 120 …
* Weiterlesen…

Schüler machen das Ufer sauber

Salenstein – Am 2.Oktober, dem letzten Schultag vor den Herbstferien, ist die gesamte Schule Salenstein inklusive die jüngsten Kindergartenkinder in Gemeindegebiet Salenstein unterwegs, um sauber zu machen.

Salensteiner Schüler machen die Gegend sauber. (Bild: Daria Shevtsova / Pexels)

Die Schule nimmt dieses Jahr zum ersten Mal am Bodensee-clean-up teil und räumt am Seeufer, auf Gehwegen, dem Bach entlang und anderen Spazierwegen auf. Dieser Tag wurde 2016 von Noemi Solombrino aus Berlingen, initiiert (www.aroundthebodenseecleanup.com).

Alle Kinder unter Anleitung ihrer …
* Weiterlesen…

Kanton digitalisiert Baugesuchsprozess

Region – Die heutige Papier-Zirkulation durch alle kantonalen Fachstellen ist ab dem 1. Oktober Geschichte. Mit der Digitalisierung sollen die Bearbeitungsfristen verkürzt werden. Gesuchstellende haben einige neue Regeln zu beachten.

Die Digitalisierung soll dazu beitragen, die Bearbeitungsfristen zu verkürzen. (Bild: ceskyfreund36/Pixabay)

Ab dem 1. Oktober werden sämtliche Baugesuche digitalisiert, die den kantonalen Fachstellen zur Stellungnahme unterbreitet werden müssen. Neu werden die Dossiers beim Kanton eingescannt, weshalb folgende Punkte zu beachten sind:

Baugesuche sind mindestens in vierfacher Ausführung einzureichen
Falls das Baugesuch …
* Weiterlesen…

E‘ifach guet – Ermatinger Buuremarkt – mit Alphornklängen

Ermatingen – Am kommenden Samstag, 26. September, werden Sie auf dem Marktplatz mit Alphornklängen musikalische unterhalten. Die faszinierenden Instrumente gehören auf Grund der Technik der Tonerzeugung und dem Mundstück zu den Blechblasinstrumenten. Lassen Sie sich von den Naturtönen begeistern.

Der zweitletzte Bauernmarkt des Jahres. (Bild: moritz320/Pixabay)

Aus der malerischen Gemeinde Grabs (SG) bringen Florian und Yvonne Tischhauser ihre Berg- und Alpspezialitäten zu uns an den Untersee. An ihrem Stand ist bestimmt etwas für jeden Käseliebhaber dabei.

Das Wohnheim Lerchenhof in Homburg ist das Zuhause von seh- und mehrfachbehinderten Erwachsenen. …
* Weiterlesen…

Autoverkehr über die Schweizer Grenze

Kreuzlingen/Konstanz – Die aktuellen Verkehrszählungen an den Grenzübergängen Emmishofer Zoll und Tägerwiler Zoll sind gegenüber den Vorjahren nahezu unverändert. Dasselbe gilt für die vom Schweizer Bundesamt für Straßen ermittelten Zahlen an der Gemeinschaftszollanlage (GZA). Einen deutlichen Rückgang gab es durch die Corona-Pandemie.

Coronabedingt hat es weniger Autos, die die Zölle in Tägerwilen und Kreuzlingen überqueren. (Bild: archiv)

Die tägliche Verkehrsbelastung aus der Schweiz (CH) liegt im Mittelwert von Juli 2019 bis Juni 2020 bei 14’873 Kraftfahrzeugen (Kfz) in Richtung CH und 14’724 in Richtung Deutschland (D). Im selben Vorjahreszeitraum lag der …
* Weiterlesen…

«Wir haben in der Schweiz noch sehr viel Potential»

Gottlieben – Der Thurgauer Motivationspreis 2020 wird nächsten Dienstag an die Gottlieber Spezialitäten AG vergeben. Die Kreuzlinger Zeitung hat beim Chef und Mitinhaber Dieter Bachmann nachgefragt.

CEO der Gottlieber Spezialitäten AG Dieter Bachmann darf kommenden Dienstag den Motivationspreis Thurgauer Apfel für das Unternehmen entgegennehmen. (Bild: Nicolai Schwarz – OBVIS AG)

Kreuzlinger Zeitung: Wir gratulieren Ihnen ganz herzlich zur Auszeichnung «Thurgauer Apfel». Was bedeutet er Ihnen?
Dieter Bachmann: Es freut mich sehr, dass wir diesen tollen Preis …
* Weiterlesen…