Region

Schoggi fürs Spital Personal

Münsterlingen – Die Spitäler in der ganzen Schweiz leisten in der diesjährigen Osterzeit Aussergewöhnliches. Ihre Mitarbeiter geben uns die Sicherheit, dass wir trotz Krise gut versorgt sind – auch an Ostern. Wir können uns auf sie verlassen. Die Schweizer Schokoladehersteller sagen Danke und verteilen schweizweit Schokolade an die Spitäler eines davon ist das Kantonsspital Münsterlingen.

Der Osterhase überraschte das Spital Personal. (Bild: Andrea Vieira)

«Das Wenige, was wir in dieser Situation tun können, möchten wir tun», sagt Babette Sigg, Präsidentin der Schweizerischen Stiftung der Kakao und Schokoladewirtschaft. «Deshalb haben unsere Stiftung und Schweizer Schokoladehersteller vor den Ostertagen viel Schweizer Schokolade für das Spitalpersonal gespendet.» …
* Weiterlesen…

Die Leute haben zu viel Zeit zum Entsorgen

Kanton – Nach wie vor ist der Besucherandrang in den Thurgauer Entsorgungszentren sehr hoch. Trotz Besucherlenkung können die Pandemievorschriften nur unzureichend umgesetzt werden. Die Entsorgungsbetriebe appellieren erneut an die Bevölkerung, die Entsorgungszentren nur bei dringendem Bedarf aufzusuchen. Andernfalls müssen die Entsorgungszentren für Privatpersonen geschlossen werden.

Jeder zweite Parkplatz ist gesperrt, damit die Distanzvorschriften eingehalten werden. (Bild: Andrea Vieira)

Die Entsorgungsbetriebe haben vor gut zwei Wochen an die Bevölkerung appelliert, die Entsorgungszentren nur bei dringendem Bedarf aufzusuchen, da sonst die Pandemievorschriften – insbesondere die Distanzvorschriften – nicht eingehalten werden können. Auch in der vergangenen Woche …
* Weiterlesen…

Der Osterhase spürt die Folgen von Corona

Ostergeschichte – Was Weihnachten für den Nikolaus ist, ist Ostern für den Osterhasen – jedes Jahr aufs Neue eine stressige Zeit. Die Corona-Krise verunmöglicht fast das Austeilen von Eiern und «Nästli». Dennoch fand der Osterhase eine freie Minute für ein exklusives Interview per Skype mit der Kreuzlinger Zeitung.

John Rabbit kann wegen Lieferengpässen nur ein Ei pro Person verteilen. (Bild: Priska Gasser)

Danke, dass Sie für uns Zeit gefunden haben.
John Rabbit: Ich bin zwar ein Hase der Taten und weniger der Worte, dennoch möchte ich zwischendurch auch mit den Menschen in Kontakt treten.

Stellen Sie die …
* Weiterlesen…

Baustart am Bommer Weiher

Alterswilen – Im Bommer Weiher soll die Nährstoffkonzentration weiter reduziert werden. Dazu baut der Kanton ein sogenanntes Retentionsgerinne und einen Filterschacht. Nach Ostern fahren die Bagger auf.

Entlang des Dippishauer Kanals (rechts im Bild) entsteht 2020 das neue Retentionsgerinne. Im Hintergrund: der obere Bommer Weiher. (Foto: BiCon AG, Andreas Bally)

2016 wurden die Bommer Weiher, ein Flachmoor und Amphibienlaichgebiet von nationaler Bedeutung, unter Schutz gestellt. Zum Schutz der ufernahen Flachmoorvegetation legt die Schutzanordnung parzellenscharf zwei sogenannte …
* Weiterlesen…

Leuchtwesten-Wettbewerb: Gewinner sind bekannt

Thurgau – 50 Thurgauer Schülerinnen und Schüler werden für ihre Teilnahme an der Leuchtwesten-Aktion von Verkehrssicherheit Thurgau mit einem Samsung Galaxy Tab A belohnt. Unter den Gewinnern befinden sich auch Kinder aus dem Bezirk Kreuzlingen.

Das Leuchtwesten-Sujet des vergangenen Aktion trug das Motto «Abstand = Anstand». (Bild: Kapo TG)

Während den vergangenen Monaten gaben 2151 Schülerinnen und Schüler bei Verkehrskontrollen der Kantonspolizei Thurgau die Wettbewerbstalons einer Polizistin oder einem Polizisten ab. Diese Kinder nahmen automatisch an der Verlosung teil.

Durch das Tragen der Leuchtwesten wird …
* Weiterlesen…

Geniessen Sie das schöne Wetter zuhause

Thurgau – Für das bevorstehende Osterwochenende ist schönes Wetter angesagt. Der Regierungsrat und der Kantonale Führungsstab bitten die Thurgauer Bevölkerung trotzdem, an diesem Wochenende nicht zu verreisen.

Ein Spaziergang an der frischen Luft tut gut. Dennoch muss die Abstendsregel beachtet werden. (Bild: Martin Gebhardt/pixelio.de)

Für die Bevölkerung gilt weiterhin: Bleiben Sie zuhause! Wenn Sie das Haus verlassen, dann nur alleine oder mit Personen, die in ihrem Haushalt leben. Ein Spaziergang an der frischen Luft tut Geist …
* Weiterlesen…

Unterstützungsleistungen der Winterhilfe Thurgau

Thurgau – Aufgrund der Corona-Krise befinden sich im Thurgau viele Menschen in einer akuten Notlage. Um diese zu unterstützen, stellte die Winterhilfe Thurgau unter anderem das Projekt Lebensmittelgutscheine auf die Beine gestellt.

Dank einer grosszügigen Spende der Familie Federer können einmalig Einkaufsgutscheine herausgegeben werden. (Bild: Dimitri Wittmann auf Pixabay)

Neue staatliche Unterstützungsformen werden aufgegleist, staatliche Stellen (zum Beispiel Arbeitslosenkasse, Ausgleichskasse) werden mit entsprechend vielen Gesuchen eingedeckt. Bis diese Unterstützung greift, kann bei der Winterhilfe Thurgau zusätzlich zu den gewohnten Leistungen, ein …
* Weiterlesen…

Osterwettbewerb der Museen für einmal online

Thurgau – Auf den traditionellen Osterausflug muss dieses Jahr aus bekannten Gründen zwar verzichtet werden. Nicht aber auf den Osterwettbewerb im Museum für Archäologie und im Naturmuseum Thurgau. Dieser findet trotz geschlossener Museumstüren statt: online.

Der Osterwettbewerb im Naturmuseum und Museum für Archäologie findet online statt. (Foto: Naturmuseum Thurgau)

Traditionell findet im Museum für Archäologie und im Naturmuseum Thurgau über die Osterfeiertage stets ein spannender Wettbewerb für Kinder und ihre Eltern statt. Aus bekannten Gründen fällt die vergnügliche Eiersuche durch die Museumsräume dieses Jahr …
* Weiterlesen…

Aktionstag zur Nachbarschaftshilfe

Region – Am Donnerstag, 2. April fand der Aktionstag zur Nachbarschaftshilfe statt. Diesen Anlass nahm Nachbarschaftshilfe See zum Anlass, um sich bei allen freiwilligen Helfern zu bedanken.

Nachbarschaftshilfe See sagt danke. (Bild: zvg)

Die Nachbarschaftshilfe See nimmt den Aktionstag zum Anlass und bedankt sich bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern für die grosse Solidarität und Unterstützung während der «besonderen Lage».  Menschen, die sich vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus schützen müssen, erhalten Dank dem freiwilligen Engagement …
* Weiterlesen…

Corona-Hotline bei Sorgen, Ängsten und psychischer Belastung

Region – Die aktuelle Corona-Krise, die Isolation sowie die stark eingeschränkten oder sogar gänzlich fehlenden sozialen Kontakte sind für viele Menschen psychisch belastend.

Das Kriseninterventionszentrum Thurgau bietet in dieser schweren Zeit Unterstützung an. (Bild: Gordon Johnson/ Pixabay)

Die Erfahrungen in den Kantonen Tessin und Genf haben gezeigt, dass dadurch ein CoVid19-
spezifischer Bedarf in den Psychiatrischen Kliniken entsteht. Das Kriseninterventionszentrum (KIZ) Thurgau der Psychiatrischen Dienste Thurgau bietet deshalb in dieser schweren Zeit
Unterstützung bei:

Verunsicherung …
* Weiterlesen…