Vereine

Mit lachendem und weinendem Auge

Der Mahlzeitendienst Kreuzlingen löst sich auf. Das beschloss der Verein an seiner letzten Sitzung. Kranken und betagten Menschen werden die Fahrerinnen und Fahrer weiterhin Essen ausliefern: Im Zusammenschluss mit den Mahlzeitendiensten von Bottighofen, Lengwil und Münsterlingen entsteht der «Mahlzeitendienst am See».

(V.l.) Doris Dössegger, Helena Engeli, Roland Alber und Elisabeth Lippuner vom Mahlzeitendiest mit der neuen Leiterin der «Mahlzeitendienstes am See», Claudia Ilg (2.v.r.). (Bild: sb)

«Wir glauben, dass dies für alle die beste Lösung ist, auch wenn es schmerzt», sprach Präsident Roland Alber am Mittwochabend für den gesamten Vorstand. In …
* Weiterlesen…

Unterstützung für hilflose Helfer

Kreuzlingen – Wer verzweifelten Menschen zur Seite steht, kann selbst verzweifeln. Die Flüchtlingsbetreuer von Agathu müssen lernen, damit zuzugehen.

Psychologin Janis Roth mit Karl Kohli, dem Vereinspräsidenten der Arbeitsgruppe für Asylsuchende Thurgau. (Bild: zvg)

Die Arbeitsgemeinschaft für Asylsuchende Thurgau (Agathu) hat die anstehende Umwidmung des Kreuzlinger Empfangs- und Verfahrenszentrums in ein Bundesasylzentrum ohne Verfahrensfunktion zum Anlass für eine Weiterbildung genommen. Rund 150 Menschen engagieren sich ehrenamtlich in Kreuzlingen und …
* Weiterlesen…

Die Berner Jodler Kreuzlingen laden ein

Kreuzlingen – Bereits traditionell laden die Berner Jodler Kreuzlingen im Februar zum Volkstümlichen Nachmittag ein.

Gemütlicher Jodelnachmittag in Kreuzlingen. (Bild: zvg)

Wir heissen Sie am Sonntag, 10. Februar, herzlich willkommen. Ab 12.30 Uhr, öffnen sich die Türen des evang. Kirchgemeindehauses in Kreuzlingen. Pünktlich um 13.30 Uhr startet das Programm zum Motto «Jodellieder gestern und heute». Jodler singen nicht nur von Alpen und Kühen. Neue Themen …
* Weiterlesen…

Junioren Hallenfussballturnier

Fussball – Bereits zum 22. Mal organisiert die AS Calcio Kreuzlingen das traditionelle Internationale Junioren Hallenfussballmaster im Sport- und Kulturzentrum Dreispitz in Kreuzlingen.

Das Runde muss ins Eckige. (Bild: Karin Schmidt/pixelio.de)

Das Fussball-Hallenturnier ist mittlerweile mit seinen jährlich rund 150 teilnehmenden Mann-schaften das grösste Kinder-Fussballturnier der Region. An acht Turniertagen rennen über 1’500 Kin-der im Alter von fünf bis zwölf Jahren dem runden Leder nach. Dazu kommen viele Besucher und Zu-schauer wie Eltern, …
* Weiterlesen…

Diesmal geht es nach Djerba

Kreuzligen – Die Jahresversammlung der Männerriege Kreuzlingen verlief adäquat eines ordentlichen Verlaufes.

V.l.n.r Paul Sonderegger gratuliert Giusep Blumenthal ,Oberturner Jörg Arber und Kassier Claus Röder.Ganz links angeschnitten Vize Manfred Fries alias «Dä Brüeder vom Heinz». (Bild: zvg)

Die Rückschau auf das vergangene Jahr und der Ausblick auf das bevorstehende weist eine stabile Kontinuität auf und zeigen, dass nicht allein das Turnen und …
* Weiterlesen…

2500 Franken für die Thurgauische Krebsliga

Kreuzlingen – Der Lions Club Kreuzlingen hat an seinem traditionellen Klausabend eine Spendensammlung durchgeführt, gemeinsam mit ebenfalls anwesenden Mitgliedern des Partnerclubs Rottweil.

Cornelia Herzog-Helg, Geschäftsleitung Thurgauische Krebsliga, nahm mit grosser Freude den Check von Urban Ruckstuhl, Präsident Lions Club Kreuzlingen, entgegen. (Bild: zvg)

Der aktuelle Präsident des Lions Club Kreuzlingen, Urban Ruckstuhl, hat entschieden, dass die Unterstützung vollumfänglich zugunsten von krebskranken Kindern im Kanton Thurgau gehen soll. Die Thurgauische Krebsliga darf den …
* Weiterlesen…

Nomination der Gemeinderatskandidaten der FDP

Kreuzlingen – Am gut besuchten Neujahrsanlass der FDP Ortspartei Kreuzlingen wurden die Kandidaten der FDP für den Gemeinderat nominiert. Für die Legislatur 2019-2023 stellen sich 20 Personen zur Wahl.

Die Mitgliederversammlung hat einstimmig einer Listenverbindung der bürgerlichen Parteien CVP/FDP/SVP zugestimmt. (Bild: zvg)

Beat Rüedi, Mitglied des Gemeinderates seit neunzehn Jahren, tritt per Ende Legislatur 2019 zurück. Die übrigen bisherigen Gemeinderats-Mitglieder wollen sich weiterhin mit Gemeinsinn für eine starke liberale Haltung einsetzen und sich für ein attraktives, lebenswertes Kreuzlingen engagieren.

Die …
* Weiterlesen…

Sportler- und Trainerehrung am Talentcampus Kreuzlingen

Karate/Kreuzlingen – Die erfolgreichen Wettkämpfer/innen von Elson Sport und Karate wurden im Rahmen eines Anlasses am Talentcampus für ihre Erfolge im vergangenen Jahr und ihre Aufnahme ins Nationalkader geehrt.

Die geehrten Sportlerinnen und Sportler mit Stadtpräsident Niederberger (l.) und Reto Ammann, dem Gesamtleiter des Talentcampus (r.). (Bild: zvg)

Ein grosses Dankeschön ging  an den Ehrengäste und Redner: Stadtpräsident Thomas Niederberger und Reto Ammann, dem Gesamtleiter vom Talentcampus. Geehrt wurden die beiden erfolgreichen Trainer Elson und Engjul Kabashi

Den Sprung ins …
* Weiterlesen…

Sieger des Winterschiessens stehen fest

Schiessen – Bei nasskaltem Wetter mit böigen Winden wurde im Fohrenhölzli das Winterschiessen mit den Pistolen 50 Meter und Gewehren 300 Meter durchgeführt. Dany Schnyder und Erwin Imhof heissen die Sieger des Winterschiessens 2019 des Schützenvereins Kreuzlingen.

Pistolen- und Gewehrschützen beim Wettkampf. (Bild: zvg)

Für die Rangreihenfolge zählten auf beiden Distanzen die drei besten Passen a je zwei Schuss. Nebst den obligaten Hauptdoppeln wurden am Nachmittag insgesamt 220 Nachdoppel gelöst. Den besten Tiefschuss bei den Pistolenschützen erzielte Dany Schnyder und bei den Gewehrschützen Sven Lenherr mit je …
* Weiterlesen…

Mitentscheiden, mitreden, mitregieren

Kreuzlingen – Die Kreuzlinger Renata und Zoran Mitrovic haben eine «Partei für Secondis» gegründet. Damit wollen sie der grossen Masse eingebürgerter Schweizerinnen und Schweizer eine politische Heimat geben. Ihr Ziele sind hoch: neben der Mitgestaltung auf Gemeindeebene wollen sie auch kantonal und national mitpolitisieren. Doch erstmal ist Mitgliedersammeln angesagt.

So sieht das Logo der Partei auf der Homepage aus. (Bild: sb)

«Wir brauchen junge, dynamische und begeisterungsfähige aktive Mitglieder», kündigt Zoran Mitrovic an. «Um ganz klar zu reden: wir suchen künftige Gemeinderäte, Stadträte, Kantonsräte und Nationalräte.»

Grosse Ziel für eine Partei, die momentan nur gerade zwei Mitglieder hat. Mitrovic und …
* Weiterlesen…