Topaktuell

Regierungsrat budgetiert ein verkraftbares Defizit

Thurgau – Der Regierungsrat des Kantons Thurgau legt dem Grossen Rat ein Budget vor, das einen Aufwandüberschuss von 43.3 Millionen Franken vorsieht. Noch gibt es allerdings einige äussere Faktoren, die das Budget wesentlich beeinflussen können.

Regierungsrat Urs Martin und Urs Meierhans, Chef der Finanzverwaltung, präsentieren das Budget 2023. (Bild: zvg)

«Der Budgetprozess fand in einem äusserst schwierigen Umfeld mit vielen unbekannten Faktoren statt. Die Covid-Pandemie sollte in der Endphase sein, wir haben aber eine nach wie vor ungewisse Situation in der Ukraine und es …
* Weiterlesen…

Vollmondkonzert mit Dani Felber in Ermatingen

Ermatingen – Der Bandleader und Startrompeter Dani Felber gibt nach einer längeren Verschnaufpause wieder ein Konzert mit seinem Sextett und den beiden Sängern Lisa Doby & Reggie Saunders. Das Vollmondkonzert findet am Sonntag, 9. Oktober, in der Villa Felber in Ermatingen statt. Ein hochkarätiges Konzert für welches man nicht nach New York, Paris oder London reisen muss.

Dani Felber. (Bild: Matthias Martin)

Diese Formation im Sextett verschmilzt um den Trompetensolisten Dani Felber, symbiotisch auf der Bühne zusammen. Eine grosse Abwechslung in den verschiedensten Stilarten, von Jazz bis Soul umrahmt mit Anekdoten von Felber selber. Spannende Geschichten aus 30 erfolgreichen Jahren auf der Bühne rund um den …
* Weiterlesen…

Kaufvertrag für Rettungshelikopter aufgehoben

Region – Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega und der italienische Helikopterhersteller Leonardo haben den Kaufvertrag für drei neue, voll enteiste Rettungshelikopter des Typs AW169-FIPS aufgehoben, weil diese nicht gemäss den vertraglich vereinbarten Spezifikationen entwickelt werden konnten. Die Auslieferung der drei Rettungshelikopter war für das Jahr 2023 vorgesehen.

Prototyp des AW169-FIPS bei einem Testflug in Nordamerika. (Bild: zvg)

Leonardo hat die Rega darüber informiert, dass die drei bestellten Rettungshelikopter des Typs AW169-FIPS nicht gemäss den vertraglich vereinbarten Spezifikationen ausgeliefert werden können. Wie Leonardo der Rega mitgeteilt hat, funktioniere zwar die neu konzipierte Enteisungsanlage grundsätzlich, jedoch erfülle der …
* Weiterlesen…

TKB Ermatingen plant neue Räume

Ermatingen – Am heutigen Standort der Thurgauer Kantonalbank in Ermatingen wird in den kommenden Jahren ein neues Geschäfts- und Wohnhaus gebaut. Die Bank wird weiterhin dort präsent sein.

(Bild: Pexels/Pixabay)

Im Zentrum von Ermatingen wird in den nächsten Jahren ein neues Geschäfts- und Wohnhaus gebaut. Um dafür den nötigen Raum zu schaffen, veräussert die TKB ihre Liegenschaft an der Hauptstrasse 121 an die Bauherrin, die Firma Bücheler Immobilien AG aus Amriswil. Der TKB-Standort an der Hauptstrasse bleibt …
* Weiterlesen…

Neue Ausgabe der Reihe «Schreibende Paare»

Gottlieben – Am Donnerstag 6. Oktober, 19.30 Uhr, erfolgt im Literaturhaus Thurgau in Gottlieben eine weitere Ausgabe der Reihe «Schreibende Paare» mit Julia Weber und Heinz Helle.

Heinz Helle und Julia Weber. (Bild: zvg)

Julia Weber (1983), «Meisterin des sinnlichen Schreibens», schrieb mit «Die Vermengung» (Limmat Verlag) einen biografischen und zugleich fiktiven Roman über Frausein, Menschsein, Muttersein und Schriftstellerinnensein. Heinz Helle (1978), schrieb mit «Wellen» einen Roman über das Auf und Ab im Alltag eines jungen …
* Weiterlesen…

Regierungsrat senkt die Gebühren für Fahrzeughalterinnen und -halter

Thurgau – Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat die Revision der Strassenverkehrsabgabenverordnung genehmigt. Damit werden für Führerausweise, Fahrzeugausweise und Kontrollschilder die Gebühren gesenkt.

(Bild: Pexels/Pixabay)

Der Kanton erhebt von den Halterinnen oder den Haltern von Motorfahrzeugen, Anhängern oder Motorfahrrädern, die mit Kontrollschildern versehen sein müssen, eine Verkehrssteuer. Gemäss dem Gesetz über Strassenverkehrsabgaben legt der Regierungsrat zudem die Gebühren für administrative amtliche Verrichtungen im Zusammenhang mit dem Strassenverkehr fest. In einer Motion verlangten …
* Weiterlesen…

Debütroman «Leoparda»

Gottlieben – Am Sonntag, 2. Oktober, 11 Uhr, präsentiert das Literaturhaus Thurgau in Gottlieben den Debütroman «Leoparda» der Autorin Anja Schmitter.

Anja Schmitter. (Bild: Lea Frei)

Anja Schmitters Debütroman «Leoparda» ist ein furioser Seiltanz zwischen Imagination und Realität. In originellen Bildern und mit gesellschaftskritischem Blick erzählt sie vom Ausbrechen aus der Normalität, von Identitätssuche und Emanzipation. Ein skurril-phantastischer Debütroman über die Verwandlung einer jungen Frau.

Anja Schmitter, geboren 1992 in Münsterlingen. …
* Weiterlesen…

Tödlicher Verkehrsunfall

Siegershausen – Ein Autofahrer verursachte am Freitagabend in Siegershausen einen Selbstunfall. Er wurde so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb.

Der Mann verstarb noch auf der Unfallstelle. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Der Autofahrer war kurz vor 19 Uhr auf der Oberhoferstrasse in Richtung Siegershausen unterwegs. Eingangs Siegershausen kollidierte er mit einer Verkehrsinsel und verlor die Kontrolle über sein Auto. Dieses geriet neben die Strasse, kollidierte zuerst mit einem Stein und …
* Weiterlesen…

Stadtverwaltung fliegt aus

Kreuzlingen – Am Freitag, 7. Oktober bleiben die Büros der Stadtverwaltung und Energie Kreuzlingen den ganzen Tag geschlossen.

(Bild: Tim/Pexels)

Corona bedingt wurde der alle zwei Jahre stattfindende Personalausflug der städtischen Mitarbeitenden in dieses Jahr verlegt. Am Freitag, 7. Oktober fliegt die gesamte Stadtverwaltung aus und die Büros und Schalter bleiben den ganzen Tag geschlossen. Selbstverständlich wird ein Pikett-Dienst organisiert. Das Team können in Notfällen unter folgenden …
* Weiterlesen…

Kreuzlingen als neuer Bürgerort

Kreuzlingen – Am Dienstag, 4. Oktober, 18 Uhr, findet unter der Leitung der Historikerin Nina Schläfli die Stadtführung «Kreuzlingen als neuer Bürgerort» statt.

Rathaus. (Bild: zvg)

Diese Tour ist speziell konzipiert für Personen, die sich einbürgern lassen wollen. Sie kann selbstverständlich auch von Neuzugezogenen oder interessierten Kreuzlingerinnen und Kreuzlingern besucht werden.

In diesem speziellen Stadtrundgang werden einige ausgewählte Örtlichkeiten und Gebäude im Zentrum von Kreuzlingen besucht und die Besonderheiten des zukünftigen Bürgerortes aufgezeigt. …
* Weiterlesen…