Region

Für Gartenliebhaber wieder grenzüberschreitend

Kreuzlingen – Der letzte Tag der Offenen Gärten der Gruppe «Grün in Konstanz» ist am Sonntag, 5.Juli, von 15 bis 19 Uhr.

Garten in terrassierter Hanglage mit Blick über den Bodensee von Bruno Müller und Otto Walthert. (Bild: zvg)

In Kreuzlingen an der Besmerstrasse 31 a, b laden Bruno Müller und Otto Walthert die Gartenliebhaber zum Besuch ihres terrassierten Hanggartens mit Blick über den Bodensee ein. Unten im Garten befindet sich …
* Weiterlesen…

Legislaturziele 2020 – 2023 Wäldi

Region – Der Gemeinderat konzentriert sich in den nächsten Jahren vor allem auf folgende Aufgaben und Projekte.

 

(Bild: zvg)

Abschluss der Revision der Ortsplanung; Umsetzen des neuen Baureglements
Fördern einer qualitativen Entwicklung der Gemeinde
Fördern von Wohnraum für Familien
Unterstützen der Vereine und Erhalt des aktiven Vereinslebens
Unterstützen des einheimischen Gewerbes, der Landwirtschaft sowie des Tourismus
Entwickeln eines Alterskonzepts; ambulant vor stationär
Intensivieren der persönlichen Begegnung mit der Bevölkerung «Gemeinderat bi dä …
* Weiterlesen…

Augen auf beim beim Stand-up-Pad­deln

Region – Das Stand-up-Pad­deln ist zu einer beliebten Wassersportart geworden. In der Sommersaison wird ein grosser Andrang an Stand-up-Pad­dlern am Bodensee erwartet.

Der Vogelschutzverein Kreuzlingen und Umgebung möchte die Stand Up Paddlern auf den Naturschutz aufmerksam machen. (Bild: Bruno / Germany / Pixabay)

Neben der Begeisterung fürs Paddeln, sollte den Wassersportler auch die Rücksicht auf die schöne Natur ein Anliegen sein.

Der Vogelschutzverein Kreuzlingen und Umgebung möchte die Feriengäste und Einheimische darauf …
* Weiterlesen…

Nachtnetz in der Ostschweiz startet Mitte Juli wieder

Region – Ab der Nacht 17. auf 18. Juli verkehren in der Ostschweiz alle Nacht-S-Bahnen und Nachtbusse wieder vollständig gemäss Fahrplan. Nachtschwärmer kommen so rund um die Uhr sicher nach Hause. Bis Mitte Dezember 2020 gilt weiterhin die Nachtzuschlagspflicht.

Ab Mitte Juli kommen auch die Nachteulen wieder nach Hause. (Bild: © Foto Thurbo)

Der öffentliche Verkehr nimmt mit den weiteren Lockerungen der Corona-Schutzmassnahmen des Bundes wieder weitgehend den Normalbetrieb auf. Mit der Aufhebung der Sperrstunde für Restaurationsbetriebe, Discos und Nachtclubs werden künftig mehr Menschen auch nach Mitternacht unterwegs …
* Weiterlesen…

Zuweisung Asylsuchende

Langrickenbach – Seit diesem Sommer kann die Gemeinde wieder Asylbewerber aufnehmen. Die ersten sind am Donnerstag, 25. Juni zugezogen.

Die Asylbewerber haben am 25. Juni ihre neue Unterkunft bezogen. (Symbolbild: cottonbro / Pexels)

Der Politischen Gemeinde Langrickenbach wurden während der letzten zwei Jahren keine Asylsuchende mehr zugeteilt. Da in den kantonalen Unterkünften kaum mehr Reserven bestehen, werden ab diesem Sommer den Gemeinden wieder Asylbewerber zugewiesen. In Zusammenarbeit mit …
* Weiterlesen…

Mit den Lockerungen kommt auch die SwissCovid App

Schweiz – Das Schweizer Nachtleben kommt wieder auf Touren. Am vergangenen Freitag hat der Bundesrat weitere Lockerungen bekannt gegeben.

Die Home-Office-Ära könnte bald zu Ende sein.  (Bild: Andrea Vieira)

Für das eine oder andere Covid-Taskforce Mitglied des Bundes geht der Bundesrat voreilig bei den Lockerungen vor. Doch die Fallzahlen sind tief, daher hat er bereits vergangenen Freitag ein weiteres grosses Lockerungs-Päckli aufgegeben. Jedoch gelten immer noch die Hygiene- …
* Weiterlesen…

Katamaran wieder vollständig auf Kurs

Bodensee – Der Katamaran ist wieder im regulären Fahrplan unterwegs — ab Sonntag, 28. Juni auch an Sonn- und Feiertagen. Die Kapazitätsgrenze, die zwischenzeitlich auf 70 Personen reduziert wurde, entfällt ebenso. Pünktlich zur Urlaubszeit können Fahrgäste die schnelle Verbindung zwischen Friedrichshafen und Konstanz nun wie gewohnt an sieben Tagen die Woche stündlich nutzen.

Die Katamaran-Reederei hofft nun, das Jahr 2020 mit einem wirtschaftlich noch verkraftbaren Ergebnis zu überstehen. (Bild: Felix Kaestle)

«Wir sind fast wieder auf Kurs», so der erleichterte Geschäftsführer Norbert Schültke von der Katamaran-Reederei Bodensee. «Nach vielen Wochen des eingeschränkten Betriebs freuen wir uns, nun wieder dem regulären Fahrplan zu …
* Weiterlesen…

Abschluss Sanierung Haus U – Psychiatrie Münsterlingen

Münsterlingen – Am Donnerstag 25. Juni, feiert die Psychiatrische Klinik Münsterlingen den Abschluss des mehrjährigen Grossprojekts «OPI» - Optimierung der Psychiatrieinfrastruktur auf dem Spitalcampus Münsterlingen.

Haus U, 1. Obergeschoss. (Bild: zvg)

2014 hat die Spitaldirektion der Psychiatrischen Dienste Thurgau eine Strategieplanung erarbeitet und dabei die etappenweise Sanierung und Renovation der letztmals in den 1980er Jahren renovierten Pflegestationen geplant. Ein Modul-bau wurde als Stationsprovisorium errichtet und eine Rochadenplanung erarbeitet, um die Pflegestationen nacheinander zu leeren …
* Weiterlesen…

«Night of Light» – eine Branche machte sich sichtbar

Region/Schweiz – Gestern Montag fand die «Night of Light» statt. In einer aussergewöhnlichen landesweiten Aktion haben sich in der Schweiz sämtliche Verbände der Veranstaltungsbranche solidarisiert und gemeinsam Farbe bekennt.

Conny Land. (Bild: Andrea Vieira)

Es war ein stiller, aber sehr emotionaler Hilfeschrei von tausenden Menschen, die im Veranstaltungsgeschäft tätig sind und von der Politik immer noch nicht genügend gehört werden. Durch die «Night of Light» kamen die berechtigten Anliegen der Branche ins Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit.

Blaues …
* Weiterlesen…

Gewässerschutzmassnahmen am Bodensee zeigen Wirkung

Bodensee – Die Belastung der Flüsse und Seen durch Spurenstoffe ist eine der grossen Herausforderungen für den Gewässerschutz. Spurenstoffe haben das Potenzial, schon in sehr geringen Konzentrationen unerwünschte Folgen für die Umwelt zu haben. Das Spurenstoff-Monitoring der IGKB zeigt, dass sich diese Belastung durch Gewässerschutzmaßnahmen reduzieren lässt.

Um Rückstände von Medikamenten, Süssstoffen oder anderen organischen Substanzen zu untersuchen, werden Wasserproben entnommen. (Bild: Baudepartement, Kanton St. Gallen)

Schäumende Bäche, Fischsterben und Abfälle in Gewässern waren noch in den 1960er Jahren auch im Bodenseeraum an der Tagesordnung. Dank der in internationaler Zusammenarbeit getroffenen Massnahmen gehören diese Bilder der …
* Weiterlesen…