Stadtleben

«Planung ist auch Überzeugungsarbeit»

Kreuzlingen – Genau 15 Jahre lang stand Heinz Theus an der Spitze der Kreuzlinger Bauverwaltung, Ende Februar wird er pensioniert. Einige Projekte konnten umgesetzt werden andere, vor allem im Zentrum, übergibt Theus an seinen Nachfolger Michael Schmidt.

Heinz Theus war 15 Jahre lang Chef der Kreuzlinger Bauverwaltung, Ende Februar wird er pensioniert. (Bild: Kurt Peter)

Am 1. Februar 2005 trat Heinz Theus sein Amt als Kreuzlinger Bauverwalter an. Damit erfüllte er sich auch einen lang gehegten Wunsch: «Leben und Arbeiten am Bodensee war mir ein Anliegen, …
* Weiterlesen…

Immozionale Thurgau – Ein Herz für Immobilien

Kreuzlingen – Vom 14. bis 16. Februar findet die achte Immobilien- und Baumesse Immozionale Thurgau im Dreispitz Sport- und Kulturzentrum in Kreuzlingen statt. Die Besucher erwarten an den 50 Ständen fundierte Beratung zu Themen wie Eigenheimerwerb und Investierung in den eigenen Immobilienbesitz.

Messeleiterin Renate Giger. (Bild: Sandro Zoller)

«Wer mit dem Gedanken spielt, eine Immobilie zu erwerben oder sich wohnlich zu verändern, ist an der Immozionale Thurgau 2020 genau richtig», verspricht Renate Giger, Messeleiterin der Immozionale. An den drei Tagen finden Eigentumsbesitzer und Interessierte alles rund um die Themen Immobilien, Bauen, …
* Weiterlesen…

Rudi Rakete

Kreuzlingen – Der Schauspieler Georg Melich liest am Samstag, 15. Februar, 15 Uhr, aus dem Kinderbuch «Rudi Rakete» von Veronika Fischer.

Mit Rudi Rakete die Welt entdecken. (Bild: zvg)

Literatur in den Häusern macht Halt in der Stadtbibliothek! Georg Melich liest für Gross und Klein aus Rudi Rakete von Veronika Fischer.

Geschichten und Abenteuer von Rudi Rakete, Käpt’n Schleuder, Prinzessin Moa und dem Hüpfschwein Nucki. Zusammen entdecken sie die Welt.

Samstag, 15. …
* Weiterlesen…

Kranke Eschen im Chogenbachtobel müssen gefällt werden

Kreuzlingen – Im Chogenbachtobel ist ein Grossteil aller Eschen von der Eschen-Welke befallen. Sie müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Die Steig-, Käsbach- und ein Teil der Besmerstrasse sind deshalb im Februar und März punktuell gesperrt. Die Stadt führt am Freitag, 7. Februar, 18 Uhr, vor Ort einen Informationsanlass durch.

Etappen der Arbeiten durch die Holzerei Chogenbach. (Bild: Amt für Geoinformation ThurGIS Viewer)

Ein grosser Teil der Eschen im Chogenbachtobel ist von der Eschen-Welke befallen. Schaderreger ist ein Pilz, der seit einigen Jahren in Mitteleuropa auftritt und den Grossteil der hiesigen Eschenbestände befällt. Innerhalb von wenigen Jahren lässt er …
* Weiterlesen…

«Moderne Arbeitstadt» für Bildung und Start-ups

Kreuzlingen – In Kreuzlingen sollen Start-ups durch Förderung der Stadt wachsen können und die Studierenden und Ausbildungsabgänger müssen in Kreuzlingen gehalten werden. Das fordert ein Postulat der FDP.

Die «alte Molki» könnte laut Postulat ein Standort für Kreuzlinger Start-ups sein. (Bild: Kurt Peter)

An der vergangenen Gemeinderatssitzung reichte Alexander Salzmann im Namen der FDP/CVP/EVP-Fraktion ein Postulat mit dem Titel «Moderne Arbeitsstadt» ein. Zwar habe der Stadtrat im Legislaturprogramm die Themen «Start-up» und «Bildung» erwähnt. Alexander Salzmann geht …
* Weiterlesen…

Kein Weg führt an Smart-City vorbei

Kreuzlingen – Eine Smart-City-Strategie soll auch in Kreuzlingen umgesetzt werden. Der Stadtrat unterstützt ein Postulat und verweist in seiner Stellungnahme darauf, dass eine solche Strategie bereits im Legislaturprogramm 2019 bis 2023 festgelegt ist.

Als städtische Ansprechperson für Smart-City ist Stadtschreiber Michael Stahl zuständig. (Bild: Archiv)

Das Postulat «Umsetzung einer Departements übergreifenden Smart-City-Strategie» von Gemeinderat Daniel Moos und 21 Mitunterzeichnern wurde an der letzten Gemeinderatssitzung einstimmig an den Stadtrat überwiesen. Der Vorstoss verlangt, dass Handlungsfelder eruiert und langfristige Zielsetzungen mit dem entsprechenden Ressourcenaufwand …
* Weiterlesen…

Arm und Reich in Geschichte und Gegenwart

Kreuzlingen – In diesem Jahr werden im Café-Treff Philosophie in sechs Veranstaltungen Armut und Reichtum im Lauf der Jahrhunderte und in der Gegenwart erörtert. Der erste Abend findet statt am Freitag, 31. Januar, 20 Uhr, Bleichstrasse 9.

Café-Treff Philosophie. (Bild: zvg)

Der Café-Treff befasst sich mit der Sichtweise griechischer Philosophen und mit Zeugnissen aus der Bibel zu diesem Thema. Vier weitere Abende sind der Armut im ausgehenden Mittelalter, in der Neuzeit und in der gegenwärtigen Schweiz gewidmet.

Am sechsten Abend im Dezember geht es in einem Podiumsgespräch …
* Weiterlesen…

Moderne Propheten: Ich sehe was, was du nicht siehst

Kreuzlingen – «Kenne endlich deine Zukunft» – so, oder so ähnlich, wird es vielerorts heute versprochen. Etwa in Deutschland gibt es unterdessen drei Mal so viele Wahrsager wie Pfarrpersonen.

Moderne Propheten. (Bild: zvg)

In unserem Nachbarland Deutschland gibt es drei Mal so viel steuerpflichtig registrierte Wahrsager wie Pfarrpersonen. Für die Schweiz haben wir keine genauen Zahlen gefunden, gehen aber davon aus, dass es mindestens ebenso viel sind.  Wie ist dieser gesellschaftliche Trend einer Gesellschaft, die immer Kirchenferner wird, …
* Weiterlesen…

Stadt Kreuzlingen fördert Gebäudesanierungen

Kreuzlingen – Für eine umfangreiche Sanierung der Liegenschaft ist ein GEAK-Plus-Bericht zwingend. Ab diesem Jahr erhalten GEAK-Plus-Kunden neu von der Stadt Kreuzlingen finanzielle Unterstützung.

GEAK-Plus-Kunden erhalten neu von der Stadt Kreuzlingen finanzielle Unterstützung. (Symbolbild: Rainer Sturm/pixelio.de)

GEAK wird der Gebäudeenergieausweis der Kantone genannt. Das Bewertungs- und Beratungsinstrument ist schweizweit anerkannt und wird von zertifizierten Experten ausgestellt. Der GEAK ermittelt die Energieeffizienz der Gebäudehülle sowie den Energiebedarf der Liegenschaft, die anschliessend eine Energieetikette erhält …
* Weiterlesen…

Ein Tag für das Bewusstsein

Kreuzlingen – Die körperliche und geistige Gesundheit stand an der Kantonsschule Kreuzlingen für einen Tag auf dem Stundenplan.

Ausgedacht hat «Myday» sich der Bio- und Chemielehrer Witold Ming, der mit einer Vierer-Arbeitsgruppe das Programm geplant hat. (Bilder: Inka Grabowsky)

«Seid ihr Chaoten oder Streber?», fragt der Psychologielehrer Marcello Indino die zweite Klasse, die vor ihm sitzt. Die Jugendlichen sollen sich selbst bewerten. Später werden sie einen psychologischen …
* Weiterlesen…