Stadtleben

Zählerstände werden abgelesen

Kreuzlingen – Am Dienstag, 20. Mai, begann die halbjährliche Ablesung der Strom-, Gas- und Wasserzähler durch das Ablese-Team der Technischen Betriebe Kreuzlingen (TBK).

Die Daten werden in den meisten Fällen elektronisch von den Zählern auf die Ablesegeräte übertragen. (Bild: Rainer Sturm/pixelio.de)

Das Ablese-Team der TBK wird während drei bis vier Wochen unterwegs sein, um die Zählerstände der Kundinnen und Kunden aufzunehmen. Um eine fehlerfreie Erfassung zu garantieren, werden die Daten in den meisten …
* Weiterlesen…

15 Minuten rennen für die Arche Kreuzlingen

Kreuzlingen – Am Samstag, 25. Mai von 10.30 bis 12.30 Uhr findet der Sponsorenlauf der Arche auf dem Burgerfeld in Kreuzlingen statt. Die Arche lädt alle herzlich dazu ein mitzulaufen.

Rennen für einen guten Zweck. (Bild: zvg)

Der Erlös des Sponsorenlaufs geht an die Arche, welche Kindern und Jugendlichen aus finanziell benachteiligten Familien in Kreuzlingen eine kostenlose Freizeitbeschäftigung, Hausaufgabenhilfe und Lehrstellencoaching bietet.

Alle Angebote der Arche (ausser Mittagstisch) sind für die Kinder kostenlos und werden zu fast 100 Prozent aus Spenden …
* Weiterlesen…

Exkursion: Flora der Feuchtwiesen

Kreuzlingen – Christian Ribi stellt auf einem Rundgang, am 1. Juni um die Lengwiler Weiher, seltene Pflanzenarten vor.

Dank der fachmännischen Pflege findet man sogar Orchideen vor. (Bild: Erwin Lorenzen/pixelio.de)

Auf einem Rundgang um die Lengwiler Weiher stellt Christian Ribi die seltenen Pflanzenarten vor, die sich auf den feuchten und hellen Standorten etablieren konnten. Dank der fachmännischen Pflege findet man Orchideen und diverse andere Blüten, die das Flachmoor …
* Weiterlesen…

Sanierung des Kirchgemeindehauses abgelehnt

Kreuzlingen – Am Sonntag entschieden die Stimmberechtigten der Evangelischen Kirchgemeinde Kreuzlingen gegen den Willen der Kirchenbehörde.

Hier wird erstmal nicht renoviert. (Bild: sb)

Mit dem Abstimmungs- und Wahlsonntag vom 19. Mai waren die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der evangelischen Kirchgemeinde Kreuzlingen gebeten, ihren Willen zu äussern. Zur Wahl standen zwei Mitglieder der Kirchenvorsteherschaft, abgestimmt wurde über den Baukredit von 8,5 Millionen Franken für den Um- und Erweiterungsbau …
* Weiterlesen…

Brigitta Engeli macht das Rennen

Kreuzlingen – Brigitta Engeli von den Grünen hat bei der Ersatzwahl in die Sekundarschulbehörde die Nase vorn: Mit 1634 Stimmen setzt sie sich gegen Eva Dal Dosso (CVP) durch, die 1384 Stimmen erhielt.

Brigitta Engeli. (Bild: ek)

Das Ergebnis der Wahl in die Sekundarschulbehörde ist relativ deutlich ausgefallen: Brigitta Engeli (Grüne) erhielt mit 1634 Stimmen ganze 250 mehr als CVP-Frau Eva Dal Dosso. Die Stimmbeteiligung betrug 35,65 Prozent.

Jahresbericht und Rechnung 2018 der Sekundarschule wurden von 3007 Stimmberechtigten gutgeheissen. Die Beteiligung betrug 36,3 Prozent.

Umkämpfter …
* Weiterlesen…

Nina Schläfli als Kandidatin zur Ständeratswahl vorgeschlagen

Kreuzlingen/Thurgau – An der letzten Sitzung vom 2. Mai schlug der Kantonalvorstand dem Parteitag die Nomination von Parteipräsidentin Nina Schläfli als Ständeratskandidatin vor.

Der Parteitag hat Parteipräsidentin Nina Schläfli als Ständeratskandidatin nominiert. (Bild: zvg)

Nina Schläfli hat sich in den vergangenen drei Jahren als Parteipräsidentin und Kantonsrätin als begabte, überzeugte und umsichtige Politikerin gezeigt. Schläfli präsentierte sich an der Kantonalvorstandssitzung hoch motiviert, die politischen Probleme des Kantons und der Schweiz aufzuzeigen und dem …
* Weiterlesen…

E-Bikes für die Stadtverwaltung

Kreuzlingen – Die Stadt Kreuzlingen leistet einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Neu stellt sie den Mitarbeitenden der Stadtverwaltung E-Bikes als Transportmittel für ihren beruflichen Alltag zur Verfügung.

Veloübergabe bei Velo Rüegger mit Stadtpräsident Thomas Niederberger (3.v.l.). (Bild: zvg)

Per E-Bike zum nächsten Termin: Diese Möglichkeit steht den Mitarbeitenden der Kreuzlinger Stadtverwaltung per sofort offen. Mit dem Kauf von zehn E-Bikes der Firma Tour de Suisse leistet die Stadt Kreuzlingen nicht nur einen Beitrag zum Klimaschutz, sondern fördert …
* Weiterlesen…

Rosenegg lädt ein

Kreuzlingen – Die kommende Woche ist im Museum Rosenegg vollgepackt mit Veranstaltungen wie dem Konzert «Dämonen der Nacht» mit Pauline Terlouw (Violine) und Willem Nelleke (Klavier).

Das Museum Rosenegg lädt zum Kreuzlinger Museumstag ein. (Bild: archiv)

Am Sonntag, 19. Mai laden Museum Rosenegg, Seemuseum und Bodensee Planetarium & Sternwarte zum Kreuzlinger Museumstag ein. Passend zu den beiden Märchenausstellungen «Grimms Tierleben» und «Märchenwelt im Scherenschnitt» veranstaltet die Rosenegg am Museumstag um 15 Uhr eine Erzählstunde für Kinder …
* Weiterlesen…

Schönheit – Alles nur Schein?

Kreuzlingen – Noch bis am 24. Mai finden an der Kanti Kreuzlingen Sonderwochen statt. Für den ersten Teil durften die Jugendlichen des ersten Schuljahres zwischen diversen Fokuswochen wie Geografie, Schönheit, Mythen, Bandmusik, Politik und einem Business-Rollenspiel wählen. Während der zweiten Woche praktizieren alle vier ersten Klassen diverse Sportaktivitäten. Die Lehrer Sabine Kröber und Marcello Indino gaben der Presse am Dienstagmorgen Einblicke in ihr Tun.

Die Schüler diskutieren über ihre Nutzung von Sozialen Medien. (Bild: Sandro Zoller)

Schönheit liegt im Auge des Betrachters, sagt der Volksmund. Wissenschaftlich bestätigt ist aber das Bevorzugen von symmetrischen Gesichtern und eine Abneigung gegenüber Merkmalen, die zum Beispiel auf Schwächen hinweisen.

Was ist schön?
Sabine Kröber geht in ihrem Kurs der Frage: …
* Weiterlesen…

«Wir können unsere Ziele erreichen»

Stadtrat Ernst Zülle vom Departement Bau erklärt im Interview, dass Kreuzlingen bezüglich Energieberatung und Förderung vorbildlich da steht. Im Bereich Gebäudesanierungen könnte aber mehr getan werden. Den Klimanotstand auszurufen hält er persönlich für unnötig.

Am Samstag demonstrierten Jugendliche in Kreuzlingen und Konstanz für mehr Anstrengungen im Klimaschutz. Laut Veranstalter kamen über 1000 Personen, die Polizei sprach von 500.  (Bild: zvg)

Herr Zülle, unsere Nachbarstadt Konstanz hat den Klimanotstand ausgerufen. Wie steht die Stadt Kreuzlingen dazu?

Ernst Zülle: Ich habe den Beschluss gelesen, jedoch …
* Weiterlesen…