Voodoo ist ein Wort, das für uns Europäer widersprüchliche Gefühle gleichzeitig transportiert: Einerseits jagt es uns einen Schauer über den Rücken, denn oftmals verbinden wir damit schwarzmagische Rituale mit Hahnenblut, Puppen und Nadeln, kurz gefährlichen Schadenszauber. Andererseits sind wir fasziniert von dieser fremden Götterwelt, dem Liebeszauber und den exotischen Riten …
* Weiterlesen…

Mit dem französischen Impressionismus beginnt der Aufbruch der Malerei in die Klassische Moderne. Es dauert eine Weile, bis das zuallermeist konservative bürgerliche Kunstpublikum sich dem Zauber dieser lichtdurchfluteten Bilderwelt öffnet. Spätestens um die Jahrhundertwende ist der französische Impressionismus zu einem besonderen Liebling der Kunstfreunde geworden und für viele ist das …
* Weiterlesen…

Joseph Haydn 1832 – 1809
Duo D-Dur Hob: Vl 1

Zoltán Kodály 1882 – 1967
Duo für Violine und Violoncello op. 7

Heinrich Anton Hoffmann 1770 – 1842
Gran Duo Concertant A- Dur Nr. 2 op. 5

Andrejs Golikovs VIOLINE
Ilya Ryabokon VIOLONCELLO

Karten: 18 Euro| ermäßigt: 14 Euro
Kartenvorverkauf: 07531 / 900-816