Region

Gemeinde stellt Budget 2019 vor

Langrickenbach – Der Gemeinderat Langrickenbach stellte ein stabiles Budget für 2019 vor. Zudem kann man sich noch bis Mitte November für ein Adventsfenster melden.

(Bild: Achiv)

Für das Jahr 2019 sieht der Gemeinderat Langrickenbach ein stabiles Budget mit einem Ertragsüberschuss von 20‘870 Franken in der Erfolgsrechnung vor. Die im Jahr 2018 erfolgte Steuerfusssenkung hat sich als richtig erwiesen, zeigt der Finanzplan doch auch für die kommenden Jahre gute Prognosen mit einem Gemeindesteuerfuss von 65 …
* Weiterlesen…

Auf Schatzsuche im Schloss

Frauenfeld – Am Samstag, 17. November, um 14 Uhr begeben sich Familien im Historischen Museum Thurgau auf eine Schatzsuche der besonderen Art.

Mit eigens gezeichneten Schatzkarten begeben sich die Familien auf die Spur vergangener Schätze. (Bild: zvg)

Seit jeher begehren Menschen kostbare Schätze. Nicht selten haben solche zu Zwist und Ungemach geführt, sie können aber auch Zeichen für Liebe und Hingabe sein. Wir hüten sie, tragen ihnen Sorge und teilen sie meist …
* Weiterlesen…

Kampf ums Präsidium, Mangel im Rat

Langrickenbach – Die Kandidierenden für den Langrickenbacher Gemeinderat und das Gemeindepräsidium stellten sich am Dienstagabend dem Publikum. Schwerpunktthemen waren die gemeindeeigene Infrastruktur, Ortsplanungsrevision und Verkehr.

Unter der Leitung von Mathias Roth (mitte) diskutierten Denise Neuweiler und Roger Reinhart. (Bild: Kurt Peter)

Der Saal des Restaurants Kreuzstrasse in Zuben war bis auf den letzten Platz gefüllt, als sich die vier Kandidierenden für den Gemeinderat und Denise Neuweiler sowie Roger Reinhart für das Gemeindepräsidium unter der Moderation …
* Weiterlesen…

«Dienst an der Gesellschaft»

Lengwil/Kreuzlingen – Ralph Huber aus Lengwil ist seit zehn Jahren Schulleiter der Schule Bernegg. Nun stellt er sich als Kandidat für den Gemeinderat Lengwil zur Verfügung. Im Interview erzählt er, warum das Amt ihm am Herzen liegt, was seine Prioritäten sind und warum er in Lengwil seine Heimat gefunden hat.

Huber scheut weder die Arbeit noch die Herausforderung. (Bild: Ann-Marie Köhn)

KLZ: Herr Huber, warum wollen Sie in den Gemeinderat Lengwil?
Ralph Huber: Im Schweizer Milizsystem braucht es Personen, welche Zeit zur Verfügung stellen und exekutive Ämter für ein paar Jahre übernehmen. Dies ist nötig, damit das System über Generationen funktionieren kann. …
* Weiterlesen…

Müli Bräu Altnau feiert mit

Altnau – Der Gewerbeverein Kreis Altnau feiert 100-jähriges Bestehen. Dafür hat sich die Müli Bräu etwas Besonderes einfallen lassen.

v.l.n.r. Roland Roth, Diana Anhorn und Beni Notz von Müli Bräu, Markus Weber. (Bild: zvg)

Für das 100-jährige Bestehen des Gewerbevereins Kreis Altnau liess sich die Müli Bräu etwas Besonderes einfallen. Sie kreiierten eine spezielle Bieretikette mit dem Jubiläum und weisen mit einem Button auf den Verpackungen des Zwickel-Bier auf …
* Weiterlesen…

Fall Hefenhofen: Regierungsrat gesteht Fehler ein

Hefenhofen – Aus dem Untersuchungsbericht zum Fall Hefenhofen gehen klare Versäumnisse hervor. Der Regierungsrat leitet Verbesserungsmassnahmen ein.

Auch die Alppferde des Züchters aus Hefenhofen wurden verkauft. (Bild:zvg)

Es sei das Verdienst der Untersuchungskommission, dass sie die Abläufe und Prozesse des Falls Hefenhofen kritisch hinterfragt und ausgeleuchtet habe, hält der Regierungsrat fest. Es sei zu Fehleinschätzungen, Fehlentscheiden und Versäumnissen bei verschiedenen Behörden gekommen. Die Schuld könne jedoch nicht …
* Weiterlesen…

«Eine Tagung – drei Bereiche»

Altnau – Die Lehrplanveranstaltung der Primarschulgemeinden fand dieses Jahr in Altnau statt. Mittelpunkt waren die drei Lehrplanbereiche «Sport und Bewegung», «Musik» und Gestalten.»

Die Lehrplanveranstaltung der Primschulgemeinden Altnau, Güttingen, Münsterlingen und Langrickenbach fand in diesem Schuljahr in Altnau statt. Am Jahrmarktsmontag trafen sich 80 Lehrpersonen zu einem vielfältigen Workshop-Morgen. Im Mittelpunkt standen die Bereiche «Sport und Bewegung», «Musik» und «Gestalten» und deren Bezug zum neuen Lehrplan. Lehrplaninhalte wurden mit der Praxis verknüpft, ausprobiert, …
* Weiterlesen…

Kantonspolizei strafft Postennetz – «Mit mehr Effizienz zu mehr Sicherheit»

Thurgau/Kreuzlingen – Die Kantonspolizei Thurgau wird bis Ende 2019 elf kleinere Polizeiposten schliessen. Die Straffung des Postennetzes gehört zu einem Massnahmenpaket, mit dem die Kantonspolizei ihre Effizienz und ihre Leistung weiter steigern will. Das Ziel heisst «Mehr Präsenz und mehr Sicherheit» im ganzen Kanton.

Elf kleinere Polizeiposten sollen zum Ende 2019 schliessen. (Bild: archiv)

Die Chefin des Departementes für Justiz und Sicherheit, Regierungspräsidentin Cornelia Komposch, hat dem Antrag von Polizeikommandant Jürg Zingg zugestimmt, bis spätestens Ende 2019 elf kleinere Polizeiposten mit total 33 Polizistinnen und Polizisten zu schliessen; der jeweilige Zeitpunkt ist unter anderem …
* Weiterlesen…

Betrügerischer Spendensammler unterwegs!

Gottlieben – Ein Mann «sammelt» Spenden für die «Krippenspiel-Gruppe Gottlieben» und gibt den Spendern dafür sogar Quittungen ab. Das Krippenspiel hat jedoch nie solche Gelder erhalten.

Allerdings sammelt der Gemeinnützige Frauenverein Gottlieben – und damit der Veranstalter des Krippenspiels – weder Spenden, noch hat der Verein je etwas von diesem Geld erhalten. Offensichtlich hat der Mann bereits letztes Jahr mit der gleichen Masche Geld ergaunert.
Per Zufall ist der Betrug aufgeflogen und es wurde Anzeige erstattet. Es …
* Weiterlesen…

Demokratie, so wichtig wie die Fasnacht

Ermatingen – Nach zwölf Amtsjahren stellt sich der ermatinger Gemeindepräsident Martin Stuber nicht mehr zur Wiederwahl. Gleich drei Kandidaten und eine Kandidatin stellten sich an der Podiumsdiskussion in der Mehrzweckhalle am Mittwochabend über 250 Interessierten vor.

Die Podiumsdiskussion erfreute sich breiter Beliebtheit. (Bild:zvg)

Von ursprünglich sieben Interessenten blieben noch vier Personen nach einem Gespräch mit den Verantwortlichen der Interpartei bei ihrer Kandidatur. Am vergangenen Montagabend stellten sich diese vier in der Mehrzweckhalle in Ermatingen den Fragen des Moderators Urs Brüschweiler und anschliessend den Voten aus der …
* Weiterlesen…