Stadtleben

Das beste Leserfoto wird prämiert

Kreuzlingen – Am Samstag, 13. April, 11 Uhr, findet die Preisverleihung der Fotoausstellung «XY aus Z fotografierte in . . .» im Dreispitz Sport- und Kulturzentrum Kreuzlingen statt. Die Laudatio hält Ida Sandl, Reporterin der Thurgauer Zeitung.

Das beste Leserfoto in der Thurgauer Zeitung wird prämiert. (Bild: Thomas Schlueter/pixelio.de)

Bereits zum sechsten Mal hat die Redaktion der Thurgauer Zeitung in Zusammenarbeit mit der Kunstkommission der Stadt Kreuzlingen die Fotoausstellung unter dem Titel «XY aus Z fotografiert in . . .» organisiert. Seit Mitte März sind die jurierten …
* Weiterlesen…

Frauenpower gefragt – jetzt streikt’s!

Kreuzlingen – Am Freitag, 5. April fand die Jahresversammlung der Gewerkschaft Syna im Restaurant Besmer statt. Sektionspräsident Luis Barros konnte 35 Mitglieder begrüssen. In seinem Jahresbericht würdigte er die Verhandlungsergebnisse in den einzelnen Branchen. Besonders hob er den Einsatz der Syna für die Arbeitsbedingungen im Bauhauptgewerbe hervor.

Am 14. Juni ist der geplante Frauenstreiktag. (Bild: Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de)

Rau und hart, wie die Arbeit auf dem Bau, waren die zahlreichen Verhandlungsrunden. Man schenkte sich nichts, zum Schluss kam es gar zu zahlreichen Protest- und Streikaktionen im ganzen Land. Hauptstreitpunkt war die uneingeschränkte Weiterführung des flexiblen Altersrücktritts FAR, welcher …
* Weiterlesen…

Chrüzlinger Miet-E-Bike

Kreuzlingen – Die Technischen Betriebe Kreuzlingen (TBK) und Tour de Suisse spannen zusammen und bieten ab Donnerstag, 11. April, ein Miet-E-Bike an, exklusiv für TBK-Kunden, die erneuerbare Energie beziehen. Die Abwicklung läuft über den Mietspezialisten Rent a Bike.

(v.l.n.r.) Reto Meyer, Tour de Suisse, Stefan Maissen, Rent a Bike und Stadtrat Thomas Beringer präsentieren die Miet-E-Bikes. (Bild: zvg)

Der Frühling naht und damit die Zeit, sich vermehrt in der Natur zu bewegen. E-Bikes liegen im Trend, doch können die Anschaffungskosten je nach Modell und Ausrüstung relativ hoch sein. …
* Weiterlesen…

Ergebnis der Gemeinderatswahlen wurde bestätigt

Kreuzlingen – Bei den Kreuzlinger Parlamentswahlen stellte das Wahlbüro keine Betrugsabsichten fest.

Die Parlamentswahlen wurden als gültig erklärt. (Bild: Holger Lang/pixelio.de)

Unter juristischer Begleitung überprüfte es die Wahlzettel und erklärte sie als gültig. Somit bleiben die Wahlergebnisse und Sitzverteilungen unverändert.

Nach den Parlamentswahlen vom Sonntag, 31. März, erhielt der Stadtrat den externen Hinweis auf angebliche Unregelmässigkeiten bei ausgefüllten Wahlzetteln.

Umgehend leitete der Stadtrat eine …
* Weiterlesen…

Die Suche nach dem «Mehr» des Lebens

Kreuzlingen – Karin Kaspers-Elekes Pfarrerin/Dipl. - Pädagogin, Präsidentin palliative.ostschweiz, Spitalseelsorgerin Kantonsspital Münsterlingen referierte im FOKUS am 27. März in St. Ulrich, Kreuzlingen.

In Krisensituationen, die an Grenzen führen, werden oft grosse Fragen wach. (Bild: Albrecht E. Arnold/pixelio.de)

In Krisensituationen, die an Grenzen führen, über die sich nur schwer hinaussehen lässt, werden oft grosse Fragen wach – nach dem Sinn dessen, was geschieht; nach dem Sinn des Lebens allgemein, nach einem Halt in …
* Weiterlesen…

Biberdamm am Chrebsbach muss entfernt werden

Kreuzlingen – Ein Biber hat sich am Chrebsbach angesiedelt und einen Damm gebaut. Weil das Bauwerk die Hochwassersicherheit gefährdet, muss der Damm entfernt werden. Die Bauverwaltung sucht mit Unterstützung der Jagd- und Fischereiverwaltung sowie «Hallo Biber» einen alternativen Lebensraum für das Tier.

Der Biberdamm am Grobholzrechen beeinträchtigt den Hochwasserschutz. (Foto: BVK)

Am Ufer des Chrebsbachs, oberhalb des Chrebsbach-Wegs hat sich vor einigen Tagen ein Biber angesiedelt. Das Tier fällte Ufergehölz und baute am Grobholzrechen, unmittelbar vor Eintritt in die Bacheindolung, einen Damm. Der Biberdamm gefährdet an dieser Stelle die Hochwassersicherheit erheblich, weil …
* Weiterlesen…

Zwei unterschiedliche Urteile

Kreuzlingen – Wenn Ausländer in der Schweiz Verbrechen begehen, droht bei bestimmten Vergehen der Landesverweis. Wie das Gesetz in der Praxis ausgelegt wird, mussten ein Deutscher und ein Marokkaner am vergangenen Montag vor dem Bezirksgericht am eigenen Leib erfahren.

(Bild: Archiv)

Wegen Pornographie musste sich ein Deutscher diese Woche vor dem Bezirksgericht verantworten. Der Mann hatte sich in Chatrooms und bei Skype als Mutter mit zwei Kindern ausgegeben und sich Bilder schicken lassen, die kinderpornographischen Inhalt hatten. Aber auch Bilder mit sexueller Gewalt unter Erwachsenen und ein Video, das …
* Weiterlesen…

«Es kamen schon Nonnen mit Sexspielzeug vorbei»

Kreuzlingen – Michael Henning und Noemi Bügler führen seit eineinhalb Jahren die «Humanus Brocki». Anlässlich der Eröffnung ihrer zweiten Filiale haben wir mit ihnen über ihren Alltag gesprochen.

Noemi Bügler und Michael Henning sind stolze Inhaber von Humanus Brocki. (Bild: zvg)

KreuzlingerZeitung: Seid ihr reich?
Noemi Bügler (NB) und Michael Henning (MH) gemeinsam: Nein! (Beide lachen)

Dann ist Geld also nicht der Grund, warum ihr die «Humanus Brocki» betreibt. Was reizt euch daran?
MH: Die Arbeit ist sehr vielfältig und abwechslungsreich. …
* Weiterlesen…

Plus bei den Schulen

Kreuzlingen – Beide Schulgemeinden schliessen das Jahr 2018 mit einem Plus von rund 2,8 Millionen Franken ab. Die Ausgaben waren kleiner als anfangs Budgetiert, so hat sich ein solides Eigenkapital entwickelt. Dies ist auch nötig, denn es stehen nicht nur weiter bauliche Veränderungen an, sondern auch beim Schulfinanzausgleich.

Die Vize-Präsidenten der Schulen Markus Blättler und Michael Thurau präsentierten mit Leiterin Finanzen Susanne Burgmer ein solides Eigenkapital. (Bild: av)

Die Stimmung an der Präsentation der Jahresrechnung 2018 war gut und entspannt. Denn die Sekundar- und Primarschulgemeinde schliessen das Jahr 2018 mit einem Plus von 1,3 Millionen Franken für die …
* Weiterlesen…

Jahresversammlung des Vereins Städtepartnerschaften

Kreuzlingen – Über 70 Vereinsmitglieder fanden sich Mitte März zur 15. Jahresversammlung in der Bodensee-Arena ein.

Eine der Reisegruppen des Vereins unterwegs in Apulien. (Bild: Vito Zizzi)

Präsident Patrick Wiget erinnerte in Wort und Bild an die zahlreichen gut besuchten Anlässe. Oft bot sich im vergangenen Jahr Gelegenheit zum Kontakt mit Menschen aus Cisternino und Wolfach. So waren beide Partnerstädte am «Chrüzlinger Fäscht» vertreten: Eine Delegation …
* Weiterlesen…