Topaktuell

Mehr Verantwortung als zuvor

Ermatingen – Tanja Tribull wollte zurück an den Bodensee und nahm das Angebot des Bistums Basel an. Die neue Ermatinger Seelsorgerin möchte etwas bewegen, muss sich aber zuerst noch einarbeiten. Eigentlich wollte sie gar nicht Theologie studieren.

Für Tanja Tribull ist es ungewohnt, die erste Ansprechperson für alle zu sein, aber es sei toll, weil sie so einen tiefen Einblick in die Pfarrei erhält.  (Bild: av)

«Ich war zuerst vom Angebot nicht so begeistert. Allerdings ohne genau etwas über die Unterseeregion und die Menschen hier zu …
* Weiterlesen…

Applaus an der Eröffnung

Tägerwilen – Seit gestern hat das «Kilo+Gramm» in Tägerwilen geöffnet. Direkt vis-à-vis vom Rathaus bieten Hampi Baer und sein Team fair und nachhaltig produzierte Lebensmittel an. Zum Geschäft gehört auch ein Gastrobereich. Für das «LadenLokal» wurden die ehemaligen Schlachträume seiner Metzgerei umgestaltet: Die Mischung aus modernen Einrichtung und altem Flair ist ein echter Hingucker geworden.

Seit gestern bewirtet Hampi Baer (r.) Gäste im «Kilo+Gramm».  (Bild: sb)

Orientiert hat sich Hampi Baer an Markthallen, die er an vielen Orten – von Tägerwilen bis Marokko – kennengelernt hat. «Ich liebe das bunte Treiben, die vielen Produkte und den Konkurrenzkampf», sagt der Gründer des Antipasti-Unternehmens Ceposa. In …
* Weiterlesen…

Durch auffälliges Fahrverhalten angehalten worden

Tägerwilen/Bottighofen – Die Kantonspolizei Thurgau hat am Freitag und Samstag in Tägerwilen und Bottighofen alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Führerschein entzogen, weil fast 1 Promille im Blut. (Symbolbild: Thomas Martens)

Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau kontrollierten kurz nach 20.40 Uhr an der Castellstrasse in Tägerwilen nach einem Verkehrsunfall einen beteiligten Autofahrer. Die Atemalkoholprobe beim 29-jährigen Schweizer ergab einen Wert von 0,79 mg/l.

Am Samstagmorgen kurz vor 7 Uhr wurde eine …
* Weiterlesen…

Teilnehmer für Märliumzug gesucht

Tägerwilen – Erst die Hälfte der erforderlichen Sujets konnte das OK vom Märliumzug vergeben. Am Infoanlass kamen engagierte Tägerwiler und Gottlieber, die noch Leute für ihre Gruppe mobilisieren wollen und solche, welche schon ein Sujet haben.

Elf Leute folgten dem Ruf des OK vom Märliumzug 2020. Das OK bangt um einen langen Umzug – wie er es die letzten Male war. Der Umzug findet alle vier Jahre statt – auch wenn sich für 2020 niemand mehr melden würde. Sieben der 15 Sujets sind vergeben. «Es wäre …
* Weiterlesen…

Vereint Begleitveranstaltung Samariter

Kreuzlingen – Die Ausstellung VEREINT – die bunte Welt der Kreuzlinger Vereine - im Museum Rosenegg ist angelaufen.

Nur nichts tun ist falsch. (Bild: zvg)

Wie sicher sind Sie in einem Notfall? Haben Sie Fragen zu Erste-Hilfe-Themen?

Wir bieten am 3. Dezember und am Donnerstag 19. März 2020, 19.30 bis 21.30 Uhr, in unserem Vereinslokal, Kirchstrasse 15, Kreuzlingen, eine kostenlose Einführung in die Erste Hilfe an. Kommen Sie …
* Weiterlesen…

30 Jahre Kleine Freiheit

Kreuzlingen/Lengwil – Die Gründungsidee, seelenpflegebedürftigen erwachsenen Menschen mehr Selb-ständigkeit zu ermöglichen, als das innerhalb eines Heimbetriebes damals möglich war, ist noch heute der Leitgedanke der Wohngruppe «Kleine Freiheit». Die Bewohner und Mitarbeitenden der Ekkharthof-Aussenstelle in Kreuzlingen, feierten diese Jahr ihr 30-jähriges Bestehen mit einem grossen Fest.

Bewohnerinnen und Bewohner der «Kleinen Freiheit» feiern das 30-jährige Be-stehen ihrer Kreuzlinger Wohngruppe. (Bild: Ekkharthof)

«Ich wünsche mir mutige Menschen für die Zukunft.» Mit diesen Worten richtete sich Thomas Niebling, Mitglied der Institutionsleitung des Ekkharthofs, an die Mitarbeitenden und Bewohner der in Kreuzlingen stationierten Aussenwohngruppe «Kleine Freiheit». Er gratuliert …
* Weiterlesen…

Kreuzlinger Pilotprojekt mit kosovarischem Nationalspieler

Handball – Der HSC Kreuzlingen hat den jungen kosovarischen A-Nationalspieler Drenit Tahirukaj verpflichtet und damit ein spannendes Pilotprojekt lanciert.

(v.l.) Patrick Müller, Präsident HSC Kreuzlingen, Drenit Tahirukaj, kosovarischer Nationalspieler, und André Salamin, Gesamtleiter SBW Talent-Campus Bodensee. (Bild: Markus Rutishauser)

In diesem Pilotprojekt arbeitet der HandballSportClub Kreuzlingen zusammen mit der Universität Prishtina (Kosovo/42’000 Studenten in 14 Fakultäten), dem kosovarischen Handballverband sowie dem Talent-Campus Bodensee (TCB) mit seiner integrierten International …
* Weiterlesen…

100 Tage neuer Schulleiter im Schulzentrum Seetal

Kreuzlingen – Seit 100 Tagen wird das Schulzentrum Seetal von einem neuen Schulleiter geführt. Sebastian Schaad, ein ehemaliger Mittelstufenlehrer, wurde aus dem Kollegium in die neue Funktion gewählt. In einem Interview befragt Edyta Zehnle, Mitglied der Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit, wie er diese anspruchsvolle Aufgabe meistert?

Sebastian Schaad, Schulleiter Schulzentrum Seetal, mit Schülern. (Bild: Edyta Zehnle)

• Wie stehen sie zu dem Spruch «Neue Besen kehren gut? Muss man im Seetal viel verändern?
Es ist die Frage in welcher Ecke sie etwas kehren müssen oder wollen. Als neue Führungsperson sieht man sicher Strukturveränderungsmöglichkeiten. Bei den Veränderungen …
* Weiterlesen…

Keine Zukunft ohne Kinder

Gottlieben – Die Gesamtschule Gottlieben hatte die Ehre vergangenen Freitag eine Sternenwoche Kinderkonferenz abzuhalten. Darin erklärten die Schüler der anwesenden Presse, wie sie Gelder für UNICEF und das Flüchtlingscamp Mahama in Ruanda sammeln werden.

Der Kindergärtner Rafael präsentiert eine Sammelidee. (Bild: Sandro Zoller)

Seit 2004 findet jährlich vor dem ersten Advent die Sternenwoche statt. Bereits vor einem Jahr haben die Schüler aus Gottlieben am Projekt von UNICEF und der Zeitschrift Schweizer Familie teilgenommen. Um der Spendenaktion mehr Gehör zu verschaffen, finden davor Pressekonferenzen …
* Weiterlesen…

Parkhaus am Hafenbahnhof

Leserbrief – Paul Stähli aus Kreuzlingen fordert den Stadtrat auf, das Parkhausprojekt am Hafenbahnhof sofort zu stoppen.

{Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de)

Der Kreuzlinger Stadtrat hat angekündigt, demnächst einen Kredit für ein neues Parkhaus am Hafenbahnhof vorzulegen. Es handelt sich dabei um ein sehr fragwürdiges Projekt, das vor den Stimmbürgern/innen kaum eine Chance haben wird, denn

1. Die Stadt Kreuzlingen plant zurzeit drei Parkhäuser: auf der Festwiese, …
* Weiterlesen…