Stadtleben

Gartenleben im Alter

Kreuzlingen – Bei der Buchvenissage am Dienstag, 11. Dezember, um 18 Uhr im Trösch stellt Peter Eberhard das Buch «Gartenleben im Alter – 66 Schritte zu einem gemeinsam gestalteten und bewohnten Garten» vor. Es folgen mehrere Kurzreferate zu Projekten welche gärtnern und Senioren verbinden. Hinterher kann beim gemütlichen Apéro diskutiert und mit den Referenten gesprochen werden.

In Kurzreferaten stellen Redner verschiedene Gartenprojekte für Senioren vor. (Bild: zvg)

Für altersgerechtes Wohnen sind in den letzten Jahren zahlreiche Konzepte und gemeinschaftliche Wohnmodelle entwickelt worden. Dem Aussenraum wurde bisher wenig Beachtung geschenkt, obwohl ein grosses Interesse an schönen Gärten und am Gärtnern festzustellen ist. Insbesondere gemeinsam genutzte Gärten können …
* Weiterlesen…

Kinder spenden über 6000 Franken für Kinder in Bolivien

Kreuzlingen – Am vergangenen Freitag fand auf dem Pausenplatz des Wehrli Schulhauses in Kreuzlingen ein Weihnachtsmarkt statt. Die Einnahmen aus dem Verkauf werden für den guten Zweck gespendet.

Durch einen gut besuchten Markt konnten 6000 Franken gesammelt werden. (Bild: zvg)

«Die Kindergärtler kommen mit ihren Laternen», ruft ein Junge aus dem Wehrlischulhaus, welcher neben der Feuersäule auf dem Pausenplatz steht und wartet, bis der Weihnachtsmarkt endlich los geht. Die selbst gebastelten Laternen der Kinder des Kindergartens Finkernweg lockten …
* Weiterlesen…

Familien- und Freizeitbad Egelsee ist auf Kurs

Kreuzlingen – Die öffentliche Planauflage des Projekts Erweiterung und Sanierung des Familien- und Freizeitbads Egelsee erfolgte ohne Einsprachen, sodass Ende 2019 das eigentliche Baugesuch aufgelegt werden kann. Zwischenzeitlich verabschiedeten der Stadtrat und die Sekundarschulbehörde die Verträge mit dem Bauherrenvertreter sowie den Architekten und die Mitglieder der Baukommission Egelsee trafen sich zur ersten Sitzung.

Metall, Holz und Beton sind die Materialien, welche für die Erweiterung des Thermalbads Egelsee vorgesehen sind. Das Bild zeigt eine Visualisierung, Änderungen vorbehalten. (Bild: archiv)

Bis am 19. November 2018 fand die öffentliche Planauflage inklusive Visierung für die Erweiterung und Sanierung des Familien- und Freizeitbads Egelsee statt, gegen die keine Einsprachen …
* Weiterlesen…

Philosophie und Wahrheit in der Politik

Kreuzlingen – Der Café-Treff Philosophie befasste sich in diesem Jahr mit der Frage «Was ist Wahrheit?» und mit der Vielfalt möglicher Antworten darauf. In der letzten Veranstaltung dieser Themenreihe geht es um die Wahrheit in der Politik.

Nina Schäfli befasst sich mit der Frage «Was ist Wahrheit?» (Bild: Kirsten Oertle)

Nina Schläfli aus Kreuzlingen wird das einführende Referat halten. Die junge Politikerin mit einem Masterabschluss in Geschichte ist Kantonalpräsidentin der SP, und Mitglied des Grossen Rates. Gegenwärtig arbeitet sie an ihrer Doktorarbeit über den Dampfschiffbau in der …
* Weiterlesen…

Befreiung aus dem Karzer

Kreuzlingen – An der Pädagogischen Maturitätsschule hat ein Schüler für seine Matura-Arbeit seinen eigenen Escape-Room gestaltet.

Benjamin Sachweh hat die frühere Arrestzelle des Kreuzlinger Lehrerseminars in einen Escape-Room umgewandelt. (Bild: Inka Grabowsky)

Es gibt viele Motive für die Wahl des Gegenstands der Matura-Arbeit. Faszination für ein Thema ist sicherlich eines der besten. Schliesslich muss man sich ein Jahr lang damit auseinandersetzen. Und Benjamin Sachweh aus Sulgen …
* Weiterlesen…

Ab an die BrauchBar

Kreuzlingen – Mit einem weihnächtlichen Apéro wird die DLZ-BrauchBar am Montag, 3. Dezember, 12 Uhr im Begegnungszentrum Trösch eröffnet.

Barbara Gnädinger, Leiterin Atelier; und Stefan Luginbühl, Leiter Arbeitsintegration, freuen sich über die Eröffnung der DLZ-BrauchBar. (Bild: zvg)

Seit Jahren wartet das städtische Dienstleistungszentrum Arbeitsintegration (DLZ) mit kreativen und handgefertigten Geschenkideen für Gross und Klein auf. Statt wie bisher an der Markstrasse, werden Dekorationsartikel, Taschen, Jacken, Blusen, Teppiche, Schals und …
* Weiterlesen…

Politisch engagierte Jugend

Kreuzlingen – «Die Jugend von heute …», diese Phrase wird zumeist nicht positiv genutzt. Doch es gibt durchaus Jugendliche, die sich für Politik und ihre Gemeinde interessieren. Diese haben sich nun entschieden ein Jugendparlament zu gründen. Wir waren bei der Gründungsfeier dabei.

Alle sind motiviert sich Jugendpolitisch und in der Jugendarbeit zu engagieren. (Bild: Ann-Marie Köhn)

Gemütliche Sessel, Schüsseln mit Chips, Nüssen und einige Jugendliche: im offenen Zentrum für Jugendarbeit in Kreuzlingen nichts Ungewöhnliches. Doch der Grund für die Versammlung ist genau das. Mara Bolliger ist erst 16 Jahre alt, geht noch …
* Weiterlesen…

Kinder helfen Kinder

Kreuzlingen – Zwei Tage lang wurde im Schulzentrum Wehrli im Rahmen von zwei weihnachtlichen Projekttagen eifrig gebastelt. Die entstandenen Waren werden am kommenden Freitag am Weihnachtsmarkt auf dem Wehrli-Pausenplatz verkauft. Der Erlös kommt dem Projekt «Kinder helfen Kinder» von Unicef zu Gute.

Mit grossem Eifer bastelten die SchülerInnen für den guten Zweck. (Bild: zvg)

Keine Mathematik, kein Englisch, keine Sportstunden. Während zwei Tagen war der normale Stundenplan im Schulzentrum Wehrli in Kreuzlingen ausser Kraft gesetzt. Statt dessen stellten die Schülerinnen und Schüler vom Kindergarten bis zur 6. Klasse allerlei Weihnachtliches her. Betonlichter, …
* Weiterlesen…

Ausländerbeirat diskutiert über Kultur und Integration

Kreuzlingen – Der Ausländerbeirat Kreuzlingen lädt am Mittwoch, 28. November, 19 Uhr, zu einer öffentlichen Diskussionsrunde zum Thema «Kultur und Integration in Kreuzlingen» ins Begegnungszentrum TRÖSCH ein.

Am Samstag geht es wieder los im Trösch. (Bild: zvg)

Dank der guten Zusammenarbeit mit dem Stadtrat und der Regionalen Fachstelle Integration, gilt das Zusammenleben der Kreuzlinger Einwohnerinnen und Einwohnern mit und ohne Schweizer Pass auch für andere Gemeinden im Kanton Thurgau als ein erfolgreiches und gelungenes Integrationsprojekt. Dazu trägt …
* Weiterlesen…

Kirchgemeinde räumte auf

Kreuzlingen – In einer über dreistündigen Mammut-Sitzung mit rekordverdächtiger Beteiligung hat die Katholische Kirchgemeindeversammlung am Montag ihre Behörde neu bestellt. Vorangegangen waren hitzige Diskussionen, nachdem vier Sprengkandidaten in letzter Minute ihre Kandidatur bekanntgaben. Gewonnen hat der liberalere Flügel der Gemeinde.

Die neue Kirchenbehörde setzt sich zusammen aus (v.l.) Roman Surber, Kirchenpräsident Beat Krähenmann, Elmar Raschle (neu), Pater Jan Walentek, Alfredo Sanfilippo, Josef Rusch, Isabelle Mahler und Kirchenpfleger Simon Tobler. (Bild: sb)

Unschöne Szenen gab es an der zurückliegenden Kirchgemeindeversammlung. Mit Buh-Rufen etwa quittierten einige der 220 anwesenden Stimmberechtigten das Streitgespräch …
* Weiterlesen…