Topaktuell

Thurgau: Bilanz Nationalfeiertag

Thurgau – Der Nationalfeiertag verlief im Kanton Thurgau ohne grössere Zwischenfälle. Aus dem ganzen Kantonsgebiet gingen am Montagabend und in der Nacht zum Dienstag 17 Meldungen wegen Bränden oder wegen illegalem Abbrennen von Feuerwerk ein.

Mehrheitlich wurden die Verbote, betreffend Feuerwerke, eingehalten. (Bild: Svetlana/Pixabay)

Das Feuerwerksverbot im Kanton wurde am Nationalfeiertag und in der Nacht zum Dienstag mehrheitlich eingehalten. Zwischen 17 und 3 Uhr gingen bei der Kantonalen Notrufzentrale zehn Meldungen wegen illegalem Abbrennen von Feuerwerk ein. Vor Ort konnten durch die Einsatzkräfte der …
* Weiterlesen…

Ausnahmebewilligungen für zwei Feuerwerke erteilt

Thurgau/Kreuzlingen – Das Departement für Bau und Umwelt des Kanton Thurgaus hat nun auf Antrag des Fachstabs Trockenheit zwei Veranstaltern von professionell durchgeführten Feuerwerken auf dem Bodensee Ausnahmebewilligungen unter Auflagen erteilt.

Sondergenehmigungen für Kreuzlingen und Romanshorn erteilt. (Bild: Heiko Stein/Pixabay)

Der Fachstab Trockenheit hält weiterhin an den per 21. Juli angeordneten Massnahmen, dem Feuerverbot in Wäldern und in Waldesnähe bis 200 Meter Distanz sowie dem Verbot für das Abbrennen von Feuerwerken für das ganze Kantonsgebiet, fest. Die Trockenheitslage im Kanton …
* Weiterlesen…

Berechenbar

Leserbrief

Leserbrief – Jost Rüegg aus Kreuzlingen hat ein paar Worte zur Art, wie die europäische und internationale Politik mit unterschiedlichen Themen umgeht.

(Bild: Ylanite Koppens/Pixabay)

Wir wissen, wenn es um Politik geht, insbesondere um Weltpolitik ist vieles schwer vorhersehbar, im Positiven wie im Negativen.

Ein paar Beispiele mit grösseren Auswirkungen: Gorbatschow, Obama, Trump und jetzt Putin. Heute den früheren Politikern vorzuwerfen, sie hätten vieles falsch gemacht und die heutigen Probleme erst verursacht …
* Weiterlesen…

Musikalische Ferientage für Erwachsene auf dem Arenenberg

Arenenberg – Zum zehnten Mal in Folge fanden Ende Juli die Musikferien für Erwachsene auf dem Arenenberg statt. Mit der stattlichen Anzahl von 55 Blasmusikantinnen und -Musikanten (inkl. einer Schlagzeugerin und Hackbrettspielerin) wurde an vier Tagen intensiv geprobt.

Konzert am Freitagnachmittag. (Bild: zvg)

Die Jubiläums-Probetage am Untersee wurden am Montagabend bereits eingeläutet mit einigen ehemaligen Teilnehmern, zusammen mit diesjährigen Musikanten. Bei einem gemütlichen Abendessen wurden Erlebnisse auf dem Arenenberg aus früheren Jahren ausgetauscht und auf lustige Begebenheiten beim Proben zurückgeschaut.

Probebeginn am Dienstag
Am Dienstag fand dann die erste …
* Weiterlesen…

Nach Streifkollision Zeugen gesucht

Kreuzlingen – Beim Zusammenstoss mit einem Auto wurde am Samstagabend in Kreuzlingen ein Motorradfahrer leicht verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war gegen 18.30 Uhr eine 61-jährige Autofahrerin auf der Promenadenstrasse in Richtung Bahnübergang unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen kam es dabei zur Streifkollision mit einem nachfolgenden Motorradfahrer, der am Auto links vorbeifahren wollte. …
* Weiterlesen…

Auto in Brand geraten

Kreuzlingen – Bei einem Autobrand in Kreuzlingen entstand am Samstagmorgen Sachschaden. Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden beträgt einige tausend Franken.

Beim Brand wurde niemand verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Eine 60-jährige Autofahrerin war kurz nach 9.15 Uhr auf der Bergstrasse stadteinwärts unterwegs. Gemäss ihren Angaben gegenüber der Kantonspolizei Thurgau bemerkte sie während der Fahrt eine Rauchentwicklung im hinteren Bereich des Fahrzeuges und hielt am rechten Fahrbahnrand an. Kurz darauf stand …
* Weiterlesen…

Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe sowie Feuerwerksverbot

Thurgau – Aufgrund der aktuellen Trockenheit und der absehbaren Wetterentwicklung im Kanton Thurgau hat das Departement für Bau und Umwelt mit sofortiger Wirkung und bis auf Widerruf ein Feuerverbot in Wäldern und in Waldesnähe erlassen. Die Waldbrandgefahr wird auf Stufe vier «grosse Gefahr» gesetzt. Für das ganze Kantonsgebiet gilt zudem bis auf Weiteres ein Verbot für das Abbrennen von Feuerwerken.

(Bild: Clker-Free-Vector-Images/Pixabay)

Die wenigen Regentropfen, die auf das Kantonsgebiet gefallen sind, konnten nicht zur Beruhigung der aktuellen Trockenheitssituation im Kanton Thurgau beitragen. Der Oberboden in den Wäldern, aber auch die Wiesen und Äcker sind sehr trocken. Die Bäume in den Wäldern zeigen Stresssymptome, werfen Früchte ab und ihre Blätter …
* Weiterlesen…

236 Arbeitsbewilligungen für Geflüchtete aus der Ukraine erteilt

Thurgau – Am 20. Juli verschickte das Thurgauer Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) die 236. Arbeitsbewilligung für Personen im Schutzstatus S. In Bezug auf die Bevölkerungszahl schwingt die Anzahl ausgestellter Arbeitsbewilligungen für ukrainische Geflüchtete schweizweit obenaus. Was macht man im Thurgau anders bezüglich Arbeitsintegration?

(Bild: Firmbee/Pixabay)

«Es sind mehrere Faktoren, die verantwortlich sind für die Integration der ukrainischen Geflüchteten in den Arbeitsmarkt,» ist AWA-Amtsleiter Daniel Wessner überzeugt. Als Erstes erwähnt er die Thurgauer Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, die voller Zuversicht Verantwortung übernehmen und bereit sind, ukrainischen Geflüchteten eine Chance zu bieten.

Hohe Motivation
Im Weiteren sei …
* Weiterlesen…

BodenseeTV Programm vom 28. und 29. Juli

Kreuzlingen – In der nächsten Ausgabe des BodenseeTV, vom Donnerstag und Freitag, 28. und 29. Juli, wird die 5. Folge von Heim Kino, zum Film Blade Runner, ausgestrahlt und es geht um die Vernissage Bernrain.

Bodensee TV Programm. (Bild: Pixabay)

Gianluca und Dan besprechen in der «Heim Kino»-Folge V die beiden Blade Runner Science Fiction-Filme von 1982 und 2017. Es geht um das visuelles Design, detailreiche Ausstattungen,  Regisseure und Schauspieler, Filmmusik sowie die vielfältigen philosophischen Deutungsmöglichkeiten. Zudem zeigen wir Ihnen unseren Besuch einer Kunstausstellung im Bahnhof Bernrain mit …
* Weiterlesen…